Benno Reinhardt

Benno Ernst Heinrich Reinhardt (* 14. Mai 1819 in Neustrelitz; † 11. März 1852 in Berlin) war ein deutscher Arzt und pathologischer Anatom.

Leben

Reinhardt wurde 1819 als Sohn eines Apothekers in Neustrelitz geboren. Er war das jüngste von acht Geschwistern. Nach Absolvierung des Gymnasiums in seiner Heimatstadt studierte er ab 1839 Medizin in Berlin und Halle. Er promovierte 1844 in Berlin mit der Abhandlung Ueber die Symptomatologie der Peritonitis. 1847 begann er mit seinem Freund Rudolf Virchow die Herausgabe des Archivs für pathologische Anatomie und Physiologie und für klinische Medicin, das bis heute, inzwischen als Virchows Archiv, in über 450 Bänden erschienen ist. 1847 war Reinhardt Assistent bei Karl Mayer. 1848 arbeitete er als Arzt bei Wilhelm Schütz im Choleralazarett, 1849 habilitierte er sich als Privatdozent und wurde Hilfsarzt an der Charité, wo er Virchows Platz in der Prosektur besetzte, als dieser nach Würzburg ging. Reinhardt starb 1852 an Lungentuberkulose.

Schriften (Auswahl)

  • Beiträge zur Kenntnis der Bright’schen Krankheit. In: Charité Annalen 1/2, 1850, S. 185–243.
  • Pathologisch-anatomische Untersuchungen. Nach seinem Tode zusammengestellt und herausgegeben von Rudolf Leubuscher. Berlin 1852.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benno Reinhardt — Benno Ernst Heinrich Reinhardt (May 14, 1819 March 11, 1852) was a German physician who was a native of Neustrelitz. In 1844 he received his doctorate from Berlin with a treatise on the symptomatology of peritonitis. In 1849 he was habilitated as …   Wikipedia

  • Reinhardt — ist ein männlicher Vorname und Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist verwandt mit Reinhard, für weitere Informationen siehe dort. Bekannte Namensträger Vorname Reinhardt Friese (* 1968), deutscher Theaterregisseur und Autor Theodor… …   Deutsch Wikipedia

  • Max Reinhardt — auf einer signierten Postkarte, 1911, Fotografie von Nicola Perscheid Max Reinhardt (ursprünglich: Maximilian Goldmann; * 9. September 1873 in Baden bei Wien, Niederösterreich; † 31. Oktober 1943 in New York …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred-Hermann Reinhardt — Pour les articles homonymes, voir Reinhardt. Alfred Hermann Reinhardt Naissance 15 novembre 1897 Affalterbach Décès 15 janvier 1973 (à 75 ans) Öhringen Origine …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Rei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Hugo Rühle — Hugo Ernst Heinrich Ruehle, auch Hugo Ernst Heinrich Rühle, (* 12. September 1824 in Liegnitz; † 11. Juli 1888 in Bonn) war ein deutscher Mediziner. Leben Ruehle studierte von 1842 bis 1848 in Berlin, wo er engen Kontakt zu Rudolf Virchow, Benno… …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Leubuscher — auf einer Fotografie von Carl Schenk um 1858 Rudolf Leubuscher (* 12. Dezember 1822 in Breslau; † 23. Oktober 1861 in Berlin) war ein deutscher Arzt, Pathologe, Psychologe und …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Ludwig Karl Virchow — Rudolf Virchow Rudolf Ludwig Karl Virchow (* 13. Oktober 1821 in Schivelbein, Pommern; † 5. September 1902 in Berlin) war Arzt an der Berliner Charité und Politiker (Deutsche Fortschrittspartei). Er gilt unter anderem (in der Tradition von …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf von Virchow — Rudolf Virchow Rudolf Ludwig Karl Virchow (* 13. Oktober 1821 in Schivelbein, Pommern; † 5. September 1902 in Berlin) war Arzt an der Berliner Charité und Politiker (Deutsche Fortschrittspartei). Er gilt unter anderem (in der Tradition von …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolph Virchow — Rudolf Virchow Rudolf Ludwig Karl Virchow (* 13. Oktober 1821 in Schivelbein, Pommern; † 5. September 1902 in Berlin) war Arzt an der Berliner Charité und Politiker (Deutsche Fortschrittspartei). Er gilt unter anderem (in der Tradition von …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”