Benzinkanister
farbige Kanister aus Stahlblech

Ein Kanister ist ein Behälter zur Aufbewahrung und zum Transport von Flüssigkeiten oder Staubgütern. Früher waren Kanister meist aus Metall oder Dünnblech gefertigt, heute bestehen sie häufig auch aus Kunststoff. Sie weisen einen oder mehrere Verschlüsse und eingebaute Henkel auf, an denen man sie tragen kann. Je nach Art des zu lagernden Gutes müssen Kanister spezielle Normen und Sicherheitsanforderungen erfüllen.

Kanister haben unterschiedliche Formen, sind meistens aber quaderförmig, da sie sich dadurch stapeln und platzsparend verstauen lassen. Die Stapelfähigkeit wird durch Noppen auf der Oberseite und passende Vertiefungen auf der Unterseite unterstützt. Bauartbedingt gibt es Stapelhöchstgrenzen.

Es gibt folgende Anwendungsbereiche:

  • Betriebsstoffe: Öl, Benzin, Tenside, Laugen, Säuren, Alkohole, destilliertes Wasser
  • Lebensmittel: Saft, Wein, Wasser, Öl

Inhaltsverzeichnis

Benzinkanister

5-Liter-Kanister aus Kunststoff

Benzinkanister für den normalen Gebrauch gibt es in 5L, 10L und 20L sowie unter dem Markennamen "FuelFriend" in den Größen 0.5L und 1.5L Liter für Motorräder und sparsame, moderne PKW. Bei der Einfuhr von Kraftstoff aus dem Ausland sind die entsprechenden Zollvorschriften zu beachten. Nach Deutschland darf ein EU-Bürger maximal 20 Liter Kraftstoff steuerfrei aus einem anderen EU-Land einführen. Der Kraftstoff darf aus Sicherheitsgründen nur in einem Kanister transportiert werden. Das Aufteilen auf mehrere Kanister ist verboten.

Inzwischen sind in einigen EU-Ländern volle Benzinkanister verboten, u.a. Italien, Ungarn und Luxemburg.

Verwechslungsgefahr

Bei kleineren Flüssigkeitsmengen ist das jeweilige Gefäß typischerweise der Flüssigkeit angepasst (Blumenwasser/Wein/Badeöl/Parfum/Reinigungsmittel); Handelsgebinde sind grundsätzlich durch Etiketten gekennzeichnet.

Kanister dagegen sind auf möglichst praktische Aufbewahrung und Transport möglichst großer Mengen optimiert; daraus ergibt sich ein relativ einheitliches (üblicherweise kubisches) Design mit Verschluss und Tragegriff. Auch werden sie normalerweise vielfach verwendet.

Dennoch sind nicht alle Kanister für alle Flüssigkeiten geeignet: Benzin verlangt Kunststoffe, die Lebensmittel durch chemische Reaktionen vergiften können; Lebensmittelkanister können durch scharfe Reinigungsmittel aufgelöst werden.

In der Regel verlangen daher Vorschriften eine entsprechende Kennzeichnung, z. B.:

  • die fest angebrachte Aufschrift „Nur für Lebensmittel“ auf Kanistern (auch Tankwagen)
  • entsprechende Etikettierung
  • eine im Umfeld verständliche farbliche Kennzeichnung (z. B. die Bundeswehr-Vorschrift, dass Trinkwasser ausschließlich und exklusiv in Kanistern mit weißem Verschluß aufbewahrt wird)

Literatur

  • Dieter K. Franke: V.A.G Handbuch, Do it yourself, Gebrauchtwagenkauf-Zubehöreinbau-Pflege. 1. Auflage, ADAC Verlag GmbH, München, 1984, ISBN 3-87003-227-8

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Benzinkanister — Ben|zin|ka|nis|ter, der: Kanister zur Aufbewahrung od. zum Transport von Benzin. * * * Ben|zin|ka|nis|ter, der: Kanister zur Aufbewahrung od. zum Transport von Benzin …   Universal-Lexikon

  • Benzinkanister — Ben|zin|ka|nis|ter …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Reservekanister — farbige Kanister aus Stahlblech Ein Kanister ist ein Behälter zur Aufbewahrung und zum Transport von Flüssigkeiten oder Staubgütern. Früher waren Kanister meist aus Metall oder Dünnblech gefertigt, heute bestehen sie häufig auch aus Kunststoff.… …   Deutsch Wikipedia

  • Beugelbuddel — Bügelverschluss Der Bügelverschluss ist ein mit einer Drahtfeder dicht schließender, meist aus Porzellan hergestellter Zapfen mit einem Gummidichtungsring zum Verschließen von Getränkeflaschen, die auf Grund ihres Kohlensäuregehaltes unter Druck… …   Deutsch Wikipedia

  • Bügelflasche — Bügelverschluss Der Bügelverschluss ist ein mit einer Drahtfeder dicht schließender, meist aus Porzellan hergestellter Zapfen mit einem Gummidichtungsring zum Verschließen von Getränkeflaschen, die auf Grund ihres Kohlensäuregehaltes unter Druck… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanister — Farbige Kanister aus Stahlblech 5 Liter Kanister aus Kunststoff Ein Kan …   Deutsch Wikipedia

  • Lochmundflasche — Bügelverschluss Der Bügelverschluss ist ein mit einer Drahtfeder dicht schließender, meist aus Porzellan hergestellter Zapfen mit einem Gummidichtungsring zum Verschließen von Getränkeflaschen, die auf Grund ihres Kohlensäuregehaltes unter Druck… …   Deutsch Wikipedia

  • Kampfschwimmer (Kriegsmarine) — Das Symbol der Kleinkampfverbände der Kriegsmarine und somit auch der Kampfschwimmer, der Sägefisch Die Kampfschwimmer der Kriegsmarine, auch Meereskämpfer genannt, waren eine Waffengattungsart im Rahmen der Kleinkampfverbände der Kriegsmarine… …   Deutsch Wikipedia

  • Aufklärungs- und Gefechtsfahrzeug — Serval (Rückansicht) Bei dem Serval handelt es sich um ein allradangetriebenes leichtes, luftverlastbares Fahrzeug für Spezialoperationen. Es ist auch bekannt als Wolf AGF (Aufklärungs und Gefechtsfahrzeug) oder LIV (SO) Light Infantry Vehicle… …   Deutsch Wikipedia

  • Bügelverschluss — Öffnen einer Bügelverschlussbierflasche Der Bügelverschluss ist ein mit einer Drahtfeder und dem Kniehebelprinzip dicht schließender, meist aus Porzellan hergestellter Zapfen mi …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”