Bensheim-Fehlheim
Fehlheim
Stadt Bensheim
Koordinaten: 49° 42′ N, 8° 34′ O49.78.56666666666677Koordinaten: 49° 42′ 0″ N, 8° 34′ 0″ O
Einwohner: 1900 (7. Jan. 2007)
Eingemeindung: 31. Dez. 1971
Vorwahl: 06251
Das Alte Rathaus von Fehlheim aus dem frühen 18. Jahrhundert
Das Alte Rathaus
Karte von Bensheim mit dem Stadtteil Fehlheim

Fehlheim ist ein im Hessischen Ried gelegener Stadtteil von Bensheim. Es liegt ca. 4 km westlich von Bensheim.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Fehlheim liegt im Hessischen Ried und ist mit rund 1900 Einwohnern nach Auerbach der zweitgrößte Bensheimer Stadtteil. In unmittelbarer Nähe von Fehlheim befindet sich ein Naherholungsgebiet um den Niederwaldsee, der jedoch zur Gemarkung Bensheim-Auerbach gehört.

Geschichtliches

Der Ort wurde am 6. Juni 782 erstmals urkundlich in einem Schenkungsbuch des Klosters Lorsch erwähnt. Hurfelden, so der damalige Name, kam damit unter die Herrschaft des Klosters. Der Name leitet sich möglicherweise von Horo (althochdeutsch für Sumpf) oder aber von Hur (mittelhochdeutsch für Heuer, Miete, Zins) ab, was soviel wie an „Zinspflichtige vergebenes Königsland“ bedeutet. Es ist wahrscheinlich, dass bereits vor 782 eine Siedlung existierte. Darüber gibt es allerdings keine schriftliche Aufzeichnungen. 1803 wurden lediglich 269 Bewohner gezählt, denn ein paar Jahrhunderte zuvor hatten Kriege und Epidemien, Pest und Cholera die Bevölkerung dezimiert. Im Gegensatz zu anderen umliegenden Dörfern, hatten die Fehheimerdie Erlaubnis, sich hinter die schützenden Mauern der Stadt zurückzuziehen und bei deren Verteidigung zu helfen. So geschah es im Jahr 1620, als im Zuge des Dreißigjährigen Krieges der spanische General Ambrosio Spinola vor den Toren stand.

1831 wurde das Dorf als Gemeinde selbstständig. Die Eigenverantwortung hielt an bis in Jahr 1971. Am 1. Juli 1971 wurde Fehlheim im Rahmen der Gemeindegebietsreform von Bensheim eingemeindet.

Altes Rathaus

Das Alte Rathaus gegenüber der katholischen Pfarrkirche stammt aus dem frühen 18. Jahrhundert. Das Dach ist handgestrichenen Biberschwänzen gedeckt und hat eine verschieferte Firstbekrönung aus einem sechsseitigen Dachreiter mit Zwiebelhaube und Schallöffnungen für die darin befindliche Glocke. Die Glocke wurde im Jahr 1742 von Johann Caspar Schrader in Worms gegossen.[1] Das Gebäude steht als Kulturdenkmal unter Denkmalschutz.

St. Bartholomäus-Kirche

Die St. Bartholomäus-Kirche (innen)
Die St. Bartholomäus-Kirche

Die katholische St. Bartholomäus-Kirche steht in der Kirchstraße 2 in unmittelbarer Nähe des zentralen Dorfplatzes. Die Kirche wurde 1844 nach Plänen des Bensheimer Kreisbaumeisters Michael Mittermayer gebaut. Es ist ein schlichter vierachsiger Saalbau aus gelbem Sandstein. Auch die St. Bartholomäus-Kirche steht unter Denkmalschutz.[2]

Sport

Der Sportverein VfR Fehlheim wurde 1929 gegründet. Die erste Fußball-Mannschaft spielt in der Bezirksliga Süd (Stand Januar 2008). Die weibliche Jugendmannschaft wurde im Tischtennis 2006 Deutscher Meister.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Landesamt für Denkmalpflege Hessen: Altes Rathaus, abgerufen am 28. April 2008
  2. Landesamt für Denkmalpflege Hessen: Kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus, abgerufen am 28. April 2008

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fehlheim — Stadt Bensheim Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bensheim-Auerbach — Wappen Urkunde Alte Dokumente von Auerbach …   Deutsch Wikipedia

  • Bensheim-Langwaden — Langwaden Stadt Bensheim Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Fehlheim (Bensheim) — Fehlheim Stadt Bensheim Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bensheim — Bensheim …   Wikipédia en Français

  • Bensheim — Infobox German Location Art = Stadt image photo = Bensheim von Norden.jpg Wappen = Wappen Bensheim farbig.jpg lat deg = 49 |lat min = 40 | lat sec = 0 lon deg = 8 |lon min = 37 | lon sec = 0 Lageplan = Bundesland = Hesse Regierungsbezirk =… …   Wikipedia

  • Bensheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmäler in Bensheim — In der Liste der Kulturdenkmäler in Bensheim sind Baudenkmäler der hessischen Stadt Bensheim und ihrer Stadtteile aufgeführt. Grundlage der Liste ist die Veröffentlichung des Landesamtes für Denkmalpflege in Hessen. Die Stadt Bensheim hat… …   Deutsch Wikipedia

  • Auerbach (Bensheim) — Wappen Urkunde Alte Dokumente von Auerbach …   Deutsch Wikipedia

  • Langwaden (Bensheim) — Langwaden Stadt Bensheim Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”