Benny Peiser

Benny Josef Peiser (* 1957 in Haifa, Israel) ist ein Kulturwissenschaftler an der Fakultät für Sport- und Trainingswissenschaften der John Moores Universität in Liverpool.[1]

Inhaltsverzeichnis

Leben

Peiser studierte politische Wissenschaften, Anglistik und Sportwissenschaften an der Universität Frankfurt. 1993 wurde er an der Universität Frankfurt promoviert mit einer Untersuchung der historischen, archäologischen und naturgeschichtlichen Probleme der griechischen Achsenzeit am Beispiel der antiken Olympischen Spiele.[2] [3]

Er beschäftigt sich u.a. mit dem Thema Katastrophismus und apokalyptische Weltsichten in der Erd- und Menschheitsgeschichte.[4] [5]

Peiser gehört der Royal Astronomical Society und der britischen Spaceguardvereinigung an und hat sich mit möglichen Folgen von Einschlägen von Meteoriten und weiteren Erdnahen Objekten und der Planung von Gegenmaßnahmen beschäftigt. Er ist Herausgeber von CCNet (Cambridge Conference Network), einem Netzwerk von Wissenschaftlern und politisch Interessierten mit mehr als 3000 Mitgliedern zu den Themen Katastrophismus allgemein und Erdnahe Objekte im speziellen. Wegen seiner Verdienste wurde von der Internationalen Astronomischen Union ein Kleinplanet ("Minor Planet (7107) Peiser") nach ihm benannt. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift Energy and Environment und Berater für die britische Lifeboat Foundation.

Peiser schreibt auch für Spiked Online, Novo und ist Mitglied des Weblogs Achse des Guten.

Bei der Kontroverse um die globale Erwärmung sieht er einen gravierenden Unterschied zwischen der politischen Rhetorik zum Klimawandel, die er als hysterisch und apokalyptisch empfindet[6], und den Fakten und Maßnahmen. Peiser befürchtet, dass übertriebene Aussagen zu negativen Folgen des Klimawandels eine neue Form des Terrorismus begünstigen können. Der Klimawandel sei aus britischer Sicht eher vorteilhaft. Er ist Direktor der Global Warming Policy Foundation, einer Denkfabrik von Skeptikern einer menschengemachten globalen Erwärmung. Im Zusammenhang mit dem Hackerzwischenfall am Klimaforschungszentrum der University of East Anglia nahm er an Anhörungen des House of Commons teil.[7]

Werke

  • Peiser, B.J. (1993) Das dunkle Zeitalter Olympias. Kritische Untersuchung der historischen, archäologischen und naturgeschichtlichen Probleme der griechischen Achsenzeit am Beispiel der antiken Olympischen Spiele, Lang, 1993. - 290 S, ISBN 3-631-46522-X
  • Peiser, B.J., (2003) Climate Change and Civilisation Collapse, in: K. Okonski (ed), Adapt or Die: The science, politics and economics of climate change, London: Profile Books, 191-201
  • Paine, M. und Peiser, B.J. (2004) The frequency and consequences of cosmic impacts since the demise of the dinosaurs, in: Bioastronomy 2002: Life among the Stars, editted by R. Norris & F. Stootman, (Sydney), 214-226.
  • Peiser, B.J. und Reilly, T. (2004) Environmental factors in the summer Olympics in historical perspective, in: Journal of Sports Science 22(10) 981-1002
  • Peiser, B.J. (2005) From Genocide to Ecocide: The Rape of Rapa Nui'', in: Energy & Environment 16:3&4, pp. 513-539
  • Peiser, B.J. (2005) Cultural aspects of neo-catastrophism: Implications for archaeoastronomy, in: Current Studies in Archaeoastronomy (J. Fountain and R. Sinclair, eds.), The Carolina Academic Press Press, Durham, North Carolina, pp. 25-37
  • Reilly, T. und Peiser, B.J. (2006) Seasonal variations in health-related human physical activity, in: Sports Medicine 36:6, 473-485
  • Ball, A., Kelley, S. und Peiser, B.J. (2006) Near Earth Objects and the Impact Hazard. (Milton Keynes: Open University)
  • Peiser, B.J., Reilly, T. Atkinson, G., Drust, D., Waterhouse, J. (2006). Seasonal changes and physiological responses: Their impact on activity, health, exercise and athletic performance. (The extreme environment and sports medicine) International SportMed Journal 7(1), 16-32
  • Brook, Barry W. et al. (2007) Would the Australian megafauna have become extinct if humans had never colonised the continent? In: Quaternary Science Reviews, Volume 26, Issues 1-2, January 2007.

Links

Einzelnachweise

  1. Website der Fakultät, Liverpool John Moores University
  2. Peiser, Benny J.: Das dunkle Zeitalter Olympias: kritische Untersuchung der historischen, archäologischen und naturgeschichtlichen Probleme der griechischen Achsenzeit am Beispiel der antiken Olympischen Spiele, Lang, Frankfurt am Main 1993. - 290 S., ISBN 3-631-46522-X
  3. Peiser, Benny J., Trevor Palmer, and Mark E. Bailey (editors) (1998). Natural Catastrophes During Bronze Age Civilizations, BAR International Series 728. ISBN 0-86054-916-X, p. 251.
  4. Conference Schedule: Reconsidering Velikovsky: The Role of Catastrophism in the Earth Sciences and the History of Mankind, University of Toronto, August 17-19, 1990.
  5. Liverpool John Moores University
  6. http://www.staff.livjm.ac.uk/spsbpeis/LTT-interviewNo06.pdf
  7. Climategate: The Jones-Keenan Affair, GWPF, 28. Februar 2010, Dr. Benny Peiser, Memorandum submitted by Dr Benny Peiser to the House of Commons Science and Technology Committee

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benny Peiser — Benny (Josef) Peiser, born 1957 in Haifa, is a senior lecturer in the School of Sport and Exercise Sciences at Liverpool s John Moores University. [ [http://www.ljmu.ac.uk/sportandexercisesciences/76407.htm Department staff page] ] . Peiser was… …   Wikipedia

  • Benny Josef Peiser — (* 1957 in Haifa, Israel) ist ein Kulturwissenschaftler an der Fakultät für Sport und Trainingswissenschaften der John Moores Universität in Liverpool.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Peiser — ist der Familienname folgender Personen: Benny Peiser (* 1957), Kulturwissenschaftler an der John Moores Universität in Liverpool Bona Peiser (1864–1929), Deutschlands erste Volksbibliothekarin Felix Ernst Peiser (1862–1921), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Benny — ist eine Kurzform folgender männlicher Vornamen: Benedetto Benedikt Benjamin Benny ist der Vorname folgender Personen: Benny Andersson (* 1946), schwedischer Musiker, Komponist und Musikproduzent Benny Barnes (1934/1936 1985/1987), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Klimakritik — Dieser Artikel gibt einen Abriss zur wissenschaftlichen, politischen und öffentlichen Kontroverse um die globale Erwärmung. Diese Kontroverse wird über die Ursachen der globalen Erwärmung, ihr Ausmaß, ihre Folgen sowie um die Möglichkeiten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Klimakritiker — Dieser Artikel gibt einen Abriss zur wissenschaftlichen, politischen und öffentlichen Kontroverse um die globale Erwärmung. Diese Kontroverse wird über die Ursachen der globalen Erwärmung, ihr Ausmaß, ihre Folgen sowie um die Möglichkeiten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Klimawandel-Skeptiker — Dieser Artikel gibt einen Abriss zur wissenschaftlichen, politischen und öffentlichen Kontroverse um die globale Erwärmung. Diese Kontroverse wird über die Ursachen der globalen Erwärmung, ihr Ausmaß, ihre Folgen sowie um die Möglichkeiten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Klimazweifler — Dieser Artikel gibt einen Abriss zur wissenschaftlichen, politischen und öffentlichen Kontroverse um die globale Erwärmung. Diese Kontroverse wird über die Ursachen der globalen Erwärmung, ihr Ausmaß, ihre Folgen sowie um die Möglichkeiten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Geonomía — La geonomía es la ciencia que estudia las relaciones entre las sociedades y su entorno natural. Contenido 1 Historia 2 Especificidad 3 Teoria de las pulsaciones 4 Criticas …   Wikipedia Español

  • Easter Island — For the album by Kris Kristofferson, see Easter Island (album). Rapa Nui redirects here. For other uses, see Rapa Nui (disambiguation). Coordinates: 27°7′S 109°22′W /  …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”