Bengt Johansson (Ringer)

Karl Bengt Johansson (* 4. Januar 1926 in Hallsberg; † 9. April 2008 in Arboga) war ein schwedischer Ringer. Er war Weltmeister 1950 im griechisch-römischen Stil im Fliegengewicht.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Bengt Johansson wuchs in Hallsberg auf und begann als Jugendlicher 1940 beim dortigen "Brottning Klub" (Ringerclub) mit dem Ringen. 1948 wechselte er zu "Göteborgs Athletklub", weil er dort bessere Entwicklungsmöglichkeiten hatte. 1949 wurde er erstmals schwedischer Meister im Fliegengewicht im griechisch-römischen Stil und bei der Europameisterschaft des gleichen Jahres in Istanbul im freien Stil eingesetzt. Unter sechs Teilnehmern gewann er dort durch einen Sieg über den Olympiasieger von 1948 Lennart Viitala aus Finnland die Bronzemedaille.

In Göteborg wurde Bengt dann intensiv auf die Weltmeisterschaft, die 1950 in Stockholm stattfand, vorbereitet. Den Hauptanteil daran, dass Bengt in Stockholm mit fünf Siegen und nur zwei Fehlpunkten Weltmeister im griech.-röm. Stil im Fliegengewicht wurde, trug zu einem großen Teil der finnische Trainer der schwedischen Nationalmannschaft Robert Oksa.

Auch bei der Weltmeisterschaft 1951, die in Helsinki stattfand und im freien Stil ausgetragen wurde, gewann Bengt eine Medaille, die bronzene. Ein Jahr später war er auch bei den in der gleichen Stadt ausgetragenen Olympischen Spielen dabei. Er startete im griechisch-römischen Stil mit drei Punktsiegen, verlor aber in der vierten Runde gegen den Sizilianer Ignazio Fabra und musste aus dem Wettbewerb ausscheiden. Er belegte aber immerhin einen guten 5. Platz.

Vier Jahre später war Bengt noch einmal bei Olympischen Spielen dabei. In Melbourne startete er wieder im Fliegengewicht, schied aber schon nach der 2. Runde wegen Niederlagen gegen Borivoje Vukov aus Jugoslawien und Dumitru Pârvulescu aus Rumänien aus.

Er beendete daraufhin seine internationale Ringerkarriere, war aber auf nationaler Ebene noch einige Jahre aktiv. 1962 wurde er zum letzten Mal schwedischer Meister im griechisch-römischen Stil im Bantamgewicht.

Internationale Erfolge

(OS = Olympische Spiele, WM = Weltmeisterschaft, GR = griech.-röm. Stil, F = Freistil, Fl = Fliegengewicht, Ba = Bantamgewicht, damals bis 52 kg bzw. 57 kg Körpergewicht)

Wichtigste Länderkämpfe

  • 1952, BRD gegen Schweden, GR, Fl, Punktsieger über Heinrich Weber,
  • 1952, BRD gegen Schweden, GR, Fl, Punktsieger über Georg Schwaiger,
  • 1954, Schweden gegen UdSSR, GR, Fl, Punktniederlage gegen I. Karawajew,
  • 1954, Schweden gegen UdSSR, F, Fl, Punktniederlage gegen Mirian Zalkalamanidse,
  • 1954, Schweden gegen Finnland, GR, Fl, Schultersieger über Toivanen,
  • 1954, Schweden gegen Finnland, GR, Fl, Schultersieger über Nykänen,
  • 1955, UdSSR gegen Schweden, GR, Fl, Punktniederlage gegen Barbetjan,
  • 1956, Schweden gegen UdSSR, GR, Fl, Punktniederlage gegen Nikolai Solowjow

Schwedische Meisterschaften

Bengt Johansson wurde schwedischer Meister im griech.-röm. Stil 1949, 1950, 1951, 1952, 1956 und 1957 im Fliegengewicht und 1962 im Bantamgewicht

Quellen

  • 1) Div. Ausgaben der Fachzeitschrift "Athletik" aus den Jahren 1949 bis 1962,
  • 2) Documentation of International Wrestling Championships der FILA, 1976

Weblinks

Dieser Artikel ist ein Teilnehmer am Wartungsbausteinwettbewerb
Logo des Schreibwettbewerbs

Dieser Artikel wurde als Ergebnis des Wartungsbausteinwettbewerbs verbessert. Sei mutig und beteilige dich mit eigenen Artikelverbesserungen auch daran!


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bengt Johansson — ist der Name folgender Personen: Bengt Johansson (Ringer) (1926–2008), schwedischer Ringer Bengt Johansson (Handballtrainer) (* 1942), schwedischer Handballspieler und trainer Bengt Johansson (Fußballspieler), schwedischer Fußballspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Johansson — ist ein schwedischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Es handelt sich ursprünglich um ein Patronym mit der Bedeutung „Sohn des Johann(es)“. Varianten Johansen, Johannsen, Johanson, Johannsson, Jóhannsson, Johannson Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Bengt — ist ein schwedischer männlicher Vorname.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 3 Weiteres …   Deutsch Wikipedia

  • Ringer-Weltmeisterschaften 1951 — Die Ringer Weltmeisterschaften 1951 fanden vom 26. bis zum 29. April 1951 in Helsinki statt. Die Ringer wurden in acht Gewichtsklassen unterteilt. Im Gegensatz zu sämtlichen zuvor ausgetragenen Weltmeisterschaften wurde nicht im griechisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Ringer-Weltmeisterschaften 1950 — Die Ringer Weltmeisterschaften 1950 fanden vom 20. bis zum 23. März 1950 in Stockholm statt. Die Ringer wurden in acht Gewichtsklassen unterteilt. Gerungen wurde nur im griechisch römischen Stil. Inhaltsverzeichnis 1 Medaillengewinner 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Ringer-Europameisterschaften 1949 — Die Ringer Europameisterschaften 1949 wurden in Istanbul ausgetragen. Es gab nur ein Wettbewerb im Freistil. Ergebnisse Klasse Gold Silber Bronze 52kg Ali Yuecel …   Deutsch Wikipedia

  • Ringer-Europameisterschaften 1946 — Die Ringer Europameisterschaften 1946 wurden in Stockholm ausgetragen. Es waren die ersten Europameisterschaften nach dem Zweiten Weltkrieg. Es gab nur einen Wettbewerb im Freistil, ausgetragen in acht Gewichtsklassen. Ergebnisse Klasse Gold… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Ringer — Hier werden Sportler aufgeführt, welche bei internationalen und kontinentalen Meisterschaften sowie den Olympischen Spielen der Neuzeit Medaillen erhielten. Bei Internationalen Wettkämpfen erfolgreiche Ringkämpfer in den Stilarten Freistil und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ringer — Hier werden Sportler aufgeführt, welche bei internationalen und kontinentalen Meisterschaften sowie den Olympischen Spielen der Neuzeit Medaillen erhielten. Bei Internationalen Wettkämpfen erfolgreiche Ringkämpfer in den Stilarten Freistil und… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Weber (Ringer, 1923) — Heinrich „Heini“ Weber (* 2. November 1923 in Neumarkt in der Oberpfalz; † 27. April 2010) war ein deutscher Ringer. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Erfolge bei …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”