1. Lig 1987/88

Erster und somit türkischer Meister in der Saison 1987/88 der 1. Lig wurde Galatasaray Istanbul. Es war für Galatasaray der 8. Titel.

In dieser Spielzeit stiegen nur vier Mannschaften in die 2. Liga ab. Die nächste Spielzeit wurde die Meisterschaft wieder mit 19. Mannschaften ausgetragen. Zu dem wurde die 3-Punkte-Regel eingeführt, der Sieger eines Spieles erhält drei Punkte.

Inhaltsverzeichnis

Abschlusstabelle

Verein R S U N Tore Diff. Punkte
1. Galatasaray Istanbul (M) 38 27 9 2 86:35 +51 90
2. Beşiktaş Istanbul 38 22 12 4 68:29 +39 78
3. Malatyaspor 38 17 11 10 64:61 +3 62
4. Samsunspor 38 17 9 12 43:41 +2 60
5. Bursaspor 38 17 6 15 63:56 +7 57
6. Trabzonspor 38 16 9 13 57:51 +6 57
7. Karşıyaka SK (N) 38 13 17 8 34:43 −9 56
8. Fenerbahçe Istanbul 38 15 10 13 45:43 +2 55
9. Sarıyer 38 12 16 10 60:51 +9 52
10. Adana Demirspor (N) 38 16 4 18 59:64 −5 52
11. Sakaryaspor (N) 38 14 9 15 54:67 −13 51
12. Altay Izmir 38 13 9 16 60:57 +3 48
13. MKE Ankaragücü 38 11 13 14 46:47 −1 46
14. Boluspor 38 13 7 18 45:52 −7 46
15. Eskişehirspor 38 11 13 14 45:53 −8 46
16. Rizespor 38 13 7 18 37:56 −19 46
17. Denizlispor 38 12 9 17 35:48 −13 45
18. Kocaelispor 38 6 16 16 44:61 −17 34
19. Gençlerbirliği Ankara (P) 38 7 9 22 41:65 −24 30
20. Zonguldakspor 38 6 9 23 37:61 −24 27

Entscheidungen

Türkischer Meister und Teilnahme am Europapokal der Landesmeister: Galatasaray Istanbul
Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger: Sakaryaspor
Teilnahme am UEFA-Pokal: Beşiktaş Istanbul
Absteiger der Saison 1987/88: Denizlispor, Kocaelispor, Gençlerbirliği Ankara, Zonguldakspor

Torschützenkönig

Torschützenkönig der Saison 1987/88 wurde Tanju Çolak (Galatasaray Istanbul). Er schaffte es nach Metin Oktay, dreimal hintereinander Torschützenkönig zu werden. Mit 39 Toren erreichte Çolak einen neuen Rekord und hält ihn bis heute.

Die Meistermannschaft von Galatasaray Istanbul

Zoran Simoviç, Hayrettin Demirbaş, Ismail Demiriz, Raşit Çetiner, Erhan Önal, Semih Yuvakuran, Yusuf Altıntaş, Ihsan Okay, Arif Kocabıyık, Tugay Kerimoğlu, Muhammet Altıntaş, Cüneyt Tanman, Savaş Demiral, Uğur Tütüneker, Savaş Koç, Suat Kaya, Ilyas Tüfekçi, Tanju Çolak, Didier Six, Mirsat Kovaçeviç, Cevat Prekazi, Nasır Vanlıoğlu


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1. Lig 1996/97 — Erster in der Saison 1996/97 der türkischen Süper Lig und somit Türkischer Meister der Herren wurde Galatasaray Istanbul. Inhaltsverzeichnis 1 Abschlusstabelle 2 Entscheidungen 3 Torschützenkönig 4 Die Meisterschaftsmannschaft Galatasaray… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Lig 1963/64 — Erster in der Saison 1963/64 der türkischen Süper Lig und somit Türkischer Meister der Herren wurde Fenerbahçe Istanbul. Abgestiegen sind Karşıyaka SK, Beyoğluspor und Kasımpaşaspor. Inhaltsverzeichnis 1 Abschlusstabelle 2 Entscheidungen 3… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Lig 1964/65 — Erster in der Saison 1964/65 der türkischen Süper Lig und somit Türkischer Meister der Herren wurde Fenerbahçe Istanbul. Abgestiegen war Altınorduspor. Im Vergleich zum Vorjahr nahmen an der Meisterschaft 16 Mannschaften teil. In der Vorsaison… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Lig 1965/66 — Türkischer Fußballmeister der Saison 1965/66 wurde Beşiktaş Istanbul. Es war die 2 Meisterschaft die Beşiktaş gewann. Şeker und Beykozspor waren die Absteiger der Spielzeit. Gençlerbirliği Ankara schaffte es seit bestehen der Süper Lig, als erste …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Lig 1966/67 — Türkischer Fußballmeister der Saison 1966/67 wurde Beşiktaş Istanbul. Es war die 3 Meisterschaft die Beşiktaş gewann. Istanbulspor, Izmirspor und Karşıyaka SK waren die Absteiger der Spielzeit. In dieser Spielzeit nahmen 17. Mannschaften an der… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Lig 1967/68 — Im 10. Jubiläumsjahr der Süper Lig wurde Fenerbahçe Istanbul türkischer Fußballmeister der Saison 1967/68. Es war die 5 Meisterschaft die Fenerbahçe gewann. Der Rekordmeister absolvierte ohnehin die beste Saison in der Vereinsgeschichte zu diesem …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Lig 1968/69 — Türkischer Fußballmeister der Saison 1968/69 wurde Galatasaray Istanbul. Es war die 3 Meisterschaft die Galatasaray gewann. Die größte Überraschung dieser Saison war Eskişehirspor. Eskişehirspor war der erste Vizemeister der nicht aus Istanbul… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Lig 1969/70 — Türkischer Fußballmeister der Saison 1969/70 wurde Fenerbahçe Istanbul. Es war die sechste Meisterschaft, die Fenerbahçe gewann. Inhaltsverzeichnis 1 Abschlusstabelle 2 Entscheidungen 3 Kreuztabelle 4 Torschützenkönig // …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Lig 1970/71 — Türkischer Fußballmeister der Saison 1970/71 wurde Galatasaray Istanbul. Die Entscheidung um die Meisterschaft fiel erst am letzten Spieltag. Galatasaray besiegte PTT mit 7:1 und wurde zum vierten Mal türkischer Meister. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Lig 1992/93 — Erster der Saison 1992/93 in der türkischen Süper Lig wurde Galatasaray Istanbul unter der Leitung von Karl Heinz Feldkamp. In Feldkamps Meistermannschaft waren die drei Deutschenspieler Falko Götz, Torsten Gütschow und Reinhard Stumpf.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”