Benjamin Kimutai

Benjamin Kimutai Koskei (auch Benjamin Kimutai oder Benjamin Kosgei; * 5. September 1971) ist ein kenianischer Marathonläufer.

2002 siegte er beim Amsterdam-Marathon in seiner persönlichen Bestzeit von 2:07:26. 2003 wurde er Zweiter beim Boston-Marathon und Dritter in Amsterdam.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benjamin Kimutai Koskei — (auch Benjamin Kimutai oder Benjamin Kosgei; * 5. September 1971) ist ein kenianischer Marathonläufer. 2002 siegte er beim Amsterdam Marathon in seiner persönlichen Bestzeit von 2:07:26. 2003 wurde er Zweiter beim Boston Marathon und Dritter in… …   Deutsch Wikipedia

  • Benjamin Kosgei — Benjamin Kimutai Koskei (auch Benjamin Kimutai oder Benjamin Kosgei; * 5. September 1971) ist ein kenianischer Marathonläufer. 2002 siegte er beim Amsterdam Marathon in seiner persönlichen Bestzeit von 2:07:26. 2003 wurde er Zweiter beim Boston… …   Deutsch Wikipedia

  • David Kimutai Too —  Ne pas confondre avec l athlète David Kimutai Rotich. David Too Mandats Parlementaire (circonscription d Ainamoi) …   Wikipédia en Français

  • David Kimutai Too — (August 23, 1968 January 31, 2008) was a Kenyan politician affiliated to the Orange Democratic Movement (ODM). He was a high school teacher and then a headmaster from Kericho in central Kenya before being elected to the National Assembly from… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kos–Koz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Driss El Himer — Driss El Himer, Berlin Marathon 2011 Driss El Himer (Arabic: ادريس الهمِر‎) (born April 4, 1974 in Kezazna, Morocco) is a French long distance runner. He competed in the marathon at the 2004 Olympics, finishing 68th. He finished 6th in the long… …   Wikipedia

  • Cor Vriend — Cornelis ( Cor ) Wilhelmus Pieter Vriend (born November 8, 1949 in Eindhoven, Noord Brabant) is a former long distance runner from the Netherlands, who mainly competed in the marathon. He participated in two consecutive Summer Olympics for his… …   Wikipedia

  • Amsterdam-Marathon — Das Olympiastadion, Start und Ziel des Amsterdam Marathons …   Deutsch Wikipedia

  • Koskei — ist der Name folgender Personen: Benjamin Kimutai Koskei (* 1971), kenianischer Marathonläufer Christopher Koskei (* 1974), kenianischer Hindernisläufer James Koskei (* 1968), kenianischer Langstreckenläufer Sammy Koskei (* 1961), kenianischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Würzburger Residenzlauf — Residenzlauf 2008, Start des Fit and Fun Laufs Der Würzburger Residenzlauf ist ein Stadtlauf, der seit 1989 in Würzburg im Frühling stattfindet. Auf einer 2,5 km Runde wird ein 10 km Straßenlauf für die Elite ausgetragen (Lauf der Asse), daneben… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”