Benny Lindt
Benny Lindt (2009)

Benny Lindt (* 21. September 1978 in Stralsund) ist ein deutscher Handballspieler.

Der 1,92 Meter große Lindt spielt auf der Position Rückraum.

Im August 2003 wechselte Lindt, der ein Zweitspielrecht beim HSV Blau Weiß Insel Usedom besaß, vom damaligen Aufsteiger in die 1. Bundesliga, dem Stralsunder HV, zum TSV Ellerbek[1], anschließend spielte er beim Süd-Zweitligisten HC Erlangen[2][3].

Lindt wechselte im September 2006 von der in der Zweiten Bundesliga spielenden Ahlener SG zum Verein SG Kadetten Espoirs GS Schaffhausen[4], der Zweiten Mannschaft der Kadetten Schaffhausen. Zur Saison 2007/2008 wechselte er zum Sportverein Harleshausen Kassel[5]. Hier spielte er auch in der Saison 2008/2009[6] in der Regionalliga Südwest; in der Saison 2009/2010 ist er wieder für den Stralsunder HV aktiv.

Einzelnachweise

  1. www.abendblatt.de, 16. August 2003, abgerufen am 29. Dezember 2008
  2. www.tsv-bayer-dormagen.de, 2. November 2003, abgerufen am 29. Dezember 2008 (PDF)
  3. www.pauls-handballseite.de, 7. März 2004, abgerufen am 29. Dezember 2008 (PDF)
  4. www.kadettensh.ch, 5. September 2006, abgerufen am 29. Dezember 2008
  5. www.giessener-anzeiger.de, 14. September 2007, abgerufen am 29. Dezember 2008
  6. www.vtz-saarpfalz.de, abgerufen am 29. Dezember 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lindt — heißen: Lindt Sprüngli, Schweizer Schokoladenhersteller Familienname: August R. Lindt (1905–2000), Schweizer Diplomat Benny Lindt (* 1978), deutscher Handballspieler Hannes Lindt (* 1986), deutscher Handballspieler Hermann Lindt (1872–1937),… …   Deutsch Wikipedia

  • Benny — ist eine Kurzform folgender männlicher Vornamen: Benedetto Benedikt Benjamin Benny ist der Vorname folgender Personen: Benny Andersson (* 1946), schwedischer Musiker, Komponist und Musikproduzent Benny Barnes (1934/1936 1985/1987), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lin — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Stralsunder Handballverein — Stralsunder HV Voller Name Stralsunder Handballverein Abkürzung(n) SHV Gegründet 29. Mai 1996 …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Schwerin — (2009) Christian Schwerin (* 4. Juni 1989 in Stralsund) ist ein deutscher Handballspieler. Der 1,85 Meter große Spieler des Stralsunder HV begann 2005 in der B Jugend seines Vereins. Ab der Saison 2007/2008 spielte er für den SHV auf der Position …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Vetter — (* 20. März 1982 in Stralsund) ist ein deutscher Handballspieler. Der 1,89 Meter große Vetter kam über die Vereine TUS Empor Stralsund und TSV 1860 Stralsund im Jahr 1998 zum Stralsunder HV, wo er bis zur Saison 2006/2007 spielte. Seit der Saison …   Deutsch Wikipedia

  • Jörn Schläger — (2011) Spielerinformationen …   Deutsch Wikipedia

  • Karsten Ganschow — (2010) Karsten Ganschow (* 17. April 1978 in Kühlungsborn) ist ein deutscher Handballspieler und Betriebswirt. Handballkarriere Der linkshändige Rückraumspieler sp …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Stralsunder Persönlichkeiten — Die Liste Stralsunder Persönlichkeiten führt chronologisch nach dem Jahrhundert der Geburt Personen auf, die in Stralsund geboren und/oder in Stralsund gestorben und/oder durch ihr Handeln in und um Stralsund bedeutsam für die Geschichte der… …   Deutsch Wikipedia

  • Markus Dau — (2011) Markus Dau (* 13. Februar 1982 in Stralsund) ist ein deutscher Handballspieler. Dau begann mit dem Handballsport beim TSV 1860 Stralsund (vormals BSG Motor Stralsund), aus dem der Stralsunder HV (SHV) hervorging, bei dem er auch seine Ka …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”