Bennett Joseph Savage
Ben Savage

Ben Savage (* 13. September 1980 in Chicago, Illinois, USA als Bennett Joseph Savage) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere

Für die Schauspielerei begeistert wurde Ben Savage durch seinen vier Jahre älteren Bruder Fred Savage, der die Hauptrolle in der Serie Wunderbare Jahre spielte.

Nach einigen kleinen Filmrollen und Gastauftritten in Fernsehserien, darunter auch in Wunderbare Jahre, erhielt Ben Savage 1993 die Hauptrolle in der Comedyserie Das Leben und Ich. Die Serie wurde sieben Jahre lang gedreht, so dass er zum Kinderstar avancierte und praktisch vor der Kamera aufwuchs.

Nach dem Ende von Das Leben und Ich absolvierte er ein Studium an der renommierten Stanford University, das er 2004 mit einem Abschluss in Politikwissenschaft erfolgreich beendete.

Seine politischen Ambitionen verdeutlichte er auch mit einem Praktikum bei dem US-Senator Arlen Specter im Sommer 2003.

Ben Savage engagiert sich zudem für eine große Aidsstiftung.

Filmografie (Auswahl)

  • 1989: Kleine Monster (Little Monsters)
  • 1990: Mein lieber John (Dear John)
  • 1990: Wunderbare Jahre (The Wonder Years)
  • 1992: Immer Ärger mit der Sippschaft (Big Girls Don't Cry... They Get Even)
  • 1993–2000: Das Leben und Ich (Boy Meets World)
  • 1994: Clifford – Das kleine Scheusal (Clifford)
  • 2006: Car Babes

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ben Savage — Infobox actor bgcolour = name = Ben Savage imagesize = birthname = Bennett Joseph Savage birthdate = birth date and age|1980|09|13 location = Chicago, Illinois, U.S.A. yearsactive = 1987 ─ present deathdate = deathplace = occupation = Actor… …   Wikipedia

  • Ben Savage — (* 13. September 1980 in Chicago, Illinois, USA als Bennett Joseph Savage) ist ein US amerikanischer Schauspieler. Leben und Karriere Für die Schauspielerei begeistert wurde Ben Savage durch s …   Deutsch Wikipedia

  • Ben Savage — Saltar a navegación, búsqueda Ben Savage en el Festival de Cine de Tribeca en 2007. Bennett Joseph Ben Savage (13 de septiembre de 1980) es un actor estadounidense mejor conocido por su papel en la serie Boys Meet World , en español Aprendiendo A …   Wikipedia Español

  • George John Bennett — (1800 1879) was for nearly 40 years a Shakespearian actor on the London stage, notably Covent Garden and Drury Lane. He was the son of the eminent popular comedian George Bennett and Harriet Morland, the daughter of an ancient family in… …   Wikipedia

  • Liste des champions des États-Unis de patinage artistique — Palmarès des championnats des États Unis de patinage artistique Palmarès des championnats des États Unis de patinage artistique. Sommaire 1 Médaillés 1.1 Messieurs 1.2 Dames 1.3 Couples …   Wikipédia en Français

  • Palmares des championnats des Etats-Unis de patinage artistique — Palmarès des championnats des États Unis de patinage artistique Palmarès des championnats des États Unis de patinage artistique. Sommaire 1 Médaillés 1.1 Messieurs 1.2 Dames 1.3 Couples …   Wikipédia en Français

  • Palmarès des championnats des États-Unis de patinage artistique — Palmarès des championnats des États Unis de patinage artistique. Sommaire 1 Médaillés 1.1 Messieurs 1.2 Dames 1.3 Couples …   Wikipédia en Français

  • Palmarès des championnats des états-unis de patinage artistique — Palmarès des championnats des États Unis de patinage artistique. Sommaire 1 Médaillés 1.1 Messieurs 1.2 Dames 1.3 Couples …   Wikipédia en Français

  • Liste der US-amerikanischen Meister im Eiskunstlauf — Die Liste der US amerikanischen Meister im Eiskunstlauf listet die US amerikanischen Eiskunstlaufmeister seit 1914 sowie die Zweit , Dritt und Viertplatzierten. Die US amerikanischen Meisterschaften im Eiskunstlauf sind ein von der United States… …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats des États-Unis de patinage artistique — Palmarès des championnats des États Unis de patinage artistique. Sommaire 1 Médaillés 1.1 Messieurs 1.2 Dames 1.3 Couples 1.4 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”