Benutzername

Unter einem Benutzernamen (engl. User name) oder Nickname (engl.Spitzname, Neckname“, oft kurz Nick) versteht man im heutigen deutschen Sprachgebrauch einen (meist kurzen) Namen, den ein Computernutzer in der Regel über längere Zeit im Internet oder auf LAN-Partys benutzt.

Der Benutzername ist meist mit einem Benutzerkonto und daher mit einer Anmeldung verbunden. „Nickname“ hat im deutschen Sprachgebrauch eine andere Bedeutung als „Spitzname“ im Englischen (siehe oben): Er beschränkt sich häufig auf das Internet (womöglich auch auf Dienste ohne festes Benutzerkonto (z. B. IRC)). Zudem hat er oft auch eine persönlichere und informellere Konnotation als der „Benutzername“ und wird vom Benutzer selbst nach eigenen Maßstäben gewählt.

Zum Vergleich: Realname ist sein echter Name, etwa in der Form „Vorname Nachname“ oder „Nachname, Vorname“. In einigen Angeboten gibt es einen regen Streit, ob man sich per Realname oder Nickname vorzustellen hat; zuweilen empfiehlt die Netiquette ausdrücklich den Realnamen.

Der Realname wird selten auch als Nickname, eher als Benutzername verwendet.

Teils spiegelt das die Persönlichkeit oder Vorlieben des Benutzers, vielleicht möchte er sich so eine eigene Identität aufbauen. Auch taucht derselbe Nick oft mit kleinen Variationen auf (Fritz, Fritz_, Fr1tz …). Mit mehreren Nicknames bei verschiedenen Diensten kann jemand unterschiedliche Rollen ausdrücken.

Beispiele für Nicknames

  • Realname
  • Namen bekannter Persönlichkeiten, Orte, Gegenstände etc.
  • Ironische Namen (z. B. Nerd)
  • Leetspeaknamen
  • Pseudonyme
  • Neologismen
  • Kleine Sätze (z. B. ichbinsotoll, duhastmichlieb, erstinktnachfisch)

Wortetymolgie

Im Wort Nickname steckt das deutsche Wort auch, somit bedeutete es ursprünglich Auchname bzw. zusätzlicher Name.

Eigentlich ist das deutsche Wort auch im Englischen untergegangen. Es hat sich nur noch in der Zusammensetzung (ursprünglich: ekename) erhalten. Aus diesem Wort wurde – weil der Ausdruck an ekename falsch als a nekename verstanden wurde – später a nickname.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benutzername — Benutzername …   Deutsch Wörterbuch

  • Benutzername — Be|nụt|zer|na|me, (südd., österr. u. schweiz. meist:) Be|nụ̈t|zer|na|me, der (bes. EDV): Name, mit dem man sich bei einem Computerprogramm anmeldet u. der von diesem erkannt wird. * * * Benutzername   [engl. user, user name] (Benutzerkennung),… …   Universal-Lexikon

  • Benützername — Be|nụt|zer|na|me, (südd., österr. u. schweiz. meist:) Be|nụ̈t|zer|na|me, der (bes. EDV): Name, mit dem man sich bei einem Computerprogramm anmeldet u. der von diesem erkannt wird. * * * Benutzername   [engl. user, user name] (Benutzerkennung),… …   Universal-Lexikon

  • Benutzername — Pseudonym; (EDV): Nickname …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Benutzername — UserID, Name des Abrechnungskontos eines Benutzers auf einem Rechner. login, Passwort, User …   Online-Wörterbuch Deutsch-Lexikon

  • Benutzername — Be|nụt|zer|na|me, Be|nụ̈t|zer|na|me (besonders EDV) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Benützername — Be|nụt|zer|na|me, Be|nụ̈t|zer|na|me (besonders EDV) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • User-ID — Benutzername, kennung. Name des Abrechnungskontos eines Benutzers auf einem Rechner. login, Passwort, User …   Online-Wörterbuch Deutsch-Lexikon

  • UserID — Benutzername, kennung. Name des Abrechnungskontos eines Benutzers auf einem Rechner. login, Passwort, User …   Online-Wörterbuch Deutsch-Lexikon

  • Benutzerverzeichnis — Das Benutzerverzeichnis ist das Stammverzeichnis der Verzeichnisse, in denen üblicherweise die persönlichen Daten und Einstellungen eines Computerbenutzers abgelegt werden. Die Verwendung von Benutzerverzeichnissen ermöglicht in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”