Bennett Champ Clark
Joel Bennett Clark

Joel Bennett Clark (* 8. Januar 1890 in Bowling Green, Pike County, Missouri; † 13. Juli 1954 in Gloucester, Massachusetts), ferner unter dem Namen Bennett Champ Clark bekannt, war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei.

Leben

Bennett Clark war der Sohn von Champ Clark, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts zur Führungsspitze der Demokratischen Partei zählte.

Nach seinem Abschluss an der University of Missouri in Columbia im Jahr 1912 studierte er erfolgreich Jura an der George Washington University Law School. Von 1913 bis 1917 war er als Parliamentarian of the House of Representatives in der Verwaltung des US-Repräsentantenhauses beschäftigt. Nach seiner Rückkehr aus dem ersten Weltkrieg, in dem er es bis zum Rang eines Colonels gebracht hatte, begann er als Jurist zu praktizieren.

Senator und Bundesrichter

1932 wurde er für Missouri in den US-Senat gewählt. Er trat die Nachfolge des zurückgetretenen Senators Harry B. Hawes an. 1938 wurde er von den Wählern bestätigt; die erneute Wiederwahl gelang ihm jedoch 1944 nicht. Für das meiste Aufsehen sorgte Clark, als er im Januar 1944 im Senat erklärte, der japanische Kaiser Hirohito solle als Kriegsverbrecher gehängt werden.

Von 1945 bis zu seinem Tod 1954 gehörte Clark als Richter dem Bundesberufungsgericht für den District of Columbia an. Er wurde auf dem Nationalfriedhof Arlington beigesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bennett Champ Clark — Infobox Officeholder honorific prefix = name = Bennett Champ Clark honorific suffix = imagesize = 150px small caption = credited to the United States Senate Historical Office order = office = United States Senator (Class 3) from Missouri state =… …   Wikipedia

  • Champ Clark — (1915) James Beauchamp „Champ“ Clark (* 7. März 1850 in Lawrenceburg, Anderson County, Kentucky; † 2. März 1921 in Washington, D.C.) war ein US amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei, Mitglied des US Repräsenta …   Deutsch Wikipedia

  • Champ Clark — James Beauchamp Clark 41st Speaker of the United States House of Representatives In office April 4, 1911 – March 4, 1919[1] …   Wikipedia

  • Clark (Familienname) — Clark ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name entspricht dem neuenglischen clerk und damit in etwa dem deutschen Namen Schreiber. Varianten Clarke, Clerke Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D …   Deutsch Wikipedia

  • Joel Bennett Clark — (* 8. Januar 1890 in Bowling Green, Missouri; † 13. Juli 1954 in Gloucester, Massachusetts), ferner unter dem Namen Bennett Champ Clark bekannt, war ein US amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei …   Deutsch Wikipedia

  • Christy Clark (Montana politician) — Christy Clark Member of the Montana House of Representatives from the 17 district In office 2010 to present Succeeded by Russel S. Bean Personal details Political party Republican A …   Wikipedia

  • Baja azul — Una baja azul (en inglés: blue discharge), también conocida como el ticket azul (blue ticket), era un tipo extraordinario de baja militar administrativa que se usó en los Estados Unidos desde 1916 hasta 1947. No se trataba de una licencia con… …   Wikipedia Español

  • Liste der auf dem Nationalfriedhof Arlington beerdigten Persönlichkeiten — Blick auf den Friedhof und das Pentagon im Hintergrund Diese Liste führt berühmte Personen an die auf dem Nationalfriedhof Arlington, US Bundesstaat Virginia, ihre letzte Ruhe fanden. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • 77th United States Congress — Dates of SessionsTwo sessions, roughly paralleling the calendar years 1941 and 1942: *First Session: January 3 1941 to January 2 1942 *Second Session: January 5 1942 to December 16 1942.Previous: 76th Congress • Next: 78th CongressMajor… …   Wikipedia

  • United States Senate Committee on Finance — The U.S. Senate Committee on Finance (or, less formally, Senate Finance Committee) is a standing committee of the United States Senate. It concerns itself with matters relating to the bonded debt of the United States; customs, collection… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”