Zentromer
Schema eines Metaphase-Chromosoms. 1. Chromatid, 2. Centromer 3. Kurzer Arm. (p-Arm), 4. Langer Arm. (q-Arm)

Als Centromer oder Zentromer (von griechisch κέντρον kéntron "Mittelpunkt"; und griechisch μέρος méros "Teil") bezeichnet man den Bereich der primären Einschnürungsstelle eines Metaphase-Chromosoms. Hier hängen die beiden Chromatiden zusammen, bis sie während der Kernteilung (Mitose oder zweite meiotische Teilung) am Beginn der Anaphase getrennt werden: An den sich am Centromer ausbildenden Proteinkomplexen, den Kinetochoren, setzen die Fasern des Spindelapparates an, die die Schwesterchromatiden zu den entgegengesetzten Zellpolen ziehen. Das Centromer teilt das Chromosom häufig in zwei, manchmal unterschiedlich lange, Arme.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zentromer — ◆ Zen|tro|mer 〈n. 11〉 Ansatzstelle der bei der Kernteilung entstehenden Spindelfasern am Chromosom [<Zentrum + grch. meros „Teil“] ◆ Die Buchstabenfolge zen|tr... kann in Fremdwörtern auch zent|r... getrennt werden. * * * Zentromer   [zu… …   Universal-Lexikon

  • Zentromer — ◆ Zen|tro|mer 〈n.; Gen.: s, Pl.: e; Biol.〉 Ansatzstelle der bei der Kernteilung entstehenden Spindelfasern am Chromosom [Etym.: <Zentrum + …mer]   ◆ Die Buchstabenfolge zen|tr… kann auch zent|r… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Zentromer — Zen|tro|me̱r [↑Zentrum u. gr. μερος = Teil] s; s, e: Ansatzstelle der (bei der Kernteilung sich ausbildenden) Spindelfasern am Chromosom (Biol.) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Zentromer — Zen|tro|mer das; s, e <zu ↑...mer> Ansatzstelle der bei der Kernteilung sich ausbildenden Spindelfasern am ↑Chromosom (Biol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Zentromerinterferenz — Zentromer|interferenz,   Genetik: verringerte Häufigkeit von Chiasmabildung und Crossing over in der Nähe des Zentromers …   Universal-Lexikon

  • Anaphase — Schematische Darstellung der Mitose I: Interphase; II: Prophase; III: Prometaphase; IV: Metaphase; V und VI: Anaphase; VII: Telophase; VIII: Zytokinese Als Mitose (zu griechisch μίτος = Faden) (auch Karyokinese) bezeichnet man den Vorgang der Z …   Deutsch Wikipedia

  • Karyokinese — Schematische Darstellung der Mitose I: Interphase; II: Prophase; III: Prometaphase; IV: Metaphase; V und VI: Anaphase; VII: Telophase; VIII: Zytokinese Als Mitose (zu griechisch μίτος = Faden) (auch Karyokinese) bezeichnet man den Vorgang der Z …   Deutsch Wikipedia

  • M-Phase — Schematische Darstellung der Mitose I: Interphase; II: Prophase; III: Prometaphase; IV: Metaphase; V und VI: Anaphase; VII: Telophase; VIII: Zytokinese Als Mitose (zu griechisch μίτος = Faden) (auch Karyokinese) bezeichnet man den Vorgang der Z …   Deutsch Wikipedia

  • Metaphase — Schematische Darstellung der Mitose I: Interphase; II: Prophase; III: Prometaphase; IV: Metaphase; V und VI: Anaphase; VII: Telophase; VIII: Zytokinese Als Mitose (zu griechisch μίτος = Faden) (auch Karyokinese) bezeichnet man den Vorgang der Z …   Deutsch Wikipedia

  • Mitotisch — Schematische Darstellung der Mitose I: Interphase; II: Prophase; III: Prometaphase; IV: Metaphase; V und VI: Anaphase; VII: Telophase; VIII: Zytokinese Als Mitose (zu griechisch μίτος = Faden) (auch Karyokinese) bezeichnet man den Vorgang der Z …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”