Benjamin Kaufmann

Benjamin Kaufman (* 1962; auch Ben Kaufman) ist ein früherer klinischer Professor der Psychiatrie an der medizinischen Schule der University of California. Er hat Erfahrung in Psychiatrie und Psychoanalyse und ist Gründungsmitglied der National Association for Research and Therapy of Homosexuality (NARTH)[1], zu deren Vorstand er gehört. [2][3] In diesem Zusammenhang hat er auch die Streichung von Homosexualität aus der Liste der psychischen Krankheiten als den "ersten Schritt dazu, die wissenschaftliche Integrität der Psychiatrie auszuhöhlen" bezeichnet, und diesen Schritt der gay agenda von "Schwulenaktivisten" zugeschrieben.[4]

Er praktiziert in Sacramento, Kalifornien. Er hat sich bei der American Psychoanalytic Association für den Fachbereich Neurologie und Psychiatrie genauso qualifiziert, wie in der Praxis der Psychoanalyse. Kaufman war am Mind Institute Board der University of California und im Vorstand des universitären Organtransplantationsprogramms. Er war Vorsitzender der Sierra Sacramento Valley Medical Society[2]. Kaufman ist Mitglied des American College of Psychoanalysts[5].

Literatur

  • Helio Elkis, Lee Friedman, Peter F. Buckley, Hong Shick Lee, Christine Lys, Benjamin Kaufman and Herbert Y. Meltzer: „Increased prefrontal sulcal prominence in relatively young patients with unipolar major depression“, Psychiatry Research: Neuroimaging, BAnd 67, Heft 2, 31 July 1996, Seiten 123-134, doi:10.1016/0925-4927(96)02744-8
  • Benjamin Kaufman: „Dr. Charles Socarides, Lover Of Humanity“, online bei NARTH[6]
  • Charles Socarides, Benjamin Kaufman, Joseph Nicolosi, Jeffrey Satinover and Richard Fitzgibbons, "Don't Forsake Homosexuals Who Want Help," The Wall Street Journal, 9 January 1997, auch online[7]


Quellen

  1. "[Regent University Law Review Challenges Mainstream Gay-Rights Perspective", gesehen am 25.05.2008.
  2. a b Benjamin Kaufman: Regent University Law Review Bd. 14:423 Why NARTH? The American Psychatric Accociation's destructive and blind pursuit of political correctness S. 423.
  3. NARTH: NARTH Officers gesehen am 25. Mai 2008.
  4. Why NARTH? S. 423-424
  5. American College of Psychoanalyst: Mitgliederliste, Stand 2008, gesehen am 25. Mai 2008
  6. NARTH: „Dr. Charles Socarides, Lover Of Humanity“, publiziert 20. Februar 2008, gesehen 25. Mai 2008.
  7. www.leaderu.com: Reprint of Don't Forsake Homosexuals Who Want Help, ursprünglich The Wall Street Journal, 9 January 1997, gesehen 25. Mai 2008.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benjamin Kaufman — Dr. Benjamin Kaufmann (1962), also referred as Ben Kaufman, is a former Clinical Professor of Psychiatry at The UC Davis School of Medicine with a practice in psychiatry and psychoanalysis. He was a founding officer of NARTH [NARTH: Regent… …   Wikipedia

  • Benjamin Nahawendi — Benjamin al Nahawendi Benjamin ben Moshe al Nahawendi est un Sage karaïte des VIIIe et IXe siècles. Il est considéré comme l une des plus grandes autorités de ce mouvement juif scripturaliste, opposé au judaïsme rabbinique traditionnel, bien …   Wikipédia en Français

  • Benjamin al-Nahawendi — Benjamin ben Moshe al Nahawendi est un Sage karaïte des VIIIe et IXe siècles. Il est considéré comme l une des plus grandes autorités de ce mouvement juif scripturaliste, opposé au judaïsme rabbinique traditionnel, bien que Benjamin lui même …   Wikipédia en Français

  • Kaufmann — is a surname with many variants such as Kauffmann, Kaufman, and Kauffman. In German, the name means merchant . It may refer to: Kaufmann * Angelika Kaufmann (1741 1807), Swiss painter * Christine Kaufmann (born 1945), Austrian actor * Edgar J.… …   Wikipedia

  • Benjamin Raule — (* im Februar 1634 in Vlissingen; † 17. Mai 1707 in Hamburg) war ein niederländischer Reeder und kurbrandenburgischer Generalmarinedirektor. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Dienst in Brandenburg 3 Le …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin Ursinus — von Baer (auch Bär; * 12. Februar 1646 in Lissa; † 23. Dezember 1720 in Berlin) war kurfürstlich kurbrandenburgischer Hofprediger, späterer Bischof der reformierten Kirche. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • BENJAMIN BEN ELIEZER HA-KOHEN VITALE OF REGGIO — (1651–1730), Italian kabbalist. Benjamin, who was among the leading disciples of moses zacuto in Mantua, was rabbi in his native town of Alessandria, Piedmont, until 1682 and afterward in Reggio. He became well known as a preacher and poet, but… …   Encyclopedia of Judaism

  • Benjamin Chatton — Spielerinformationen Geburtstag 13. März 1981 Geburtsort Helmstedt, Deutschland Staatsbürgerschaft deutsch Körpergröße 1,89 m …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin II. — Benjamin II. (Benjamin II., J. I., J. I. = Josef Israel, eigentlich Israel Josef Benjamin oder Josef Israel Benjamin; * 1818 in Fălticeni; † 3. Mai 1864 in London) war ein rumänisch jüdischer Kaufmann und Weltreisender in Afrika, Amerika und… …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin Goodhue — (* 20. September 1748 in Salem, Massachusetts; † 28. Juli 1814 ebd.) war ein US amerikanischer Politiker (Föderalistische Partei), der den Bundesstaat Massachusetts in beiden Kammern des US Kongresses vertrat. Der in Salem geborene Benjamin… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”