Benoziglio

Jean-Luc Benoziglio (* 19. November 1941 in Monthey) ist ein französischsprachiger Schweizer Schriftsteller und Verlagslektor.

Jean-Luc Benoziglio studierte an der Universität Lausanne Rechtswissenschaft und Politologie. Seit 1967 lebt er in Paris.[1] Zu den Merkmalen von Benoziglios Werk gehören schwarzer Humor und Einflüsse des Nouveau Roman und von Oulipo.[2]

Inhaltsverzeichnis

Werke

Benoziglio ist Verfasser zahlreicher Romane. In deutscher Übersetzung erschienen sind:

  • Porträt-Sitzung. Benziger, Zürich 1990, ISBN 3-545-36483-6 (Cabinet portrait, Paris 1980)
Neuausgabe: Rowohlt, Reinbek 1994, ISBN 3-499-13083-1
  • Bilder einer Ex. Rowohlt, Reinbek 1993, ISBN 3-499-12824-1 (Tableaux d’une ex, Paris 1989)
  • Der Tag, an dem Kary Karinaky auf die Welt kam. Rowohlt, Reinbek 1993, ISBN 3-498-00536-7 (Le jour où naquit Kary Karinaky, Paris 1986).
  • Stilleben mit Pistole. Rowohlt, Reinbek, 1998, ISBN 3-498-00576-6 (Peinture avec pistolet, Paris 1993).
  • Louis Capet, Fortsetzung und Schluss. Die Brotsuppe, Biel 2007, ISBN 978-3-905689-15-0 (Louis Capet, suite et fin, Paris 2005)

Bislang nicht in deutscher Sprache erschienen:

  • Quelqu’un bis est mort. Seuil, Paris 1972
Neuausgabe: Seuil, Paris 1993, ISBN 2-02-019984-X
  • Le midship. Seuil, Paris 1973
  • La boîte noire. Seuil, Paris 1974
Neuausgabe: Seuil, Paris 1992, ISBN 2-02-016485-X
  • Béno s’en va-t-en guerre. Seuil, Paris 1976, ISBN 2-02-004461-7
Neuausgabe: Seuil, Paris 1988, ISBN 2-02-010194-7
  • L’écrivain fantôme. Seuil, Paris 1978, ISBN 2-02-004929-5
  • Le feu au lac. Seuil, Paris 1998, ISBN 2-02-032444-X
  • La pyramide ronde. Seuil, Paris 2001, ISBN 2-02-049910-X
  • La voix des mauvais jours et des chagrins rentrés. Seuil, Paris 2004, ISBN 2-02-063094-X

Darüber hinaus hat Benoziglio Auswahlbände mit Briefen von George Sand, Madame de Staël und Madame de Sévigné herausgegeben.

Auszeichnungen

  • 1973 Prix Paul-Flat für Quelqu’un bis est mort
  • 1980 Prix Médicis für Cabinet-portrait
  • 1986 Prix Jacques Audiberti für Le jour où naquit Kary Karinaky
  • 1989 Prix Passion für Tableaux d’une ex
  • 1998 Prix Lipp-Genève für Le feu au lac
  • 1998 Gesamtwerkspreis der Schweizerischen Schillerstiftung
  • 2005 Prix Michel Dentan für Louis Capet, suite et fin
  • 2006 Prix des Auditeurs de la Radio Suisse Romande für Louis Capet, suite et fin

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Verlag Die Brotsuppe: Jean-Luc Benoziglio, abgerufen am 9. November 2008
  2. Neue Zürcher Zeitung: Melancholiker der Moderne, abgerufen am 9. November 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jean-Luc Benoziglio — (* 19. November 1941 in Monthey) ist ein französischsprachiger Schweizer Schriftsteller und Verlagslektor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Jean-luc benoziglio — (né le 19 novembre 1941 à Monthey), Suisse, est un écrivain. Il vit aujourd hui à Paris, où il a travaillé notamment pour la maison d édition Tchou et chez Payot[1]. Sommaire 1 Biographie 2 Bibliographie …   Wikipédia en Français

  • Jean-Luc Benoziglio — Jean Luc Benoziglio, né le 19 novembre 1941 à Monthey, Suisse, est un écrivain. Il vit aujourd hui à Paris, où il a travaillé notamment pour la maison d édition Tchou et chez Payot[1]. Sommaire 1 Biographie 2 Bibliographie …   Wikipédia en Français

  • Liste Schweizer Autoren — Nachstehend sind Autorinnen und Autoren der Schweiz aufgeführt. Inhaltsverzeichnis 1 Autoren der deutschsprachigen Schweiz 2 Autoren der französischsprachigen Schweiz 3 Autoren der italienischsprachigen Schweiz 4 Autoren der rätoromanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ben — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Preis der Schweizerischen Schillerstiftung — Die Schweizerische Schillerstiftung in Zürich ist eine gemeinnützige Stiftung, die 1905 – im 100. Todesjahr Friedrich Schillers – gegründet wurde. Ihr Stiftungszweck ist, „wichtige Werke der schweizerischen Dichtkunst durch jährliche Preise“… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Autor — Nachstehend sind Autorinnen und Autoren der Schweiz aufgeführt. Inhaltsverzeichnis 1 Autoren der deutschsprachigen Schweiz 2 Autoren der französischsprachigen Schweiz 3 Autoren der italienischsprachigen Schweiz 4 Autoren der rätoromanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Dichter — Nachstehend sind Autorinnen und Autoren der Schweiz aufgeführt. Inhaltsverzeichnis 1 Autoren der deutschsprachigen Schweiz 2 Autoren der französischsprachigen Schweiz 3 Autoren der italienischsprachigen Schweiz 4 Autoren der rätoromanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizer Schriftsteller — Nachstehend sind Autorinnen und Autoren der Schweiz aufgeführt. Inhaltsverzeichnis 1 Autoren der deutschsprachigen Schweiz 2 Autoren der französischsprachigen Schweiz 3 Autoren der italienischsprachigen Schweiz 4 Autoren der rätoromanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweizerischer Schriftsteller — Nachstehend sind Autorinnen und Autoren der Schweiz aufgeführt. Inhaltsverzeichnis 1 Autoren der deutschsprachigen Schweiz 2 Autoren der französischsprachigen Schweiz 3 Autoren der italienischsprachigen Schweiz 4 Autoren der rätoromanischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”