Benediktinische Konföderation

Der Benediktinerorden ist föderalistisch organisiert und besteht aus 20 selbstständigen Kongregationen, mit je einem eigenen Abtpräses als oberstem Vorsteher. Gemeinsam bilden diese Klosterverbände die „Benediktinische Konföderation“ (lat. Confoederatio Benedictina), der insgesamt 341 selbstständige Mönchsklöster angehören, dazu eine ähnlich hohe Anzahl von Nonnenabteien und mehrere hundert Schwestern-Niederlassungen.

Oberster Repräsentant der Konföderation ist der Abtprimas, der seinen Sitz in der Primatialabtei Sant' Anselmo in Rom hat. Derzeitiger Abtprimas (2000–jetzt) ist Notker Wolf, der ehemalige Erzabt (1977–2000) des Klosters Sankt Ottilien in Bayern.

Liste der in der Konföderation organisierten Benediktinerkongregationen

  1. Cassinensische Kongregation
  2. Englische Kongregation
  3. Ungarische Kongregation
  4. Schweizerische Benediktinerkongregation
  5. Österreichische Benediktinerkongregation
  6. Bayerische Benediktinerkongregation
  7. Brasilianische Kongregation
  8. Kongregation von Solesmes
  9. Amerikanisch-Cassinensische Benediktinerkongregation
  10. Sublazenser Kongregation
  11. Beuroner Kongregation
  12. Schweizerisch-Amerikanische Kongregation
  13. Missionsbenediktinerkongregation von Sankt Ottilien
  14. Kongregation von der Verkündigung B.M.V.
  15. Slawische Benediktinerkongregation
  16. Kongregation von Monte Oliveto
  17. Kongregation von Vallombrosa
  18. Kongregation von Camaldoli
  19. Silvestriner Kongregation
  20. Kongregation Cono-Sur

  21. Klöster „extra Congregationes“ (Jerusalem, Le Bouveret, Chevetogne)

Die Niederländische Kongregation löste sich 2005 auf, die verbleibenden Klöster schlossen sich der Kongregation von Subiaco und der Kongregation der Verkündigung an. [1]

Einzelnachweis

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benediktinerkongregationen — Der Benediktinerorden ist föderalistisch organisiert und besteht aus 20 selbständigen Kongregationen, mit je einem eigenen Abtpräses als oberstem Vorsteher. Gemeinsam bilden diese Klosterverbände die „Benediktinische Konföderation“ (lat.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerard Calvet — Gérard Calvet OSB (* 18. November 1927 in Bordeaux; † 28. Februar 2008 in Le Barroux) war Gründer und erster Abt der altritualistischen Benediktinerabtei Sainte Madeleine du Barroux (Vaucluse). Inhaltsverzeichnis 1 Anfänge 2 Tridentinischer Ritus …   Deutsch Wikipedia

  • Olivetaner — Die Olivetaner bzw. Olivetanerinnen, eigentlich Benediktinerkongregation von Monte Oliveto, (lat. Fratres eremitae de monte Oliveti, Congregatio Sanctae Mariae montis Oliveti, Mönche von Monte Oliveto oder vom Ölberg, Ordenskürzel: OSBOliv) sind… …   Deutsch Wikipedia

  • БЕНЕДИКТИНЦЫ — [лат. benedictini], католич. монашеский орден св. Бенедикта (офиц. название Ordo sancti Benedicti, OSB); в широком смысле монахи, живущие по одному из древнейших уставов в истории зап. монашества уставу св. Венедикта Нурсийского (Ɨ ок. 560). В ср …   Православная энциклопедия

  • Benediktinerorden — Die Benediktiner (lateinisch Ordo Sancti Benedicti, OSB) sind ein kontemplativ ausgerichteter Orden innerhalb der römisch katholischen, aber auch in der anglikanischen Kirche und vereinzelt in der evangelisch lutherischen Kirche. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Benediktinisch — Die Benediktiner (lateinisch Ordo Sancti Benedicti, OSB) sind ein kontemplativ ausgerichteter Orden innerhalb der römisch katholischen, aber auch in der anglikanischen Kirche und vereinzelt in der evangelisch lutherischen Kirche. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bennis — Die Benediktiner (lateinisch Ordo Sancti Benedicti, OSB) sind ein kontemplativ ausgerichteter Orden innerhalb der römisch katholischen, aber auch in der anglikanischen Kirche und vereinzelt in der evangelisch lutherischen Kirche. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • OSBCas — Die Benediktiner (lateinisch Ordo Sancti Benedicti, OSB) sind ein kontemplativ ausgerichteter Orden innerhalb der römisch katholischen, aber auch in der anglikanischen Kirche und vereinzelt in der evangelisch lutherischen Kirche. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ordo Sancti Benedicti — Die Benediktiner (lateinisch Ordo Sancti Benedicti, OSB) sind ein kontemplativ ausgerichteter Orden innerhalb der römisch katholischen, aber auch in der anglikanischen Kirche und vereinzelt in der evangelisch lutherischen Kirche. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische Benediktinerkongregation — Die Bayerische Benediktinerkongregation ist eine Vereinigung grundsätzlich selbstständiger bayerischer Benediktinerklöster, die 1684 von Papst Innozenz XI. durch das Breve „Circumspecta“ unter dem Titel der heiligen Schutzengel gegründet wurde.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”