Benjamin Ferencz
Benjamin Ferencz
Benjamin Ferencz (mittig) im Einsatzgruppen-Prozess (1947/48)

Benjamin Berell Ferencz (* 11. März 1920 in Siebenbürgen) ist ein US-amerikanischer Jurist. Er war Chefankläger im Einsatzgruppen-Prozess, einem der Nachfolgeprozesse im Rahmen der Nürnberger Prozesse nach dem Zweiten Weltkrieg.

Inhaltsverzeichnis

Jugend und Ausbildung

In einem kleinen Dorf in den Karpaten geboren, siedelte seine Familie mit Ferencz in die USA um, als er zehn Monate alt war. Nach dem Ersten Weltkrieg hatte Ungarn das Gebiet an Rumänien abgegeben. Die Familie floh als Teil der ungarischen jüdischen Minderheit vor möglichen Nachstellungen der Rumänen.[1] Ferencz wuchs unter anderem in New York City auf.

1943 erhielt er seinen Abschluss von der Harvard Law School.

Wirken

Ferencz kämpfte an verschiedenen Schauplätzen des Zweiten Weltkrieges in Europa. Als Teil der neu gegründeten War Crimes Branch der US-Armee sammelte er Beweismaterial für Kriegsverbrechen der Deutschen. Ende 1945 nahm er seinen Abschied von der Armee, im Rang eines Sergeant. Ferencz kehrte nach New York zurück, um dort als Jurist zu arbeiten. Kurz darauf wurde er rekrutiert, um für die Anklage der Nürnberger Prozesse Beweismaterial zu finden. Ferencz wurde, erst 27-jährig, zum Chefankläger eines der Nachfolgeprozesse ernannt, dem Einsatzgruppen-Prozess. Alle Angeklagten wurden schließlich schuldig gesprochen. Ferencz arbeitete danach als Anwalt und schrieb Bücher über Völkerrecht. Er lehrte an der Pace University in New York. Er setzt sich seit Jahrzehnten intensiv für den Internationalen Strafgerichtshof ein.

In einem ZDF-Interview äußerte er 2007, dass „Guantánamo mit Folter durch die Amerikaner genauso verbunden sein wird wie Auschwitz mit Deutschland.“[2]

2009 wurde Ferencz gemeinsam mit Antonio Cassese mit dem Erasmuspreis ausgezeichnet.

Am 27. Mai 2010 wurde ihm für seinen lebenslangen Einsatz für das Völkerrecht das Große Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland verliehen.[3]

Familie

Ferencz lebt mit seiner Frau Gertrude in New Rochelle im US-amerikanischen Bundesstaat New York. Sie haben vier erwachsene Kinder.

Werke (Auszug)

  • New Legal Foundations for Global Survival: Security Through the Security Council, Oceana 1994; ISBN 0379212072.
  • Mit K. Keyes Jr: Planethood, Vision Books 1988. Reprint 1991; ISBN 0915972212.
  • A Common Sense Guide to World Peace, Oceana 1985.
  • Enforcing International Law: A Way to World Peace, Oceana 1983.
  • Less Than Slaves: Jewish Forced Labor and the Quest for Compensation, Harvard 1979. Reprint 2002, Indiana University Press & USHMM; ISBN 0253215307.
  • An International Criminal Court: A Step Toward World Peace, Oceana 1980. ISBN 0379203898.
  • Defining International Aggression: The Search for World Peace, Oceana 1975. ISBN 037900271X.

Quellen

  1. http://www.questia.com/PM.qst?a=o&se=gglsc&d=5001891544&er=deny
  2. ZDF-Magazin Frontal 21: / Folter in Guantanamo – Kriegsverbrechen im Regierungsauftrag? / Ehemaliger US-Ankläger bei den Nürnberger Prozessen: "Im Krieg gegen den Terror wird das Völkerrecht gebrochen" http://www.presseportal.de/story_rss.htx?nr=958429 Mainz, 20. März 2007. Abgerufen am 22. März 2007.
  3. Leidenschaftlicher Kämpfer für das Völkerrecht. Auswärtiges Amt, 27. Mai 2010, abgerufen am 22. März 2011.

Weblinks

 Commons: Benjamin Ferencz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benjamin B. Ferencz — Benjamin BerellGale Reference Team: Biography Ferencz, Benjamin B(erell) (1920 ): , Thomson Gale, April 6, 2006.] Ferencz (born March 11, 1920)Logli, Ch.: [http://web.archive.org/web/20060113182050/http://www.wagingpeace.org/menu/programs/youth… …   Wikipedia

  • Ferencz — ist der Name folgender Personen: Benjamin Ferencz (* 1920), US amerikanischer Jurist Réka Ferencz (* 1989), rumänische Biathletin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichne …   Deutsch Wikipedia

  • Einsatzgruppen-Prozess — Otto Ohlendorf während der Aussage zu seiner Person beim Einsatzgruppenprozess am 9. Oktober 1947 Der Einsatzgruppen Prozess war der neunte von zwölf Nürnberger Nachfolgeprozessen. Er wurde vom 15. September 1947 bis zum 10. April 1948 im… …   Deutsch Wikipedia

  • Juicio a los Einsatzgruppen — Otto Ohlendorf durante su testimonio en el Juicio a los Einsatzgruppen el 9 de octubre de 1947. El Juicio a los Einsatzgruppen fue el noveno de doce procesos que siguieron al juicio principal de Núremberg. Fue llevado a cabo del 15 de septiembre… …   Wikipedia Español

  • Liste der Biografien/Fe — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ken Keyes, Jr. — Ken Keyes, Jr. (January 19, 1921, Atlanta, Georgia – December 20, 1995, Coos Bay, Oregon) was a personal growth author and lecturer, and the creator of a self help system named the Living Love method. Married four times, Keyes authored fifteen… …   Wikipedia

  • Familie Quandt — Quandt ist der Name einer deutschen Industriellenfamilie. Die aus Holland stammenden Vorfahren der Quandts hatten sich um 1700 im brandenburgischen Pritzwalk angesiedelt. Im Verlauf der industriellen Revolution entstanden in der Mark Brandenburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Gelsenberglager — Das Gelsenberg Lager war ein Außenlager des Konzentrationslagers Buchenwald in Gelsenkirchen Horst. In diesem Außenlager waren im Sommer 1944 etwa 2.000 ungarische Jüdinnen untergebracht. Die Zwangsarbeiterinnen sollten auf dem Gelände der… …   Deutsch Wikipedia

  • Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozesse — Auf der Anklagebank: Göring, Heß, von Ribbentrop, Keitel (vorne), Dönitz, Raeder, von Schirach und Sauckel (dahinter) …   Deutsch Wikipedia

  • Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse — Auf der Anklagebank: Göring, Heß, von Ribbentrop, Keitel (vorne), Dönitz, Raeder, von Schirach und Sauckel (dahinter) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”