Bentley Continental GT
Bentley Continental GT
Hersteller: Bentley Motors Ltd.
Produktionszeitraum: seit 2003
Klasse: Oberklasse
Karosserieversionen: Coupé, zweitürig
Vorgängermodell: Bentley Continental R
Nachfolgemodell: keines

Der Bentley Continental GT ist ein Luxus-Coupé des englischen Herstellers Bentley Motors Limited, einer Tochterfirma der Volkswagen AG. Das Kürzel GT steht für Gran Turismo.

Inhaltsverzeichnis

Erste Generation (seit 2003)

Erste Generation
Continental GT Speed (2007–2011)

Continental GT Speed (2007–2011)

Produktionszeitraum: seit 2003
Karosserieversionen: Coupé, zweitürig
Motoren: Ottomotoren:
6,0 Liter
(411–463 kW)
Länge: 4804 mm
Breite: 1918 mm
Höhe: 1390 mm
Radstand: 2745 mm
Leergewicht: 2350 kg

Fahrzeugcharakteristika

 
Heckansicht
 
Armaturenbrett eines Bentley Continental GT (2007–2010)

Der Continental GT ist der erste Bentley, der unter der Regie von Volkswagen entwickelt wurde. Es wird der W12-Zylinder-Motor des VW Phaeton, jedoch mit Turbo-Aufladung, verbaut. Auch der Allradantrieb und die Luftfederung stammen vom Konzernbruder. Der Bentley wird ebenfalls größtenteils in Handarbeit, allerdings im Stammwerk Crewe in England gefertigt, wo auf Grund der hohen Nachfrage trotz langer Wartezeiten an der Kapazitätsgrenze produziert wird.

Der Continental GT startet preislich bei knapp 180.000 Euro. Serienmäßig enthält er unter anderem eine Volllederausstattung, Schaltwippen am Lenkrad, Infotainmentsystem mit Navigationssystem, DVD-Spieler und 12-Kanal-Hi-Fi-System, Sechsfach CD-Wechsler, Multi-Zonen-Klimaautomatik und elektrisch einstellbare Vordersitze mit „Memory“-Funktion. Gegen Aufpreis erhält der Kunde das Mulliner-Driving-Specification-Paket von der hauseigenen Veredelungsabteilung: 20"-Leichtmetall-Sportfelgen, gestickte Bentley-Logos in den Sitzlehnen, Schalthebel im Sportdesign und gelochte Aluminium-Sportpedale. Ebenfalls optional erhältlich ist eine Carbon-Keramik-Bremsanlage.

Im Jahre 2007 wurde die Coupé-Baureihe um die leistungsgesteigerte Variante Continental GT Speed erweitert. Der Namenszusatz Speed ist angelehnt an die legendären Speed-Modell der Gründerjahre. Neben der Leistungssteigerung verfügt der GT Speed über ein leicht geändertes Fahrwerk, andere Räder sowie ein 3-Speichen-Sportlenkrad. Im Rahmen der Einführung des GT Speed wurde die Baureihe einer leichten Modellpflege mit modifizierter Frontansicht unterzogen. Vor allem aber wurden auch die Motoren aller Continental-Modelle effizienter ausgelegt, so sank der Durchschnittsverbrauch bei unveränderter Leistung um einen halben Liter/100 km.

 
 
Bentley Continental GT (2003–2010)

Continental Supersports

Im Sommer 2009 wurde eine weitere Variante des GTs vorgestellt. Der Bentley Continental Supersports verfügt über 463 kW (630 PS), und damit nochmal 14 kW mehr als die Speed-Variante, sowie über 800 Nm (GT Speed: 750 Nm). Des Weiteren wurden die vorderen Lufteinlässe vergrößert und das Heck modifiziert. Außerdem wurde das Leergewicht des Supersports im Vergleich zur Basisversion um 120 Kilogramm gesenkt. So wurde unter anderem auf die Rückbank verzichtet und CfFK-Sportsitze mit mehr Seitenhalt verbaut. Er ist das schnellste, straßenzugelassene Modell von Bentley. Nach Werksangabe beschleunigt er in 3,9 Sekunden auf 100 km/h und erreicht seine Höchstgeschwindigkeit bei 329 km/h.


Zweite Generation (seit 2011)

Zweite Generation
Bentley Continental GT (seit 2011)

Bentley Continental GT (seit 2011)

Produktionszeitraum: seit 2011
Karosserieversionen: Coupé, zweitürig
Motoren: Ottomotoren:
6,0 Liter
(423 kW)
Länge: 4806 mm
Breite: 1944 mm
Höhe: 1404 mm
Radstand: 2746 mm
Leergewicht: 2320 kg

Die zweite Generation erschien Anfang 2011 und wurde optisch im Vergleich zur ersten Generation nur dezent verändert. An der Front wurden die Scheinwerfer neu entworfen sowie die Gestaltung des Stoßfängers überarbeitet. Am Heck unterscheidet sich dieses Modell durch die flacher gestalteten Leuchten und durch eine geänderte Heckklappe. An den Abmessungen hat sich nur wenig getan, die Breite erhöhte sich um 2 cm auf nunmehr 1,94 m.

Der bisherige Zwölfzylinder wurde überarbeitet, wodurch dessen Leistung um 15 auf 575 PS ansteigt. Ferner erfüllt er die seit 2011 geltende Euro-5-Abgasnorm.


Technische Daten

Continental GT Continental GT Speed Continental Supersports
Bauzeitraum 2003–2007 2007–2011 seit 2011 2007–2011 seit 2009
Motorbauart und
Zylinderanzahl
W12-Biturbo-Viertakt-Ottomotor
Hubraum 5998 cm³
Leistung 411 kW (560 PS)
bei 6100/min
423 kW (575 PS)
bei 6000/min
449 kW (610 PS)
bei 6000/min
463 kW (630 PS)
bei 6000/min
max. Drehmoment 650 Nm
bei 1600/min
700 Nm
bei 1700/min
750 Nm
bei 1750/min
800 Nm
bei 1700/min
Getriebe 6-Gang-Automatikgetriebe
Antrieb
vorne:hinten
Allradantrieb
50:50
Allradantrieb
40:60
Allradantrieb
50:50
Allradantrieb
40:60
Höchstgeschwindigkeit 318 km/h 326 km/h 329 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
4,8 s 4,6 s 4,5 s 3,9 s[1]
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
17,1 l
Super Plus
16,6 l
Super Plus
16,5 l
Super Plus
16,6 l
Super Plus
16,7 l
Super Plus
CO2-Emission
(kombiniert)
410 g/km 396 g/km 384 g/km 396 g/km 388 g/km
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 4 Euro 5 Euro 4

Einzelnachweise

  1. http://www.supersports.bentleymotors.com/pdf/Specifications.pdf

Weblinks

 Commons: Bentley Continental GT – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bentley Continental GT — Saltar a navegación, búsqueda Bentley Continental GT Fabricante Bentley Motors Limited Empresa matriz …   Wikipedia Español

  • Bentley Continental GT — Constructeur Bentley Motors Années de production 2003 Classe …   Wikipédia en Français

  • Bentley Continental GT — For other models sharing this name, see Bentley Continental. Bentley Continental GT Manufacturer Bentley Motors Limited Production …   Wikipedia

  • Bentley Continental GT — У этого термина существуют и другие значения, см. Bentley. Bentley Continental GT …   Википедия

  • Bentley Continental GT Speed — Bentley Continental GT Bentley Continental GT La Bentley Continental GT est un coupé de luxe qui est motorisé par le W12 (6.0L) de la Volkswagen Phaeton, gonflé par deux turbocompresseurs pour une puissance de 560 ch et un couple de 650 Nm. Son… …   Wikipédia en Français

  • Continental GT — Bentley Continental GT Speed Continental GT Hersteller: Bentley Motors Ltd. Produktionszeitraum: seit 2003 …   Deutsch Wikipedia

  • Bentley Continental Flying Spur — Constructeur Bentley Années de production 2005 …   Wikipédia en Français

  • Bentley Continental GTC — Hersteller: Bentley Motors Ltd. Produktionszeitraum: seit 2006 Klasse: Oberklasse Karosserieversionen: Cabrio, zweitürig Vorgängermodell: keines …   Deutsch Wikipedia

  • Bentley Continental T — Bentley Continental R Hersteller: Bentley Produktionszeitraum: 1991–2003 Klasse: Oberklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Bentley Continental — Bentley has used the Continental name on a number of automobiles since 1952. * 1952–1955 Bentley R Continental * 1955–1959 Bentley S1 Continental * 1959–1962 Bentley S2 Continental * 1962–1965 Bentley S3 Continental * 1984–1995 Bentley… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”