Benny Lynch
Benny Lynch Boxing pictogram.svg
Daten
Geburtsname Benny John Lynch
Gewichtsklasse Fliegengewicht
Nationalität Britisch
Geburtstag 2. April 1913
Geburtsort Glasgow
Todestag 6. August 1946
Todesort Glasgow
Größe 1,65 m
Kampfstatistik
Kämpfe 108
Siege 81
K.-o.-Siege 34
Niederlagen 12
Unentschieden 15

Benny Lynch (* 2. April 1913 in Glasgow; † 6. August 1946 ebenda) war ein schottischer Fliegengewichtsboxer.

Er begann seine Karriere 1931. 1935 gewann er den NBA-Weltmeistertitel im Fliegengewicht gegen den Engländer Jackie Brown durch KO in der zweiten Runde und vereinigte ihn gegen den philippinischen NYSAC-Titelträger Small Montana nach Punkten. 1937 besiegte er auch den ungeschlagenen und ebenfalls sehr schlagstarken Engländer Peter Kane durch KO.

1938 konnte er zunächst das Gewichtslimit nicht mehr bringen und hörte dann mit 25 Jahren aufgrund immer weiter wachsender Alkoholprobleme ganz auf. Er verstarb wegen Unterernährung 1946 im Alter von 33 Jahren.

Das Ring Magazine bewertet ihn als fünftbesten Fliegengewichtler und besten schottischen Boxer aller Zeiten. 1998 wurde er in die International Boxing Hall of Fame aufgenommen.

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benny Lynch — Fiche d’identité Nom complet Benny Lynch Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Benny Lynch — (April 2, 1913 ndash; August 6, 1946) is considered by some to be one of the finest boxers below the lightweight division in his era and Ring Magazine has described him as the greatest fighter that Scotland has ever produced. He was born in the… …   Wikipedia

  • Benny Bass — Fiche d’identité Nom complet Benny Bass Surnom Little Fish Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Benny — ist eine Kurzform folgender männlicher Vornamen: Benedetto Benedikt Benjamin Benny ist der Vorname folgender Personen: Benny Andersson (* 1946), schwedischer Musiker, Komponist und Musikproduzent Benny Barnes (1934/1936 1985/1987), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Lynch — ist der Familienname folgender Personen: Benny Lynch (1913–1946), schottischer Boxer Bobby Lynch (1935–1982), irischer Musiker, Mitglied der Folk Band „The Dubliners“ (1964–1965) Brendan Lynch, irischer Politiker Brian Lynch (Musiker) (* 1956),… …   Deutsch Wikipedia

  • Benny Leonard — Pour les articles homonymes, voir Leonard. Benny Leonard Jack Dempsey, Harry Houdini et Benny Leonard (à droite) …   Wikipédia en Français

  • Lynch (surname) — Lynch is a surname of Irish origin. In Gaelic terms, its original form was Ó Loingsigh; there were at least three unrelated families of this name in Gaelic Ireland, located in what is now Clare, Cork and south east Ulster. Its English roots lie… …   Wikipedia

  • Benny Green (pianist) — Not to be confused with British jazz saxophonist Benny Green. Benny Green (born April 4, 1963 in New York City) is a hard bop jazz pianist who graduated from Art Blakey s Jazz Messengers. He has been compared to Bud Powell in style and counts him …   Wikipedia

  • Joe Lynch (boxeur) — Joe Lynch Fiche d’identité Nom complet Joseph Aloysius Lynch Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Valeria Lynch — Datos generales Nombre real María Cristina Lancellotti …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”