Benoit Mandelbrot
Benoît B. Mandelbrot

Benoît B. Mandelbrot (* 20. November 1924 in Warschau, Polen) ist ein französischer Mathematiker polnischer Herkunft.

Mandelbrot ist zu einem großen Teil verantwortlich für das gegenwärtige Interesse an fraktaler Geometrie. Er gilt als Mitbegründer der Chaostheorie, weil er zeigte, wie Fraktale in vielen verschiedenen Bereichen entdeckt werden können, z. B. in der Mathematik und auch in der Natur. Die Berechnung der fraktalen Gleichungen mit bestimmten Anfangswerten führt zu bildlichen Darstellungen, die häufig als Apfelmännchen bezeichnet werden. In ihnen finden sich wiederholende Strukturen, die sich sowohl bei grober Betrachtung als auch im Detail einander ähnlich sind. Seine Forschungen gehen zurück auf Arbeiten von Gaston Maurice Julia.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Die nach Mandelbrot benannte Menge mit eingefärbter Umgebung

Mandelbrot wurde in Polen in eine jüdische Familie mit ausgeprägter akademischer Tradition geboren. Seine Mutter war Ärztin, sein Vater Kleiderhändler. Im Jahr 1936 übersiedelte die Familie nach Paris.

Als Junge wurde Mandelbrot von zweien seiner Onkel in die Mathematik eingeführt. 1952 promovierte er an der Pariser Universität im Fach Mathematik. 1958 trat er in die Forschungsabteilung (Thomas J. Watson Research Center) bei IBM ein. 1975 wurde er dort zum IBM Fellow ernannt, eine Auszeichnung, die ihm weitgehende Freiheiten in seinen Forschungen ermöglichte. Nach seiner Emeritierung 1987 wurde er zum Professor für Mathematik an der Universität von Yale berufen (bis 2005).

Seine wohl bekannteste Veröffentlichung ist Die fraktale Geometrie der Natur (Basel, 1991. ISBN 3-7643-2646-8). Seine jüngste Veröffentlichung zu fraktalen mathematischen Strukturen an den Finanzmärkten Fraktale und Finanzen (ISBN 3-492-04632-0, ausführliche Besprechung) bekam den Wirtschaftsbuchpreis der Financial Times Deutschland (FTD).

Auswahl der Ehrungen

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benoît Mandelbrot — Benoît B. Mandelbrot Benoît B. Mandelbrot (* 20. November 1924 in Warschau; † 14. Oktober 2010 in Cambridge, Massachusetts[1]) war ein französisch US amerikanischer …   Deutsch Wikipedia

  • Benoît Mandelbrot — Benoît Mandelbrot, en 2007 Naissance 20 novembre 1924 Varsovie (Pologne) Décès 14 octobre& …   Wikipédia en Français

  • Benoît Mandelbrot — Saltar a navegación, búsqueda Benoît Mandelbrot fue uno de los primeros científicos en utilizar los ordenadores para estudiar la fractalidad como en este ejemplo de conjunto de Mandelbrot. Benoît Mandelbrot (20 de noviembre de 1924) es un… …   Wikipedia Español

  • Benoit Mandelbrot — Benoît Mandelbrot Benoît Mandelbrot est un mathématicien franco américain né à Varsovie le 20 novembre 1924. Il a travaillé au début de sa carrière sur des applications originales de la théo …   Wikipédia en Français

  • Benoît Mandelbrot — Infobox Scientist name = Benoît Mandelbrot caption = Mandelbrot in 2007 birth date = Birth date and age|df=yes|1924|11|20 birth place = Warsaw, Poland residence = France; United States nationality = French ethnicity = field = Mathematician alma… …   Wikipedia

  • Benoît Mandelbrot — Benoît B. Mandelbrot (nacido en 1924) es un matemático conocido por sus trabajos sobre los fractales. Es el principal responsable del auge de este dominio de las matemáticas desde el inicio de los años ochenta, y del interés creciente del público …   Enciclopedia Universal

  • Benoit Mandelbrot — noun French mathematician (born in Poland) noted for inventing fractals (born in 1924) • Syn: ↑Mandelbrot • Instance Hypernyms: ↑mathematician …   Useful english dictionary

  • Benoit Mandelbrot — fractal geometry …   Inventors, Inventions

  • Benoît B. Mandelbrot — Benoît Mandelbrot Benoît Mandelbrot est un mathématicien franco américain né à Varsovie le 20 novembre 1924. Il a travaillé au début de sa carrière sur des applications originales de la théo …   Wikipédia en Français

  • Benoît B. Mandelbrot — (* 20. November 1924 in Warschau, Polen) ist ein französischer Mathematiker polnischer Herkunft. Mandelbrot ist zu einem großen Teil verantwortlich für das gegenwärtige Interesse an fraktaler Geometrie. Er gilt als Mitbegründer der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”