Benjamin Köhler
Benjamin Köhler

Benjamin Köhler 2010

Spielerinformationen
Geburtstag 4. August 1980
Geburtsort BerlinDeutschland
Größe 172 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1986–1993
1993–1997
1997–1998
MSV Normannia 08
Reinickendorfer Füchse
1. FC Lübars
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–2001
2001–2002
2002–2003
2003–2004
seit 2004
Hertha BSC
MSV Duisburg
Hertha BSC
Rot-Weiss Essen
Eintracht Frankfurt
1 0(0)
22 0(1)
0 0(0)
34 (13)
201 (27)
Nationalmannschaft
2000 Deutschland U 21 3 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 16. Oktober 2011

Benjamin Köhler (* 4. August 1980 in Berlin) ist ein deutscher Fußballspieler, der bei Eintracht Frankfurt spielt.

Karriere

Köhler, der sowohl im Offensiv- als auch im Defensivbereich flexibel einsetzbar ist, wird meist auf dem linken Flügel oder im offensiven Mittelfeld eingesetzt. Er spielte aber auch schon als linker Verteidiger und im defensiven Mittelfeld.

Am 14. Spieltag der Saison 2000/01 bestritt der im Märkischen Viertel aufgewachsene Köhler mit Hertha BSC gegen seinen späteren Verein Eintracht Frankfurt seinen ersten Bundesliga-Einsatz. Er konnte sich jedoch zunächst noch nicht in der Bundesliga durchsetzen und wurde in der Folgesaison zum Zweitligisten MSV Duisburg ausgeliehen, um dann 2003 zum Regionalligisten Rot-Weiss Essen zu wechseln. Mit 13 erzielten Treffern trug er wesentlich zum Aufstieg des Vereins in die 2. Bundesliga bei. Im Heimspiel gegen den FC Sachsen Leipzig erzielte er in drei Minuten drei Tore.

2004 verpflichtete ihn der damalige Zweitligist Eintracht Frankfurt, bei dem er in der folgenden Saison in 29 Spielen 7 Tore erzielte; es folgte der Aufstieg in die Bundesliga. Im UEFA-Pokal 2006/07 spielte er für Eintracht Frankfurt in sechs Begegnungen. Er hat noch einen Vertrag bis 2014 bei der Eintracht.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benjamin Köhler — Saltar a navegación, búsqueda Benjamin Köhler Apodo Benni Nacimi …   Wikipedia Español

  • Benjamin Kohler — Benjamin Köhler Benjamin Köhler Benjamin Köhler né le 4 août 1980 à Berlin, est un footballeur allemand évoluant au poste d attaquant. Carrière 2000 2001 : Hertha BSC Berlin (Allemagne). 2001 …   Wikipédia en Français

  • Benjamin Köhler — Benjamin Köhler …   Wikipédia en Français

  • Benjamin Köhler — Football player infobox playername = Benjamin Köhler fullname = Benjamin Köhler nickname = Benni dateofbirth = birth date and age|1980|8|4 cityofbirth = Berlin countryofbirth = Germany height = height|m=1.72 currentclub = Eintracht Frankfurt… …   Wikipedia

  • Benjamin Koehler — Benjamin Köhler Benjamin Köhler Benjamin Köhler né le 4 août 1980 à Berlin, est un footballeur allemand évoluant au poste d attaquant. Carrière 2000 2001 : Hertha BSC Berlin (Allemagne). 2001 …   Wikipédia en Français

  • Köhler (Familienname) — Köhler bzw. Koehler ist ein deutschsprachiger Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Köhler geht auf den Beruf des Köhlers zurück. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M …   Deutsch Wikipedia

  • Köhler — is a German surname and may refer to:*August Köhler, microscopist and inventor of the Köhler illumination *Benjamin Köhler, football player *Ernesto Köhler, flute player and composer *Eva Köhler, First Lady of Germany *Georges J. F. Köhler,… …   Wikipedia

  • Köhler — puede hacer referencia a: August Köhler, microscopista alemán. Benjamin Köhler, futbolista alemán. Ernesto Köhler, flautista y compositor alemán. Eva Köhler, primera dama alemana. Georges J. F. Köhler, biólogo y nobel de medicina alemán. Gundolf… …   Wikipedia Español

  • Köhler —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme.  Pour les articles homophones, voir Kohler, Koehler et Koller. August Köhler (1866 1948), scientifique allemand spécialisée en… …   Wikipédia en Français

  • Benjamin Nahawendi — Benjamin al Nahawendi Benjamin ben Moshe al Nahawendi est un Sage karaïte des VIIIe et IXe siècles. Il est considéré comme l une des plus grandes autorités de ce mouvement juif scripturaliste, opposé au judaïsme rabbinique traditionnel, bien …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”