Benedikt Dreyer

Benedikt Dreyer (* vor 1495; † nach 1555) war ein deutscher Bildschnitzer und Maler.

Dreyer ist nach einer Gesellentätigkeit in Lüneburg (1506/07) durch Hausbesitz in Lübeck bis 1555 urkundlich nachgewiesen. Aus seiner Hand geschaffene Altäre, der Antonius-Altar (ca. 1522) aus der abgerissenen Kirche des Burgklosters, der Schnitzaltar in der Lendersdorfer Pfarrkirche und ein Altar aus der Kirche von Tramm, sind Bestandteil der großartigen Sammlung mittelalterlicher sakraler Kunst im St.-Annen-Kloster in Lübeck. Außerdem werden ihm im Heiligen-Geist-Hospital Gottvater mit dem toten Christus sowie die Wappenschilde der England-, Bergen- und Nowgorodfahrer (heute im St.-Annen-Museum) zugeschrieben. Ein weiterer Altar Dreyers aus der Kirche von Birket auf der dänischen Insel Lolland befindet sich im Statens Museum for Kunst in Kopenhagen.

1533/34 schuf Dreyer eine Kanzel mit reformatorischen Bildmotiven für die Marienkirche. Das nur drei Jahre nach Durchführung der Reformation in Lübeck entstandene Kunstwerk ist eines der ältesten und bedeutendsten Bildwerke der Reformationszeit in Norddeutschland. 1699, als die Marienkirche eine neue Kanzel im Barockstil erhielt, wurde die Kanzel nach Zarrentin am Schaalsee verkauft, wo sie heute noch in der Kirche Zarrentin genutzt wird.

Literatur

  • Tamara Thiesen: Benedikt Dreyer - Das Werk des spätgotischen Bildschnitzers. Kiel 2007, ISBN 978-3-937719-57-3

Weblinks

 Commons: Benedikt Dreyer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benedikt Dreyer — (born before 1495 died after 1555) was a German sculptor, carver and painter working in Lübeck.Dreyer was an apprentice in Lüneburg (1506 1507), and was a house owner in Lübeck until 1555, according to the land register.He made a Gothic altar… …   Wikipedia

  • Benedikt Dreyer — Polyptyque à l église Saint Jean de Lunebourg, dit triptyque du Baptême, auquel Dreyer a collaboré Benedikt Dreyer, né avant 1495 et mort vers 1555, est un sculpteur sur bois et peintre allemand. Biographie Dreyer est d abord apprenti à Lunebourg …   Wikipédia en Français

  • Dreyer — ist der Familienname folgender Personen: Benedikt Dreyer (ca. 1495–1555), deutscher Bildschnitzer und Maler Boris Dreyer (* 1967), deutscher Althistoriker Carl Henrich Dreyer (1723–1802), deutscher Rechtswissenschaftler, Lübecker Politiker Carl… …   Deutsch Wikipedia

  • Dreyer — is a family name of German origin. Dreyer may refer to: Dreyer s, an ice cream brand Dreyer objects, a former way of referring to NGC objects Dreyer is also the name of: Benedikt Dreyer (1495–1555), German sculptor, carver and painter Carl… …   Wikipedia

  • Dreyer —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Benedikt Dreyer (1495 1555), sculpteur et peintre allemand, Carl Theodor Dreyer (1889 1968), réalisateur danois, Dekker Dreyer (1889 1968),… …   Wikipédia en Français

  • Dreyer — Dreyer,   1) Benedikt, Bildschnitzer, * um 1480, ✝ Lübeck (?) nach 1555; ab etwa 1515 führender Meister in Lübeck. Seine Holzbildwerke (v. a. Antoniusaltar, 1522; Lübeck, Sankt Annen Museum) gehören zu den ausdrucksvollsten der letzten Phase… …   Universal-Lexikon

  • Liste der Biografien/Dr — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Lübecker Marienkirche — Südansicht der Lübecker Marienkirche mit dem Strebewerk über dem Seitenschiff Hauptschiff der Lübecker Marienkirche mit dem 38,5 m hohen Gewölbe …   Deutsch Wikipedia

  • Marienkirche (Lübeck) — Südansicht der Lübecker Marienkirche mit dem Strebewerk über dem Seitenschiff …   Deutsch Wikipedia

  • Marienkirche Lübeck — Südansicht der Lübecker Marienkirche mit dem Strebewerk über dem Seitenschiff Hauptschiff der Lübecker Marienkirche mit dem 38,5 m hohen Gewölbe …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”