Benoit Briere

Benoît Brière (* 20. Juni 1965 in Longueuil, Québec) ist ein kanadischer Schauspieler.

Leben und Leistungen

Brière schloss im Jahr 1991 seine Schauspielausbildung an der National Theatre School of Canada in Montreal ab. Auf der Theaterbühne verkörperte er unter anderem Rollen in der Komödie Don Juan von Molière, dem Schauspiel Der Barbier von Sevilla von Beaumarchais und der Komödie Der Bürger als Edelmann von Molière. Brière leitet auch Opern-Workshops an der Universität Montréal und am dortigen Konservatorium (Conservatoire).

Eine Nebenrolle verkörperte er im romantischen Filmdrama Séraphin: un homme et son péché (2002) von Regisseur Charles Binamé mit Karine Vanasse in der Hauptrolle. In der Komödie Die große Verführung (2003) von Regisseur Jean-François Pouliot ist Brière als Bankkassierer zu sehen. Eine weitere Nebenrolle stellte er in der Verwechslungskomödie C'est pas moi... c'est l'autre! (2004) von Alain Zaloum mit Roy Dupuis dar.

1997 gewann Brière den Gémeaux Award als bester Schauspieler für die Miniserie Cher Olivier. 2004 wurde er beim Genie Award als bester Nebendarsteller für Die große Verführung nominiert.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benoit Briere — Benoît Brière Benoît Brière (20 juin 1965 à Longueuil, Québec ) est un comédien, un acteur et un dramaturge (québécois). Biographie Benoît Brière est diplômé en 1991 de l École nationale de théâtre du Canada[1]. Il a une feuille de… …   Wikipédia en Français

  • Benoît Brière — (né le 20 juin 1965 à Longueuil, Québec) est un comédien, un acteur et un dramaturge québécois. Biographie Benoît Brière est diplômé en 1991 de l École nationale de théâtre du Canada[1]. Il a une feuille de route impressionnante dans… …   Wikipédia en Français

  • Benoît Brière — (* 20. Juni 1965 in Longueuil, Québec) ist ein kanadischer Schauspieler. Leben und Leistungen Brière schloss im Jahr 1991 seine Schauspielausbildung an der National Theatre School of Canada in Montreal ab. Auf der Theaterbühne verkörperte er… …   Deutsch Wikipedia

  • Benoît — ist die französische Variante des Namens Benedikt. Benoît / Benoîte ist der Vorname von Benoît Brière (* 1965), kanadischer Schauspieler Benoît Clapeyron (1799–1864), französischer Physiker Benoîte Groult (* 1920), französische Schriftstellerin… …   Deutsch Wikipedia

  • Brière — steht für: eine Sumpf und Lagunenlandschaft, im Département Loire Atlantique, Frankreich, siehe La Brière Brière ist der Familienname folgender Personen: Alexandre Brière de Boismont (1797–1881), französischer Arzt und Psychiater Louis Alexandre… …   Deutsch Wikipedia

  • Benoit — Benoît ist die französische Variante des Namens Benedikt. Benoît bzw. Benoit ist der Familienname folgender Personen: André Benoit (* 1984), kanadischer Eishockeyspieler Chris Benoit (1967–2007), kanadischer Wrestler David Benoit (* 1953), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Saint-Maclou-la-Briere — Saint Maclou la Brière Saint Maclou la Brière Pays …   Wikipédia en Français

  • Saint-Maclou-la-Brière — 49° 39′ 19″ N 0° 28′ 02″ E / 49.6553, 0.4672 …   Wikipédia en Français

  • Saint-maclou-la-brière — Pays …   Wikipédia en Français

  • Daniel Brière (acteur) — Pour les articles homonymes, voir Daniel Brière. Daniel Brière Données clés Nom de naissance Daniel Brière Naissance 13 janvier 1963 (1963 01 13) (48 ans) …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”