Benvenuto Tisi Garofalo
Bildnis von Benvenuto Tisi da Garofalo

Benvenuto Tisi Garofalo (* 1481 in Ferrara; † 6. September 1559 in Ferrara; eigentlich Benvenuto da Tisi), auch Il Garofalo, war ein italienischer Maler.

Garafalo lernte seit 1491 bei Domenico Panetti in Ferrara und begab sich 1498 auf die Wanderschaft, die ihn zu Boccaccio Boccaccini in Cremona führte. Im Januar 1499 verließ er diesen heimlich und ging nach Rom, wo er sich dem Florentiner Giovanni Baldini angeschlossen haben soll. 1501 siedelte er nach Bologna über, wo er zwei Jahre bei Lorenzo Costa blieb, kehrte aber 1504 nach Ferrara zurück und arbeitete hier mehrere Jahre mit den Gebrüdern Dossi, Battista Dossi und Dosso Dossi, zusammen. Er schuf u. a. auch Deckenmalereien, wie die in einer Erdgeschoss-Halle des Palazzo Costabili in Ferrara.

1509 begab er sich zum zweiten Mal nach Rom, schloss sich hier an Raffael an und bemühte sich, seinen lombardischen Stil an den Stil Raffaels anzupassen. Um 1512 kehrte er wieder in seine Vaterstadt zurück, wo er zahlreiche Aufträge Herzog Alfons annahm. Obwohl seit 1530 auf einem Auge blind, malte er weiter, bis er 1550 ganz erblindete; er starb am 6. September 1559. Seinen Beinamen erhielt er von der Nelke (Garofalo), die er im Wappen führte.

Schlafendes Jesuskind, um 1550

Werk

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benvenuto Tisi — or Il Garofalo (1481 September 6 1559) was a Late Renaissance Mannerist Italian painter of the School of Ferrara. Garofalo s career began attached to the court of the Duke d Este. His early works have been described as idyllic , but they often… …   Wikipedia

  • Benvenuto Tisi — ou Il Garofalo, né en 1481 à Garofalo près de Ferrare en Italie, mort le 6 septembre 1559 à Ferrare, est un peintre maniériste italien de l école de Ferrare. Le sommeil de l Enfant Jésus, au Louvre Il commença p …   Wikipédia en Français

  • Benvenuto Tisi da Garofalo — Para otros usos de este término, véase Garofalo (desambiguación). La Ascensión de Cristo, cuadro de Il Garofalo en el Palazzo Barberini de Roma. Benvenuto Tisi da Garofalo, conocido como Garofalo e Il Garofalo, fue un pintor italiano (Ferrara,… …   Wikipedia Español

  • Garofalo, Benvenuto Tisi da — (1481 Ferrara 9/6/1559 Ferrara) (Italy); aka Tisi da Garofalo, Benvenuto    Renaissance painter. First taught by B. Boccac cino.    Reproductions: Amor and Voluptis; Bentley, 1984: p. 71 …   Dictionary of erotic artists: painters, sculptors, printmakers, graphic designers and illustrators

  • Benvenuto — ist ein männlicher Vorname, der auch als Familienname vorkommt. Der Name ist italienischen Ursprungs und bedeutet so viel wie Willkommen. Inhaltsverzeichnis 1 Namenstag 2 Varianten 3 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Garofalo — ist der Familienname folgender Personen: Benvenuto Tisi Garofalo, auch Il Garofalo (1481 1559), italienischer Maler Ivan Garofalo (* 1948 in Catania), ein italienischer Gräzist und Medizinhistoriker. Janeane Garofalo (* 1964), US amerikanische… …   Deutsch Wikipedia

  • Garofalo (desambiguación) — Garofalo puede referirse, como apellido, a: Agostino Garofalo (n. 1984), futbolista italiano Carlo Giorgio Garofalo (1886 1962), compositor y organista italiano Benvenuto Tisi da Garofalo (1481–1559), conocido como Il Garofalo, pintor italiano… …   Wikipedia Español

  • Garofălo — (eigentlich Benvenuto Tisi), ital. Maler, geb. 1481 in Ferrara, gest. daselbst 6. Sept. 1559, lernte seit 1491 bei D. Panetti in Ferrara und begab sich 1498 auf die Wanderschaft, die ihn zu Boccaccino Boccaccini in Cremona führte. Im Januar 1499… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Garofalo, Benvenuto — ▪ Italian painter byname of  Benvenuto Tisi  born 1481, Ferrara died 1559, Ferrara  Italian painter, one of the most prolific 16th century painters of the Ferrarese school.       Garofalo s first apprenticeship was with Domenico Panetti and later …   Universalium

  • Tisi da Garofalo, Benvenuto —    see Garofalo, Benvenuto Tisi da …   Dictionary of erotic artists: painters, sculptors, printmakers, graphic designers and illustrators

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”