Benedikt Schwank

Benedikt Schwank OSB (* 16. April 1923 in Karlsruhe) ist ein deutscher Benediktinermönch und emeritierter Professor für Neues Testament und Biblische Archäologie.

Leben

Nach dem Abitur am Bismarckgymnasium in Karlsruhe war Schwank von 1941 bis 1945 Soldat der Wehrmacht; nach mehreren schweren Verwundungen trat er fast unmittelbar nach Kriegsende 1946 in die Erzabtei Beuron ein. Er besuchte das Päpstliche Bibelinstitut in Rom, wo er studierte, und promovierte an der Benediktinerhochschule Sant’Anselmo. 1952 wurde er zum Priester geweiht. Seit 1955 lehrte er als Professor für Neues Testament u.a. an der Theologischen Hochschule in Beuron, der Hochschule für Philosophie München und im ökumischen Theologischen Studienjahr an der Dormitio-Abtei in Jerusalem. Von 1970 bis 2005 war er außerdem Hauptschriftleiter der benediktinischen Monatszeitschrift „Erbe und Auftrag“ und leitete über lange Jahre die Beuroner Bibeltage. Von 1966 bis 1967 entwickelte er zusammen mit Pastor Klaus Dietrich Fricke die Loccumer Richtlinien.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benedikt Schwank — Benedikt Schwank, né le 16 avril 1923 à Carlsruhe, est un bénédictin allemand et professeur émérite d archéologie biblique et néo testamentaire. Biographie Après son Abitur (baccalauréat) au lycée Bismarck de Carlsruhe, Schwank doit servir dans l …   Wikipédia en Français

  • Schwank (Begriffsklärung) — Schwank bezeichnet: Schwank, eine volksnahe Erzählung oder ein Theaterstück Schwank ist der Familienname folgender Personen: Benedikt Schwank (* 1923), deutscher Benediktinermönch und Professor Eduardo Schwank (* 1986), argentinischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Ateneo Sant'Anselmo — Sant Anselmo von der Piazza dei cavalieri di Malta Das Päpstliche Athenaeum Sant’Anselmo (ital.: Pontificio Ateneo Sant’Anselmo), ist die internationale Hochschule des Benediktinerordens mit Sitz in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Geschi …   Deutsch Wikipedia

  • Benediktinerhochschule Sant' Anselmo — Sant Anselmo von der Piazza dei cavalieri di Malta Das Päpstliche Athenaeum Sant’Anselmo (ital.: Pontificio Ateneo Sant’Anselmo), ist die internationale Hochschule des Benediktinerordens mit Sitz in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Geschi …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelium des Johannes — Neues Testament Evangelien Matthäus Markus Lukas Johannes Apostelgeschichte des Lukas Paulusbriefe …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes-Evangelium — Neues Testament Evangelien Matthäus Markus Lukas Johannes Apostelgeschichte des Lukas Paulusbriefe …   Deutsch Wikipedia

  • Johannesevangelium — Neues Testament Evangelien Matthäus Markus Lukas Johannes Apostelgeschichte des Lukas Paulusbriefe …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Schw–Schy — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Pontificio Ateneo S. Anselmo — Sant Anselmo von der Piazza dei cavalieri di Malta Das Päpstliche Athenaeum Sant’Anselmo (ital.: Pontificio Ateneo Sant’Anselmo), ist die internationale Hochschule des Benediktinerordens mit Sitz in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Geschi …   Deutsch Wikipedia

  • Päpstliches Athenaeum Sant'Anselmo — Sant Anselmo von der Piazza dei cavalieri di Malta Das Päpstliche Athenaeum Sant’Anselmo (ital.: Pontificio Ateneo Sant’Anselmo), ist die internationale Hochschule des Benediktinerordens mit Sitz in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”