Benzil
Strukturformel
Struktur von Benzil
Allgemeines
Name Benzil
Andere Namen
  • Dibenzoyl
  • Diphenylglyoxal
  • Diphenylethandion
  • 1,2-Diphenylethan-1,2-dion
Summenformel C14H10O2
CAS-Nummer 134-81-6
Kurzbeschreibung

gelber Feststoff[1]

Eigenschaften
Molare Masse 210,23 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Dichte

1,23 g·cm−3[1]

Schmelzpunkt

95 °C[1]

Siedepunkt

Zersetzung ab 346 °C[1]

Dampfdruck

1,3 hPa (128 °C)[1]

Löslichkeit

schlecht in Wasser (>0,5 g·l−1 bei 20 °C)[1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
07 – Achtung

Achtung

H- und P-Sätze H: 315-319
EUH: keine EUH-Sätze
P: 302+352-​305+351+338 [1]
EU-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
Reizend
Reizend
(Xi)
R- und S-Sätze R: 36-38
S: 26-37/39
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Benzil ist ein Diketon und besitzt die Formel C6H5–CO–CO–C6H5.

Inhaltsverzeichnis

Gewinnung und Darstellung

Benzil kann durch eine Benzoin-Kondensation von Benzaldehyd und anschließende Oxidation des Benzoins durch Kupfersulfat gewonnen werden.

Chemische Eigenschaften

Benzil ist Ausgangsstoff für die Benzilsäure-Umlagerung.

Verwendung

Benzil wird als Zwischenprodukt bei organischen Synthesen und als Photoinitiator für bestimmte Polymerreaktionen verwendet.

Sicherheitshinweise

Benzil reizt die Augen, die Haut und die Atemwege die bis zur Entzündung führen kann. Die Dämpfe sind leicht toxisch und sollten nicht eingeatmet werden.

Einzelnachweis

  1. a b c d e f g h i Eintrag zu CAS-Nr. 134-81-6 in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 08.01.2008 (JavaScript erforderlich).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • benzil — BENZÍL s.m. Radical univalent. – Din fr. benzyle. Trimis de paula, 02.06.2002. Sursa: DOOM  BENZÍL s.m. 1. Radical monovalent provenit din toluen prin îndepărtarea unui atom de hidrogen. (din fr. benzyle) 2. Substanţă aromatică, cristalizată,… …   Dicționar Român

  • benzil — bènzīl m <G benzíla> DEFINICIJA kem. C6H5CH2 , jednovalentni organski radikal SINTAGMA benzil alkohol kem. C6H5CH2OH, najjednostavniji aromatski alkohol, upotrebljava se u industriji parfema ETIMOLOGIJA benz …   Hrvatski jezični portal

  • benzil- — statusas T sritis chemija apibrėžtis Grupė. formulė C₆H₅CH₂– santrumpa( os) Bzl atitikmenys: angl. benzyl rus. бензил ryšiai: sinonimas – fenilmetil …   Chemijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Benzil — Not to be confused with benzyl. Benzil …   Wikipedia

  • Benzil — Ben|zil [↑ Benz u. ↑ il], das; s; Syn.: Bibenzoyl: H5C6 CO CO C6H5; hellgelbe Verb., Smp. 95 °C, die sich unter Baseneinfluss in ↑ Benzilsäure umwandelt. * * * Benzil   [arabisch] …   Universal-Lexikon

  • benzil — bibenzoilas statusas T sritis chemija formulė (C₆H₅CO)₂ atitikmenys: angl. benzil; bibenzoyl rus. бензил; бибензоил; дибензоил ryšiai: sinonimas – benzilas sinonimas – 1,2 difenil 1,2 etandionas …   Chemijos terminų aiškinamasis žodynas

  • benzil — noun The organic compound 1,2 diphenyl 1,2 ethanedione, a diketone used as an intermediate in organic synthesis and as a photoinitiator for free radical curing of polymer networks …   Wiktionary

  • benzil — ben|zil Mot Agut Nom masculí …   Diccionari Català-Català

  • benzíl — s. m., pl. benzíli …   Romanian orthography

  • benzil — ben·zil …   English syllables

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”