Benedikt Jeßing

Benedikt Jeßing (* 1961 in Steinfurt-Borghorst, Westfalen), ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt 16. bis 18. Jahrhundert am Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum.

Er studierte an der Universität GH Essen (heute Universität Duisburg-Essen) Biologie und Germanistik, 1991 promovierte Jeßing im Fach Germanistik an der Fern-Universität Hagen über Goethes „Wilhelm Meisters Wanderjahre“ und Uwe Johnsons „Mutmaßungen über Jakob“. Im Jahr 2004 wurde Jeßing kumulativ habilitiert. Er ist angesehener Experte für die Literatur Goethes und der Goethezeit, forscht zur Literatur des 20. Jahrhunderts und zur Literaturtheorie. Jeßing ist Vorsitzender der Goethe-Gesellschaft Essen.

Inhaltsverzeichnis

Werke (Auswahl)

Monographien

Herausgaben

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jeßing — Benedikt Jeßing (* 1961 in Steinfurt Borghorst/Westfalen), ist Studienrat im Hochschuldienst und Privatdozent am Germanistischen Institut der Ruhr Universität Bochum und Autor. Er studierte an der Universität GH Essen (heute Universität Duisburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Je — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Heidi Beutin — (* 29. Juni 1945 in Hamburg) ist eine freie Wissenschaftspublizistin in Schleswig Holstein. Sie ist tätig als Politikerin (Die Linke) und Gewerkschafterin u. a. in der Friedensbewegung. Beutin wohnt momentan in dem kleinen Ort Köthel im Kreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Schriftsteller — Briefmarkenblock Anton Tschechow Schriftsteller sind Urheber und Verfasser literarischer Texte und zählen damit zu den Autoren. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Meisters Lehrjahre — Goethe Titelblatt des Erstdruck …   Deutsch Wikipedia

  • German literature — comprises those literary texts written in the German language. This includes literature written in Germany, Austria, the German part of Switzerland, and to a lesser extent works of the German diaspora. German literature of the modern period is… …   Wikipedia

  • Der Nachsommer — Erstdruck 1857 Der Nachsommer mit dem Untertitel Eine Erzählung (1857) ist ein Roman in drei Bänden von Adalbert Stifter. Das Werk gehört zu den großen Bildungsromanen des 19. Jahrhunderts. Beschrieben wird ein idealisierter, vom Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Nachsommer (Stifter) — Erstdruck 1857 Der Nachsommer mit dem Untertitel Eine Erzählung (1857) ist ein Roman in drei Bänden von Adalbert Stifter. Das Werk gehört zu den großen Bildungsromanen des 19. Jahrhunderts. Beschrieben wird ein idealisierter, vom Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Wahlverwandtschaften — Titelblatt des Erstdrucks …   Deutsch Wikipedia

  • Gustav von Risach — Erstdruck 1857 Der Nachsommer mit dem Untertitel Eine Erzählung (1857) ist ein Roman in drei Bänden von Adalbert Stifter. Das Werk gehört zu den großen Bildungsromanen des 19. Jahrhunderts. Beschrieben wird ein idealisierter, vom Leben… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”