Benjamin Baltes



Benjamin Baltes
Spielerinformationen
Geburtstag 30. April 1984
Geburtsort SaarbrückenDeutschland
Größe 178 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
KFC Uerdingen 05
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2000–2005
2005–2006
2006–2008
2008
2008–2009
2010
2010–2011
2011–
KFC Uerdingen 05
SC Freiburg
VfB Lübeck
Rot-Weiss Essen
FC Erzgebirge Aue
Borussia Mönchengladbach II
Excelsior Rotterdam
Wuppertaler SV Borussia
71 (9)
15 (0)
43 (1)
4 (0)
10 (0)
15 (1)
10 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 15. Mai 2011

Benjamin Baltes (* 30. März 1984 in Saarbrücken) ist ein deutscher Fußballspieler.

Baltes wechselte vor der Saison 2005/06 vom KFC Uerdingen 05, wo er schon in der Jugend spielte, zum SC Freiburg. Baltes, der 2002 aus der eigenen Jugend in die Regionalligamannschaft des KFC Uerdingen kam, schaffte dort den Durchbruch in der Saison 2004/05, in der 32 Spiele machte und 8 Tore schoss. In Uerdingen wurde Baltes zum Spieler des Jahres gewählt.

Da der KFC Uerdingen zur Saison 2005/06 keine Lizenz bekam und somit in die Oberliga absteigen musste, entschloss sich Baltes den Verein zu verlassen. Baltes hatte viele Angebote aus der 1. und 2. Liga und entschied sich für den SC Freiburg, wo er bis 2008 unterschrieb. Nach nur einer Saison und 15 Einsätzen verließ Baltes den Sportclub wieder und wechselte zur Saison 06/07 zum Regionalligisten VfB Lübeck. Sein dortiger Vertrag wurde in der Winterpause der Saison 2007/08 nach 43 Einsätzen wieder aufgelöst, da der Lübecker Verein in massive finanzielle Schwierigkeiten geriet. Baltes schloss sich daraufhin dem Regionalligakonkurrenten Rot-Weiss Essen an.

Zur Saison 2008/09 wechselte Baltes zum Drittligisten FC Erzgebirge Aue und trug dort die Rückennummer 7. Er konnte sich allerdings nicht durchsetzen und absolvierte nur 10 Spiele, davon keins über 90 Minuten. Zur Rückrunde der Saison 2009/2010 wechselte er zur 2. Mannschaft (U23) von Borussia Mönchengladbach und unterschrieb dort einen Vertrag bis zum Saisonende.

In der Saison 2010/11 spielte er in der niederländischen Eredivisie für Excelsior Rotterdam, bevor er zur Saison 2011/12 wieder in Deutschland spielt. Er wechselte zum Regionalligisten Wuppertaler SV Borussia.

Baltes spielte schon in der U-20 Nationalmannschaft.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benjamin Baltes — (born March 30, 1984) is a German footballer who plays for FC Erzgebirge Aue.During his youth career, Baltes played for KFC Uerdingen, though in 2005/06 he started playing for SC Freiburg. He began playing for Uerdingen in 2002, having switched… …   Wikipedia

  • Baltes — ist der Nachname von mehreren Personen: Andreas Baltes (1930–2001), deutscher Pädagoge und Politiker (SPD) Benjamin Baltes (*1984), deutscher Fußballspieler Hansjörg Baltes (* 1964), deutscher Eisschnellläufer Heiner Baltes (*1949), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • BSG Wismut Aue — Erzgebirge Aue Voller Name FC Erzgebirge Aue e. V. Ort Aue Gegründet 4. März 1946 …   Deutsch Wikipedia

  • Erzgebirge Aue — Voller Name FC Erzgebirge Aue e. V. Ort Aue Gegründet 4. März 1946 …   Deutsch Wikipedia

  • FC Erzgebirge — Erzgebirge Aue Voller Name FC Erzgebirge Aue e. V. Ort Aue Gegründet 4. März 1946 …   Deutsch Wikipedia

  • Zentra Wismut Aue — Erzgebirge Aue Voller Name FC Erzgebirge Aue e. V. Ort Aue Gegründet 4. März 1946 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Spieler des VfB Lübeck — Die Liste der Spieler des VfB Lübeck umfasst alle Spieler, die seit 1994 mindestens einen Einsatz in der ersten Fußballmannschaft der Herren des deutschen Sportvereins VfB Lübeck vorzuweisen haben. Erfasst sind somit alle Spieler, die für den… …   Deutsch Wikipedia

  • Berkani — Mohammed El Berkani (* 13. Dezember 1982 in Heerlen) ist ein niederländischer Fußballspieler mit marokkanischem Migrationshintergrund. In der Spielzeit 2006/07 spielte er für den deutschen Zweitligisten FC Carl Zeiss Jena und wechselte nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel Cimen — Daniyel Cimen [ tʃiˑmən] (* 19. Januar 1985 in Hanau) ist ein deutscher Fußballspieler. Der Sohn aramäischer Eltern begann als Vierjähriger bei der SG Nieder Roden und wechselte 1994 neunjährig zu Eintracht Frankfurt. Er absolvierte in der Saison …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”