Benz(b)anthracen
Strukturformel
Strukturformel Tetracen
Allgemeines
Name Tetracen
Andere Namen
  • Naphthacen
  • Benz[b]anthracen
Summenformel C18H12
CAS-Nummer 92-24-0
Kurzbeschreibung Orangefarbene Blättchen [1]
Eigenschaften
Molare Masse 228,28 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Dichte

1,35 g·cm−3 [1]

Schmelzpunkt

341 bzw. 357 °C [1]

Löslichkeit

wenig löslich in heißem Benzol und Schwefelsäure; in den meisten organischen Lösungsmitteln und Wasser kaum löslich [1]

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [2]
Gesundheitsschädlich
Gesundheits-
schädlich
(Xn)
R- und S-Sätze R: 40
S: 36/37-45
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Das Tetracen, auch Naphthacen, setzt die Reihe Benzol, Naphthalin und Anthracen logisch fort, weil es aus vier an einander gereihten Benzolringen besteht.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

Die Lösungen von Tetracen fluoreszieren schwach grünlich.

Darstellung und Vorkommen

Tetracen kann durch Reaktion von Phthalsäureanhydrid mit entsprechenden Naphthalin-Derivaten synthetisiert werden. Ein natürliches Vorkommen ist Steinkohleteer, aus dem es durch Destillation erhalten werden kann.

Verwendung

Tetracen hat eine Bedeutung als organischer Halbleiter erlangt, und kann in elektrisch gepumpten organischen Halbleiter-Lasern verwendet werden.

Als Ausgangsprodukt für Farbstoffe, wobei der Weg meist über die Chinone des Tetracen führt. Tetracen ist der Grundkörper des Rubren, der Tetracycline u.a. Antibiotika.

Verwechslungsgefahr

Tetracen kann vom Namen her leicht mit Tetrazen, einem Derivat der Tetrazene, verwechselt werden, welches hoch explosiv ist. Daher sollte der Name Naphthacen verwendet werden.

Einzelnachweise

  1. a b c d Thieme Chemistry (Hrsg.): Römpp Online. Version 3.1. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2007.
  2. Sicherheitsdatenblatt Acros

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 7,12-Dimethylbenz(a)anthracen — Der korrekte Titel dieses Artikels lautet „7,12 Dimethylbenz[a]anthracen“. Diese Schreibweise ist aufgrund technischer Einschränkungen nicht möglich …   Deutsch Wikipedia

  • Tetracen — Strukturformel Allgemeines Name Tetracen Andere Namen Nap …   Deutsch Wikipedia

  • Naphthacen — Strukturformel Allgemeines Name Tetracen Andere Namen Naphthacen Benz[b]anthracen …   Deutsch Wikipedia

  • Zigarettenrauch — Tabakrauch ist das bei der Verbrennung von Tabak entstehende Aerosol, das beim Rauchen, d. h. beim Abbrand (Verschwelen) des Zigaretten , Zigarren und Pfeifentabaks entsteht. Man unterscheidet den Hauptstromrauch, den der Raucher direkt einatmet… …   Deutsch Wikipedia

  • Tabakrauch — Eine glühende Zigarette Tabakrauch ist das bei der Verbrennung von Tabak entstehende Aerosol, das beim Abbrand oder Verschwelen von Zigaretten , Zigarren und Pfeifentabak entsteht. Man unterscheidet hierbei den Hauptstromrauch, den der Raucher… …   Deutsch Wikipedia

  • 3-Methylcholanthren — Strukturformel Allgemeines Name 3 Methylcholanthren …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”