Benny Gantz
Raw-Aluf (Generalleutnant) Benny Gantz (2011)

Benny Gantz (hebräisch ‏בני גנץ‎ ; * 1959 in Israel) ist ein israelischer Generalleutnant (Raw-Aluf) und seit dem 14. Februar 2011 der 20. Generalstabschef (Ramatkal) der Israelischen Streitkräfte. Davor war er von 2005 bis 2007 Oberbefehlshaber des Heeres der Israelischen Streitkräfte (Tzahal).

Militärische Laufbahn

Gantz trat 1977 in die Israelischen Streitkräfte ein. Als Freiwilliger kam er zunächst zu den Fallschirmjägern und bekam 1979 das Offizierspatent. Während seiner militärischen Laufbahn diente er in verschiedenen Verwendungen und Teilstreitkräften. 1987 wurde er Kommandeur der Viper-Brigade der Fallschirmtruppen. 1989 wechselte er zu den Luftstreitkräften und übernahm die Shaldag bis er 1992 Befehlshaber der Fallschirmjägerreserve wurde. 1994 übernahm er erst eine Brigade der Judäa-Division und kurze Zeit darauf wechselte er, bereits zum Tat-Aluf (dt. etwa Brigadegeneral) befördert, zur Samaria-Division.

Nach dieser Verwendung kehrte er 1995 wieder zu den Fallschirmjägern zurück und wurde Kommandeur dieser Waffengattung. 1999 wechselte er als Chef zur Lebanon Liaison Unit (dt.: Libanonverbindungstruppe). 2000 zum Aluf befördert, übernahm er zunächst den Befehl über die Judäa-Division und kurze Zeit danach das Kommando über die Samaria-Division. Schließlich übernahm er 2002 den Befehl über das Nordkommando und wurde 2005 Kommandeur des 1998 geschaffenen Heeres-Hauptquartiers (Mazi). Dieses Kommando gab er Ende 2007 an Avi Mizrachi ab. Seit Januar 2008 war Gantz Militärattaché der israelischen Botschaft in den Vereinigten Staaten.

Gantz erwarb während seiner militärischen Weiterbildung bzw. während seiner Ausbildung verschiedene akademische Abschlüsse, so graduierte er sowohl am Inter-Arm Command and Staff College, als auch am National Defense College der Israelischen Streitkräfte. Darüber hinaus erwarb er den Master of Arts der US-amerikanischen National Defense University in National Resource Management. Danach schloss er ein Studium an der Universität von Tel Aviv und Haifa an und erwarb einen Bachelor-Abschluss in Geschichte und einen weiteren Master of Arts in Politikwissenschaft.

Gantz ist verheiratet und hat drei Kinder.

Weblinks

 Commons: Benny Gantz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Vorgänger Amt Nachfolger
Gabi Aschkenasi Generalstabschef der israelischen Streitkräfte
2011-
-


Vorgänger Amt Nachfolger
Jiftach Ron-Tal Stabschef des Heeres
2005 - 2007
Avi Mizrachi

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benjamin Gantz — Aluf Benjamin Benny Gantz ( he. בנימין בני גנץ, born 1959 in Kfar Ahim) is a general in the Israel Defense Forces and currently Israel s military attaché in the United States. Born in Israel, Gantz was drafted into the IDF in 1977. He volunteered …   Wikipedia

  • Benjamin Gantz — (hebräisch ‏בני גנץ‎, Spitzname: Benny; * 1959 in Israel) ist ein israelischer Generalmajor (Aluf) und seit Januar 2008 ist Militärattaché der israelischen Botschaft in den Vereinigten Staaten.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Israelische Streitkräfte — Tzva haHagana leJisra’el …   Deutsch Wikipedia

  • Armée de défense d'Israël — « Tsahal » redirige ici. Pour les autres significations, voir Tsahal (homonymie). Armée de défense d’Israël Tsva Hagana LeIsrael …   Wikipédia en Français

  • Israel Defense Forces — Military of Israel Israel Defense Forces logo Founded 1948 Service branches …   Wikipedia

  • Chief of General Staff (Israel) — Flag of IDF Chief of General Staff The Chief of the General Staff, also known as the Commander in Chief of the Israel Defense Forces (Hebrew …   Wikipedia

  • Fuerzas de Defensa de Israel — Existen desacuerdos sobre la neutralidad en el punto de vista de la versión actual de este artículo o sección. En la página de discusión puedes consultar el debate al respecto. Fuerzas de Defensa de Israel צבא הגנה לישראל …   Wikipedia Español

  • Moshe Dayan — Dayan in 1978 Born 20 May 1915(1915 05 20) Kibbutz …   Wikipedia

  • Moshe Ya'alon — Nickname Bogie Born 24 June 1950 (1950 06 24) (age 61) …   Wikipedia

  • Mordechai Maklef — Nickname Motke …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”