Benoit Rouquayrol

Benoît Rouquayrol (* 13. Juni 1826 in Espalion; † 14. November 1875 in Rodez) war ein französischer Bergbauingenieur, der zusammen mit dem französischen Marineoffizier Auguste Denayrouze und dessen Bruder Louis den Vorläufer des modernen Pressluft-Tauchgeräts entwickelte.

Leben

Nach dem Besuch des Gymnasiums in Rodez und dem Collège d’Espalion schrieb sich Rouquayrol 1848 an der Fachschule für Bergbau in Saint-Étienne ein. Die Bergwerks- und Eisengießereigesellschaft seiner Heimatregion Aveyron stelle ihn nach seinem Abschluss als Bergwerksingenieur ein. Einige Jahre arbeitete er in einem Bergbau- und Hochofenbetrieb der Gesellschaft, ehe er dort 1865 Betriebsdirektor wurde. Er starb 49-jährig an Grippe, nachdem er bereits vorher gesundheitlich stark angegriffen war.

Durch seine Tätigkeit im Bergwesen kannte Rouquayrol aus eigenen Erfahrungen die besonderen Gefahren für die Bergleute, die aus der Ansammlung nicht-atembarer Gase in den Stollen resultieren und sann auf Abhilfe. Hierzu entwickelte er 1860 ein Atemgerät mit membrangesteuertem Lungenautomaten, der es seinem Träger ermöglichte, in diese Bereiche vorzudringen und verunglückte Bergleute zu retten. Für diese Erfindung erhielt er 1863 auf einer regionalen Fachausstellung eine Goldmedaille für besondere Verdienste um das Bergwesen. 1865 wurde der Apparat patentiert.

In Zusammenarbeit mit Auguste und Louis Denayrouze entstand aus dem Atemschutzgerät ein Tauchgerät, das zunächst von der französischen Marine und später weltweit eingesetzt und unter dem Namen Rouquayrol-Denayrouze bekannt wurde.

Der französische Schriftsteller Jules Verne setzte diesem Gerät in seinem Roman Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer ein literarisches Denkmal. Das Musée du Scaphandre in Espalion erinnert an das Wirken Rouquayrols.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benoit Rouquayrol — Benoît Rouquayrol Benoît Rouquayrol, né à Espalion (Aveyron) le 13 juin 1826 et mort à Rodez (Aveyron) le 14 novembre 1875, est, avec Auguste Denayrouze (1837 1883), l un des inventeurs du scaphandre autonome. Sommaire 1 Résumé biographique 2 …   Wikipédia en Français

  • Benoît Rouquayrol — Benoît Rouquayrol, né à Espalion (Aveyron) le 13 juin 1826 et mort à Rodez (Aveyron) le 14 novembre 1875, est, avec Auguste Denayrouze (1837 1883), l un des inventeurs du scaphandre autonome. Sommaire 1 Résumé biographique 2 …   Wikipédia en Français

  • Benoît Rouquayrol — (* 13. Juni 1826 in Espalion; † 14. November 1875 in Rodez) war ein französischer Bergbauingenieur, der zusammen mit dem französischen Marineoffizier Auguste Denayrouze und dessen Bruder Louis den Vorläufer des modernen Pressluft Tauchgeräts… …   Deutsch Wikipedia

  • Rouquayrol — Benoît Rouquayrol (* 13. Juni 1826 in Espalion; † 14. November 1875 in Rodez) war ein französischer Bergbauingenieur, der zusammen mit dem französischen Marineoffizier Auguste Denayrouze und dessen Bruder Louis den Vorläufer des modernen… …   Deutsch Wikipedia

  • Rouquayrol-Denayrouze — Tauchgerät Rouquayrol Denayrouze mit Schweineschnauze . Rouquayrol Denayrouze ist die Bezeichnung für ein Tauchgerät, welches von 1864 bis weit ins 20. Jahrhundert gebräuchlich war. Es ist benannt nach seinen Erfindern, dem Bergbauingenieur… …   Deutsch Wikipedia

  • Auguste Denayrouze — est, avec Benoît Rouquayrol, l un des inventeurs du scaphandre autonome. Il est né le 1er octobre 1837 à Montpeyroux, département de l Aveyron (12) sur l Aubrac. Il est mort en 1883. Sommaire 1 Éléments biographiques 2 …   Wikipédia en Français

  • Chronologie de la plongée sous-marine — La chronologie de la plongée sous marine commence dès l Antiquité et connaît de nombreux perfectionnements décisifs à partir du XVIIIe siècle. Sommaire 1 Avant Jésus Christ 2 XVIIe et XVIIIe siècles 3 …   Wikipédia en Français

  • Chronologie de la technologie sous-marine — Chronologie de la plongée sous marine 1690 : cloche de plongée de Edmond Halley. 1715 : le chevalier Pierre Rémy de Beauve crée un habit plongeur. Un corset de fer protège le torse du plongeur contre la pression de l eau. Sur le corset… …   Wikipédia en Français

  • Timeline of diving technology — This is a timeline of underwater technology. The entries marked ## are about decompression tables.[1] Contents 1 Pre industrial 2 19th century 2.1 Rebreathers appear …   Wikipedia

  • Scaphandre autonome — Un plongeur équipé de scaphandre autonome Le scaphandre autonome est un dispositif individuel qui permet à un plongeur d évoluer librement en plongée avec une réserve d air. L air n étant rien d autre qu un mélange de gaz un scaphandre autonome… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”