Benkovac
Benkovac
Wappen von Benkovac
Benkovac (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
44.034415.6128
Basisdaten
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Wappen der Gespanschaft Zadar Zadar
Fläche: 514 km²
Einwohner: 9.786 (2001)
Bevölkerungsdichte: 19 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+385) 023
Postleitzahl: 23 420
Kfz-Kennzeichen: ZD
Struktur und Verwaltung
(Stand: 2009, vgl.)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeister: Željko Katuša (HDZ)
Postanschrift: Šetalište kneza Branimira 12
23 420 Benkovac
Webpräsenz:
Benkovac, Fußgängerzone

Benkovac ist eine der sechs Städte in der Gespanschaft Zadar im dalmatinischen Kroatien.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Bei Benkovac trifft die Ebene Ravni kotari auf das Karstplateau von Bukovica. Die Städte Biograd na Moru und Zadar sind 20 bzw. 30 km entfernt. Die Autobahn Zagreb-Split und die Bahnstrecke Zadar-Knin führen durch das Gebiet der Stadt. Benkovac grenzt an die umliegenden Kommunen Novigrad, Posedarje, Obrovac, Lišane Ostrovičke, Kistanje und Stankovci.

Bevölkerung

Die Volkszählung von 2001 ergab eine Einwohnerzahl von 9.786. Davon sind 90,4 % Kroaten und 7,5 % Serben.

Vor dem Zerfall des kommunistischen Jugoslawiens und den Kriegswirren lebten im Stadtkern etwa 78 % Serben und 22 % Kroaten. Während des Krieges sind fast alle serbischen Einwohner aus der Stadt geflohen.[1] Nach dem Kroatienkrieg siedelten sich viele bosnische Kroaten im Umkreis der Stadt an. Aufgrund der Rückkehr weiterer Flüchtlinge - darunter auch eine geringere Anzahl Serben - wird geschätzt, dass die Stadt inzwischen bis auf rund 12.500 Einwohner angewachsen ist.

Dem Zensus von 2001 zufolge hat die Stadt Benkovac selbst 2.622 Einwohner. Die anderen leben in den 38 Dörfern, die in der weiteren Umgebung liegen.

Geschichte

Die ersten Spuren menschlicher Siedlungen in der Gegend um Benkovac wurden um das Dorf Smilčić gefunden und werden der Kultur der Danilo zugeordnet. Vor der Eroberung durch das Römische Reich war das Gebiet vom illyrischen Stamm der Liburner bewohnt. Während des Römischen Bürgerkriegs standen die Liburner auf der Seite Cäsars. Die folgenden liburnischen Siedlungen werden von der römischen Geschichtsschreibung erwähnt: Nedinum (Nadin), Carinium (Karin), Varvaria (Bribir) and Asseria (Podgrađe). Im 7. Jahrhundert wurde das Gebiet von Kroaten besiedelt. Die Gegend von Benkovac liegt an der Kreuzung von vier kroatischen župas - Novljanska, Šidaška, Bribirska und Karinska. In der Nähe des Dorfes Šopot findet sich eine Inschrift aus dem 9. Jahrhundert, die Branimir als kroatischen Herzog erwähnt.

Im Jahr 1409 verkaufte König Ladislas von Neapel seine Rechte an Dalmatien an Venedig und Benkovac wurde zur Grenzregion. Direkt an der Grenze wurden die neuen Befestigungsanlagen von Korlat, Kličevica und Polača gebaut, in einer zweiten Reihe folgten Benković und Perušić. Die Festung Benković wurde nach der Adelsfamilie benannt, die sie errichtet hat. Zeitgleich wurde die Stadt Benkovac gegründet. 1527 wurde Benkovac Teil des Osmanischen Reichs. Bald darauf siedelte sich stokavisch sprechende Bevölkerung an - vorwiegend katholische Bunjewatzen und orthodoxe Serben aber auch Morlachen, die sich schnell assimilierten. 1683 wurde Benkovac Teil der Republik Venedig.

An der Bahnlinie wurde 1965 der Zugüberfall des Films Old Surehand 1. Teil gedreht.

Wirtschaft

Die Wirtschaft der Region basiert auf der Landwirtschaft, insbesondere dem Weinbau, und der Ausbeutung des über die Region hinaus bekannten Benkovac Kalksteins. In Benkovac werden jährlich Vieh- und Weinmärkte abgehalten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benkovac — (spr. waz), Marktflecken in Dalmatien, an der Straße von Zara nach Knin gelegen, Sitz einer Bezirkshauptmannschaft und eines Bezirksgerichts, mit Weinbau und (1900) 512 (als Gemeinde 14,100) kroat. Einwohnern. Südöstlich Ruinen des römischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bénkovac — m 〈G ōvca〉 naselje u Bukovici …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Benkovac — Bénkovac m <G ōvca> DEFINICIJA naselje u Bukovici, 3776 stan. ONOMASTIKA v. Benedikt …   Hrvatski jezični portal

  • Benkovac — Infobox Settlement official name = Benkovac settlement type = Town image caption = Street in Benkovac image shield = pushpin map caption = Location of Benkovac in Croatia subdivision type = Country subdivision name = Croatia subdivision type1 =… …   Wikipedia

  • Benkovac — Pour les articles homonymes, voir Benkovac (homonymie). Benkovac Rue de Benkovac …   Wikipédia en Français

  • Benkovac — Original name in latin Benkovac Name in other language Bencovazzo, Benkovac State code HR Continent/City Europe/Zagreb longitude 44.03444 latitude 15.61278 altitude 180 Population 2635 Date 2012 01 19 …   Cities with a population over 1000 database

  • Benkovac — Sp Beñkovacas Ap Benkovac L Kroatija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Benkovac Fužinski — Pays  Croatie Comitat Primorje Gorski Kotar Municipalité Fužine Population …   Wikipédia en Français

  • Benkovac (homonymie) —  Cette page d’homonymie répertorie les différentes localités partageant un même nom. Benkovac est un toponyme qui peut désigner : Benkovac, une ville et une municipalité de Croatie située en Dalmatie et dans le Comitat de Zadar ;… …   Wikipédia en Français

  • Holiday home Benkovac Bukovic — (Benkovac,Хорватия) Категория отеля: Адрес: 23420 Benkovac, Хорватия …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”