Benutzernahe Komponente

Eine Benutzernahe Komponente, kurz BNK, ist in der Automatisierungstechnik eine Komponente eines Prozessleitsystems. Sie dient der Visualisierung von Daten der Prozessebene, die von prozessnahe Komponenten (PNK) erfasst werden, und zur übergeordneten Bedienung der prozessnahen Komponenten. Beispiele sind die Anzeige der Werte eines Regelkreises und die Veränderung der Regelparameter.

Alternative Bezeichnungen für die BNK sind Bedien- und Beobachterkomponente (BKK), Anzeige und Bedienkomponente (ABK) oder Bedien und Beobachtungsstation (BUB).

Die Benutzernahe Komponenten sind zumeist in einem Leitstand zusammengefasst. Als Hardware kommen Standard-Komponenten zum Einsatz, beispielsweise PCs oder Workstations. Als Software kommen SCADA und OPC-Server zum Einsatz.

Die Kommunikation zwischen BNK und der PNK erfolgt üblicherweise über Feldbussysteme; gängig sind hierbei Modbus, 3964R, Profibus und Industrial Ethernet.

Literatur

  • Manfred Reuter, Serge Zacher: Regelungstechnik für Ingenieure. 11. Auflage. Vieweg Verlag, Wiesbaden 2004, ISBN 3-528-05004-7.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prozessnahe Komponente — Prozessßnahe Komponente eines Prozessleitsystems (CS3000, Yokogawa) Eine prozessnahe Komponente, kurz PNK (engl. FCS für Field Control Station), ist in der Automatisierungstechnik eine Komponente eines Prozessleitsystems, die direkt mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Abk — ist die Abkürzung für: einen Studienbereich des Bachelor Studiums an der Universität, die Allgemeine Berufsqualifizierende Kompetenzen Anzeige und Bedienkomponente, bei modularen Prozessleitsystemen, siehe Benutzernahe Komponente Anybody Killa,… …   Deutsch Wikipedia

  • Abk. — ist die Abkürzung für: einen Studienbereich des Bachelor Studiums an der Universität, die Allgemeine Berufsqualifizierende Kompetenzen Anzeige und Bedienkomponente, bei modularen Prozessleitsystemen, siehe Benutzernahe Komponente Anybody Killa,… …   Deutsch Wikipedia

  • Process Control System — Ein Prozessleitsystem (engl. process control system, PCS) dient zum Führen einer verfahrenstechnischen Anlage, zum Beispiel einer Raffinerie. Es besteht typischerweise aus sogenannten prozessnahen Komponenten (PNK) und Bedien und… …   Deutsch Wikipedia

  • ABK — ist eine Abkürzung und steht für: Akademie der Bildenden Künste Allgemeine Berufsqualifizierende Kompetenzen, einen Studienbereich des Bachelor Studiums an einer Hochschule Allgemeine Beamten Kasse, eine Bank für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter… …   Deutsch Wikipedia

  • BBK — Die Abkürzung BBK bezeichnet: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Bayerische Beamtenkrankenkasse (der VKB) (ehemals) Bayerische Brauerei Kaiserslautern (Deutsche) Bundesbank… …   Deutsch Wikipedia

  • BNK — ist eine Abkürzung und steht für: Bundesverband Niedergelassener Kardiologen Benutzernahe Komponente eines Prozessleitsystems BNK Petroleum, US amerikanischer Öl und Gaskonzern Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Bub — Bub, BuB, bzw. BUB bezeichnet: als Bub: im süddeutschen Sprachraum das männliche Kind, siehe Junge der Name eines Spielwarenherstellers; siehe Bub (Spielwarenhersteller) der Name einer Brauerei; siehe Brauerei Bub der Name des amerikanischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”