Bengalenpitta
Bengalenpitta
Bengalenpitta (Pitta brachyura)

Bengalenpitta (Pitta brachyura)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Schreivögel (Tyranni)
Familie: Pittas
Art: Bengalenpitta
Wissenschaftlicher Name
Pitta brachyura
(Linnaeus, 1766)

Der Bengalenpitta (Pitta brachyura) ist ein Sperlingsvogel aus der Familie der Pittas. Er wird auch Neunfarbenpitta genannt.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Der 15-20 cm lange Bengalenpitta ist ein gedrungener Vogel mit großem Kopf und kräftigen Schnabel sowie großen Augen; oberseits ist er grün gefärbt mit blauen Partien an den Flügeln, unterseits ist er orangegelb. Er hat einen breiten schwarzen Augenstreif.

Vorkommen

Der Bengalenpitta bewohnt tropische und subtropische Wälder und dichtes Gebüsch in Indien. Die nördlichen Populationen ziehen zum Überwintern nach Südindien und Sri Lanka.

Verhalten

Der Bengalenpitta ist ein Bodenbewohner, der sich schnell hüpfend im Unterwuchs fortbewegt. Er nächtigt und singt gelegentlich auf Bäumen. Seine Nahrung, die hauptsächlich Früchte, Samen, Insekten und andere Wirbellose sowie kleine Wirbeltiere besteht, sucht er mit dem Schnabel in der Erde. Gehäuse von Schnecken zertrümmert er, indem er sie gegen Baumstämme oder Steine schlägt.

Fortpflanzung

Der Bengalenpitta baut meist im Gebüsch nahe am Boden aus Zweigen ein kuppelförmiges Nest mit Seiteneingang, das mit Moos ausgepolstert wird. Das Gelege besteht aus drei Eiern.

Literatur

Weblinks

 Commons: Bengalenpitta – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bengalenpitta — bengalinė pita statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Pitta brachyura angl. Indian pitta vok. Bengalenpitta, f rus. индийская питта, f; нуранг, m; синекрылая питта, f pranc. brève du Bengale, f ryšiai: platesnis terminas –… …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Pitta brachyura — Bengalenpitta Bengalenpitta (Pitta brachyura) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Pittidae — Pittas Bengalenpitta (Pitta brachyura) Systematik Klasse: Vögel (Aves) …   Deutsch Wikipedia

  • Pittas — Bengalenpitta (Pitta brachyura) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Neunfarbenpitta — Als Neunfarbenpitta werden zwei Arten der Pittas bezeichnet: der Bengalenpitta (Pitta brachyura) der Nymphenpitta (Pitta nympha) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort beze …   Deutsch Wikipedia

  • Indian pitta — bengalinė pita statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Pitta brachyura angl. Indian pitta vok. Bengalenpitta, f rus. индийская питта, f; нуранг, m; синекрылая питта, f pranc. brève du Bengale, f ryšiai: platesnis terminas –… …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Pitta brachyura — bengalinė pita statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Pitta brachyura angl. Indian pitta vok. Bengalenpitta, f rus. индийская питта, f; нуранг, m; синекрылая питта, f pranc. brève du Bengale, f ryšiai: platesnis terminas –… …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • bengalinė pita — statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Pitta brachyura angl. Indian pitta vok. Bengalenpitta, f rus. индийская питта, f; нуранг, m; синекрылая питта, f pranc. brève du Bengale, f ryšiai: platesnis terminas – tikrosios pitos …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • brève du Bengale — bengalinė pita statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Pitta brachyura angl. Indian pitta vok. Bengalenpitta, f rus. индийская питта, f; нуранг, m; синекрылая питта, f pranc. brève du Bengale, f ryšiai: platesnis terminas –… …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • индийская питта — bengalinė pita statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Pitta brachyura angl. Indian pitta vok. Bengalenpitta, f rus. индийская питта, f; нуранг, m; синекрылая питта, f pranc. brève du Bengale, f ryšiai: platesnis terminas –… …   Paukščių pavadinimų žodynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”