Benedikta

Benedikt oder Benedict ist ein männlicher Vorname. Die weibliche Form lautet Benedikta, Benedicta oder Benedikte.

Inhaltsverzeichnis

Namensbedeutung

  • Ursprünglich von lat. bene = gut und der Partizip-Perfekt-Passiv-Form von -dicere = sprechen, zusammen benedictum = gut besprochen, oder die engere Bedeutung segnen (vergleiche maledicere = übel sprechen, fluchen)
  • Da der Vorname „Benedikt“ im christlichen Kontext entstand, hat benedictus die engere Bedeutung „der Gesegnete“
  • Altkirchliches Adelsgeschlecht

Varianten

Namenstage

Die verschiedenen Namenstage lassen sich auf folgende Heilige zurückführen (siehe auch: Sankt Benedikt):

Bekannte Namensträger

Vorname

Familienname

Päpste namens Benedikt

Benedikt hießen folgende Päpste und Gegenpäpste:

Ortschaften

  • Benedikt ist eine Gemeinde in der slowenischen Region Podravska

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benedikta — lateinischer Ursprung, weibliche Form von → Benedikt (Bedeutung: der Gesegnete). In Deutschland selten anzutreffen …   Deutsch namen

  • Benedikta — Be|ne|dịk|ta (weiblicher Vorname) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Benedikta Hintersberger — OP (* 1941) ist eine deutsche römisch katholische Theologin, Dominikanerin und ehemalige Schulleiterin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 2.1 Publikationen in Buchform …   Deutsch Wikipedia

  • Claudia Benedikta Roth — Claudia Roth 2007 in Göttingen Claudia Benedikta Roth (* 15. Mai 1955 in Ulm) ist eine deutsche Politikerin und seit 2004 Bundesvorsitzende der Partei Bündnis 90/Die Grünen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Benedicta Henriette von der Pfalz — Pfalzgräfin Benedikta Henriette von Simmern, Herzogin von Braunschweig Calenberg Benedikta Henriette Philippine von Pfalz Simmern (* 14. März 1652 in Paris; † 12. August 1730 in Asnières sur Seine) war eine Titular Pfalzgräfin bei Rhein aus der… …   Deutsch Wikipedia

  • Catherine of Ymseborg — Catherine Sunadotter of Ymseborg (Swedish: Karin Sunadotter av Ymseborg or Katarina Sunesdotter), (born c. 1215, died 1252 at Gudhem Abbey), was a Swedish queen, wife of King Eric XI of Sweden and queen consort of Swedes and Goths from 1244 to… …   Wikipedia

  • Walter Steffens (Komponist) — Walter Steffens (* 31. Oktober 1934 in Aachen) ist ein deutscher Komponist. Einen Schwerpunkt seines kompositorischen Schaffens bildet neben mehreren Opern die Musik nach Bildern. Walter Steffens 2005 Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste der Freiherren von Gemmingen — Stammwappen derer von Gemmingen Die Freiherren von Gemmingen sind ein ehemals reichsunmittelbares, alemannisches Rittergeschlecht, dessen Stammliste bis zurück ins 13. Jahrhundert reicht. Der älteste sichere Stammvater ist Hans (erwähnt 1259).… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste der Grafen von Formbach — Diese Stammliste der Grafen von Formbach basiert auf der ehemaligen Website genealogie mittelalter.de. Die Filiationen sind nicht zur Gänze eindeutig geklärt; daher ist die Liste als Hypothese zu verstehen. Weiterführende Geschlechter sind kursiv …   Deutsch Wikipedia

  • Benedikt — Bȅnedikt (Benèdikt) DEFINICIJA 1. v. 2. ime petnaestorice papa (6 20. st.) 3. iz Nursije, Sv. (o.480 547), rimski patricij koji je prešao u pustinjake i osnovao benediktinski red; vjerojatni autor »Regule Sv. Benedikta«, podigao samostan Monte… …   Hrvatski jezični portal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”