Benedikt XIV.

Benedikt XIV. ist der Name folgender Personen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benedikt XIV. (Gegenpapst) — Benedikt XIV. (* um 1370 in Südfrankreich; † um 1430; eigentlich Bernard Garnier) wurde am 12. November 1425 als einer der beiden Nachfolger des Gegenpapstes Benedikt XIII. gewählt. Seine Wahl stellt eine der größten Grotesken …   Deutsch Wikipedia

  • Benedikt XIV. (Papst) — Papst Benedikt XIV. Wappen Benedikts XIV …   Deutsch Wikipedia

  • Papst Benedikt XIV. — Papst Benedikt XIV. Benedikt XIV. (eigentlich Prospero Lorenzo Lambertini oder auch Prosper Lambertini * 31. März 1675 in Bologna; † 3. Mai 1758 in Rom) war Papst von 1740 bis 1758. Aus verarmtem Adel stammend, war Lambertini seit 1701 an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kardinalskreierungen Benedikt XIV. — Papst Benedikt XIV. kreierte im Verlauf seines Pontifikates vierundsechzig Kardinäle in sieben Konsistorien. Inhaltsverzeichnis 1 9. September 1743 2 10. April 1747 3 3. Juli 1747 4 26. November 1753 …   Deutsch Wikipedia

  • Ubi primum (Benedikt XIV.) — Mit der ersten modernen Enzyklika Ubi primum begründete Papst Benedikt XIV. (1740–1758) kurz nach seinem Amtsantritt mit der Veröffentlichung am 3. Dezember 1740 die bis heute währende Tradition der Enzykliken. In Ubi primum sprach er über die… …   Deutsch Wikipedia

  • Quanta Cura (Benedikt XIV.) — Quanta Cura ist eine Enzyklika von Benedikt XIV. die im Jahr 1741 veröffentlicht wurde. In der Enzyklika behandelt Papst Benedikt XIV. die Gebühren für eine Totenmesse. Sie wendet sich gegen die Praxis mancher Priester, nach einem hohen lokalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Benedikt — oder Benedict ist ein männlicher Vorname oder Familienname. Die weibliche Form lautet Benedikta, Benedicta oder Benedikte. Inhaltsverzeichnis 1 Namensbedeutung 2 Varianten 3 Namenstage 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Benedikt der Afrikaner — Benedikt der Mohr (Ikonenmalerei) Der Heilige Benedikt OFMCap (Beiname der Mohr, il Moro oder der Afrikaner; * 31. März 1526 in San Fratello; † 4. April 1589 in Palermo) war ein schwarzer …   Deutsch Wikipedia

  • Benedikt XV. — Benedikt XV. (1915) Benedikt XV. (als Giacomo della Chiesa; * 21. November 1854 in Genua, Königreich Sardinien; † 22. Januar 1922 in Rom) war Papst von 1914 bis 1922. Auf Grund seines engagierten Auftretens gegen den Ersten Weltkrieg wurde er als …   Deutsch Wikipedia

  • Benedikt-Medaille — Der Benediktussegen ist eine Segensformel, die seit dem 17. Jahrhundert als Schutz und Heilmittel dient. Inhaltsverzeichnis 1 Gestaltung 2 Verwendung 3 Geschichte 4 Literatur 5 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”