Benjamin Gratz Brown
B. Gratz Brown

Benjamin Gratz Brown (* 28. Mai 1826 in Lexington, Kentucky; † 13. Dezember 1885 in Kirkwood, Missouri) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1871 bis 1873 der 20. Gouverneur von Missouri.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre

Benjamin Brown besuchte bis 1845 die Transylvania University und dann bis 1847 die Yale University. Anschließend studierte er bis 1849 an der Louisville Law School Jura. Danach übte er seinen neuen Beruf in St. Louis in Missouri aus.

Politischer Aufstieg

Zwischen 1852 und 1858 war Brown Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Missouri. Gleichzeitig war er im Zeitungsgeschäft tätig. Zwischen 1854 und 1865 gab er die Zeitung „Missouri Democrat" heraus. Im Jahr 1857 bewarb er sich erfolglos um das Amt des Gouverneurs von Missouri. Als Gegner der Sklaverei wurde Brown Mitglied der Republikanischen Partei, von der er sich aber später wieder trennte. Danach schloss er sich der kurzlebigen Liberalrepublikanischen Partei an. Zu Beginn des Bürgerkrieges diente er als Offizier in der Unionsarmee. Zwischen 1863 und 1867 vertrat er seinen Staat im US-Senat. Dort war er ein Gegner der Rekonstruktionspolitik des neuen Präsidenten Andrew Johnson. Am 8. August 1870 wurde er zum neuen Gouverneur seines Staates gewählt.

Gouverneur von Missouri

Benjamin Brown trat sein neues Amt am 4. Januar 1871 an. In seiner Amtszeit gingen einige vom Staat mitfinanzierte Eisenbahngesellschaften in Konkurs. An der University of Missouri wurden Frauen in allen Bereichen zugelassen. Außerdem wurde in diesen Jahren sowohl eine medizinische als auch eine juristische Fakultät an dieser Universität gegründet. 1872 kandidierte Brown für seine Partei an der Seite von Horace Greeley erfolglos für das Amt des US-Vizepräsidenten.

Weiterer Lebenslauf

Nach dem Ende seiner zweijährigen Amtszeit im Januar 1873 zog sich Brown aus der Politik zurück und arbeitete als Rechtsanwalt. Er starb im Dezember 1885. Mit seiner Frau Mary Ginn hatte er sieben Kinder.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 2, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benjamin Gratz Brown — Pour les articles homonymes, voir Graetz. Benjamin Gratz Brown. Benjamin Gratz Brown (né à Lexington, dans le Kentucky, le 28 mai 1826 mort à …   Wikipédia en Français

  • Benjamin G. Brown — Benjamin Gratz Brown Benjamin Gratz Brown. Benjamin Gratz Brown (né à Lexington, dans le Kentucky, le 28 mai 1826 mort à Kirkwood le 13 décembre 1885) est un homme politique américain, membre du Parti démocrate puis du Parti républicain. Après… …   Wikipédia en Français

  • Gratz Brown — Benjamin Gratz Brown Benjamin Gratz Brown. Benjamin Gratz Brown (né à Lexington, dans le Kentucky, le 28 mai 1826 mort à Kirkwood le 13 décembre 1885) est un homme politique américain, membre du Parti démocrate puis du Parti républicain. Après… …   Wikipédia en Français

  • B. Gratz Brown — Benjamin Gratz Brown Benjamin Gratz Brown. Benjamin Gratz Brown (né à Lexington, dans le Kentucky, le 28 mai 1826 mort à Kirkwood le 13 décembre 1885) est un homme politique américain, membre du Parti démocrate puis du Parti républicain. Après… …   Wikipédia en Français

  • B. Gratz Brown — Infobox Senator name=Benjamin Gratz Brown jr/sr=United States Senator state=Missouri party=Unconditional Unionist term=December 14, 1863ndash March 3, 1867 preceded=Robert Wilson succeeded=Charles D. Drake date of birth=birth date|1826|5|28|mf=y… …   Wikipedia

  • B. Gratz Brown — Benjamin Gratz Brown (* 28. Mai 1826 in Lexington, Kentucky; † 13. Dezember 1885 in Kirkwood, Missouri) war ein US amerikanischer Politiker und von 1871 bis 1873 der 20. Gouverneur …   Deutsch Wikipedia

  • Brown (Familienname) — Brown ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist die englische Entsprechung des deutschen Namens Braun. Varianten Browne, Broun Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin Brown — ist der Namen folgender Personen: Benjamin Brown (Politiker) (1756–1831), Mitglied des United States Congress Benjamin Brown (Soldat) (1859–1910), US amerikanischer Soldat, Träger der Medal of Honor Benjamin Brown (Maler) (1865–1942), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Brown (homonymie) — Brown Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour les articles homophones, voir Braun et Browne. Brown signifie brun en anglais. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Gratz — Graetz Graetz ou Grätz ou Gratz est un nom de lieu, un nom de famille porté par plusieurs personnalités. En argot internet, gratz ou gz signifie toutes mes félicitations Toponyme Grodzisk Wielkopolski (en allemand Grätz), ville universitaire de… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”