Benjamin Dernbecher

Benjamin Dernbecher (* 23. März 1969 in Berlin) ist ein deutscher Kameramann. Dernbecher arbeitete seit 1990 als Kameraassistent und studierte von 1993 bis 1998 Kamera an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. 2000 drehte er seinen ersten Spielfilm fürs Fernsehen, Schimanski muss leiden. Die Sat.1-Filme Wie das Leben so spielt [1] (2004) und Der sechste Sinn [2] (2006) aus der Reihe Eva Blond, bei denen er als Kameramann wirkte, wurden für den Grimme-Preis nominiert. Sein erster Kinofilm war Yugotrip von Nadya Derado, weitere Arbeiten fürs Kino sind die Filmbiografie Das wilde Leben über Uschi Obermaier sowie die Kinderfilme Die Wilden Kerle 4 und Die Wilden Kerle 5. Fürs Fernsehen war er auch bei mehreren Tatort- und KDD – Kriminaldauerdienst-Folgen und beim ARD-Mittwochsfilm Das geteilte Glück tätig. Dernbecher wohnt und arbeitet in Berlin.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Grimme-Institut: Nominierte 2005 Fiktion & Unterhaltung, abgerufen am 15. Januar 2010
  2. Grimme-Institut: Nominierte 2007 Fiktion, abgerufen am 15. Januar 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dernbecher — Benjamin Dernbecher (* 23. März 1969 in Berlin) ist ein deutscher Kameramann. Dernbecher arbeitete zunächst als Kameraassistent und studierte anschließend Kamera an der Filmakademie Baden Württemberg in Ludwigsburg. 2000 drehte er seinen ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Deo–Des — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Das Wilde Leben — Original movie poster Directed by Achim Bornhak Produced by Ralph Brosche …   Wikipedia

  • Das wilde Leben — Filmdaten Originaltitel Das wilde Leben Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Die Wilden Kerle 4 — Filmdaten Deutscher Titel Die Wilden Kerle 4 Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Tage des Sturms — Filmdaten Originaltitel Tage des Sturms Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • DWK 5 — Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen unter Angabe von Verbesserungsvorschlägen eingetragen. Beteilige Dich an der Verbesserung dieses Artikels und entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Das geteilte Glück — Filmdaten Deutscher Titel Das geteilte Glück Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Nadya Derado — (* 1967 in Stanford, Kalifornien) ist eine deutsche Regisseurin und Drehbuchautorin. Die Tochter eines Kroaten und einer Deutschen studierte nach dem Abitur zunächst Chemie und machte 1991 ihr Diplom. Danach studierte sie Filmregie an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Polnische Ostern — Filmdaten Deutscher Titel Polnische Ostern Produktionsland Deutschland/Polen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”