Benimm-Unterricht
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Unter Benimmunterricht versteht man die systematische pädagogische Vermittlung von „guten Umgangsformen“, Höflichkeit und Regeln des sozialen Umgangs an Kinder und Jugendliche.

Je nach Umfeld variieren die vermittelten Inhalte, von grundlegenden Umgangsformen wie sie ursprünglich durch Elternhaus und kindliche Freundschaften vermittelt wurden über gehobene Etikette, früher und zum Teil auch noch heute durch Tanzschulen gelehrt, bis hin zu strengem Protokoll.

Benimmunterricht wird seit einiger Zeit wieder verstärkt gefordert und zum Teil auch betrieben. Zunehmend wird von Politikern gefordert, dass er in den Unterricht einfließen soll. Insbesondere der saarländische Bildungsminister Jürgen Schreier sprach sich dafür aus. Es gibt verschiedene Schulprojekte, die sich diesem Thema widmen. In Bremen gibt es das Unterrichtsfach "Umgangsformen, Benehmen, Verhalten".

Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap ergab im Jahre 2003, dass von den 500 Befragten 77 Prozent damit einverstanden wären, wenn Schulen künftig gutes Benehmen vermitteln würden.

Die Meinungen, was denn gutes Benehmen genau ausmacht, gehen allerdings relativ weit auseinander. Auch die Art und Weise, wie gutes Benehmen unterrichtet werden sollte, ist gesellschaftlich nicht unumstritten.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benimm — Be|nịmm 〈m. 1; unz.; umg.; scherzh.〉 Benehmen ● du hast keinen Benimm du benimmst dich schlecht, hast keine Manieren * * * Be|nịmm, der; s (ugs.): das ↑ Benehmen (1). * * * Be|nịmm, der; s (ugs.): das ↑Benehmen (1); [gute] Umgangsformen: Im… …   Universal-Lexikon

  • Albert-Einstein-Realschule — Essen Rellinghausen Schulform Realschule Gründung 1925 Ort Essen Land Nordrhein Westfalen …   Deutsch Wikipedia

  • Erziehung — 1. Ausbildung, Belehrung, Bildung, Drill, Formung, Prägung, Schulung, Unterricht, Unterweisung; (abwertend): Dressur; (veraltend): Zucht; (veraltet): Edukation. 2. Anstand, Benehmen, Betragen, Kinderstube, Manieren, Schliff, Sitten,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Die Bräuteschule 1958 — Seriendaten Produktionsland Deutschland Originalsprache Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Burggymnasium Essen — Schulform Gymnasium Gründung 852 Ort Essen Land …   Deutsch Wikipedia

  • Kanon (Literatur) — Der Kanon der Literatur ist eine Zusammenstellung der Werke, die in der Literatur herausgehobenen Wert haben sollen. Das Konzept wurde im 19. Jahrhundert von der Theologie übernommen, die bis dahin eine „Kanondebatte“ darüber führte, welche Texte …   Deutsch Wikipedia

  • Kanon der Literatur — Der Kanon der Literatur ist eine Zusammenstellung der Werke, die in der Literatur herausgehobenen Wert haben sollen. Das Konzept wurde im 19. Jahrhundert von der Theologie übernommen, die bis dahin eine „Kanondebatte“ darüber führte, welche Texte …   Deutsch Wikipedia

  • Literaturkanon — Der Kanon der Literatur ist eine Zusammenstellung der Werke, die in der Literatur herausgehobenen Wert haben sollen. Das Konzept wurde im 19. Jahrhundert von der Theologie übernommen, die bis dahin eine „Kanondebatte“ darüber führte, welche Texte …   Deutsch Wikipedia

  • Hansi Waldherr — Hans „Hansi“ Waldherr (* 8. Februar 1921 in Budapest als Hans Walter von Waldherr) ist ein ehemaliger österreichisch deutscher Catcher (Ringkämpfer, Wrestler) und Schauspieler, bei Film und Fernsehen abonniert auf Schurken und Raufboldrollen.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”