Benno Filser

Benno Filser (* 1887 in Riedlingen; † 1939) war ein deutscher Verleger und Inhaber des Benno Filser Verlags.

Er war vor allem in München und Augsburg tätig. Schwerpunkt der Veröffentlichungen seines Verlags war Kunst- und Kulturgeschichte.

1928 erwarb er den Volksvereins-Verlag, Mönchengladbach. Ebenfalls in seinem Besitz befand sich die Österreichische Verlagsgesellschaft Dr. Benno Filser & Co. 1932 wurde der in Augsburg ansässige Benno Filser Verlag aufgelöst. Nachfolger wurde der Neue Filser Verlag mit Sitz in München.

Seine Schwester Maria Caspar-Filser war mit Karl Caspar verheiratet, Mitglied der Neuen Sezession.

Filser-Archiv

Nach Filser ist das Filser-Archiv benannt, das aus ca. 22500 Fotonegativen besteht. Das Archiv nahm seinen Anfang 1889/90 durch Fotografien des Münchener Hoffotografen Carl Teufel der mit Atelieraufnahmen begann, ab 1890 ca. 7000 Aufnahmen von Exponaten des Bayerischen Nationalmuseums anfertigte und ab 1899 etwa 6000 Miniaturen und Initialen aus den Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek fotografierte. Das Teufel-Archiv ging 1911 an den Verlag Riehn & Tietze der es um Münchener Ansichten, Trachten-, Tier- und Landschaftsaufnahmen erweiterte. 1920 übernahm der Verlag Riehn & Reusch diese Aufnahmen und verkaufte sie 1925 an Filser.

Das Archiv befindet sich seit 1935 in Marburg.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Filser — ist der Familienname folgender Personen: Benno Filser (1887−1939), Verleger Erwin Filser (* 1940), deutscher Politiker Juliane Filser (* 1959), deutsche Biologin, Ökologin und Professorin für theoretische und angewandte Ökologie an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Benno Eggert — Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Werke (Auswahl)) 4 Mitgliedschaften und Ehrenmitgliedschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Caspar-Filser — Maria Caspar Filser (* 7. August 1878 in Riedlingen; † 12. Februar 1968 in Brannenburg) war eine deutsche Malerin. Sie lebte und arbeitete vornehmlich in München. Leben Maria Caspar auf einer Fotografie um 1900 Nach einem Studium …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Caspar-Filser — (* 7. August 1878 in Riedlingen; † 12. Februar 1968 in Brannenburg) war eine deutsche Malerin. Sie lebte und arbeitete vornehmlich in München. Leben Maria Caspar auf einer Fotografie um 1900 …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Kunsttopographie — Die Österreichische Kunsttopographie ist eine seit dem Jahr 1907 erscheinende Buchreihe des österreichischen Bundesdenkmalamts. Lediglich die beiden während der NS Herrschaft in Österreich aufgelegten Bände erschienen unter dem Titel Ostmärkische …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Kriß — (* 5. März 1903 in Berchtesgaden; † 15. August 1973 ebenda) war Brauereibesitzer, Volkskundler und lokaler CSU Politiker. Während der Zeit des Nationalsozialismus wurde er aufgrund regimekritischer Äußerungen zum Tode verurteilt, später jedoch… …   Deutsch Wikipedia

  • Eberhard von Cranach-Sichart — (* 14. September 1886 in Dresden; † 15. Oktober 1967 in Gauting) war ein deutscher Germanist, Lektor und Kunstsachverständiger. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Meissen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Blessinger — Karl Michael Blessinger (* 21. September 1888 in Ulm; † 13. März 1962 in Pullach, München) war ein deutscher Komponist, Dirigent und Musikwissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Publikationen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”