Beraun (Fluss)

Vorlage:Infobox Fluss/DGWK_fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Berounka
Berounka unter der Burg Krašov

Berounka unter der Burg Krašov

Daten
Lage Tschechien
Länge 139,1 km
Ursprung Zusammenfluss von Mies und Radbuza in Pilsen
49° 45′ 13″ N, 13° 23′ 24″ O49.75351413.390110978321305
Quellhöhe 305 m n.m.
Mündung im Prager Stadtteil Lahovice in die Moldau49.99532595722914.401016235352187Koordinaten: 49° 59′ 43″ N, 14° 24′ 4″ O
49° 59′ 43″ N, 14° 24′ 4″ O49.99532595722914.401016235352187
Mündungshöhe 187 m n.m.
Höhenunterschied 118 m
Abfluss über Elbe
Einzugsgebiet 8.861 km²
Berounka mit ihren Quellflüssen Mies (im Norden) und Radbuza (im Süden)

Die Berounka (deutsch: Beraun) ist ein 139,1 km langer Zufluss der Moldau im westlichen Tschechien.

Sie entsteht in Pilsen durch den Zusammenfluss von Mže (Mies), Úhlava (Angel) und Radbuza (Radbusa). Von dort fließt ihr Wasser in östliche Richtung nach Prag, wo sie im Stadtteil Lahovice in die Moldau mündet.

Der Name Berounka ist eine neuzeitliche Bezeichnung für das ehemalige untere Flussteil der Mže. Der von der Stadt Beroun abgeleitete Name setzte sich ab dem 17. Jh. allmählich durch.

Zu ihren Zuflüssen gehört die Litavka, die in Beroun (Beraun) einmündet.

Das Einzugsgebiet der Berounka umfasst 8.861 km².


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beraun — ist die deutsche Bezeichnung für: Beroun, eine Stadt in Tschechien Berounka, ein Fluss in Tschechien Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Mies (Fluss) — Mies / Mže Berounka mit ihren Quellflüssen Mies (im Norden) und Radbuza (im Süden) …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Beroun–Rakovník — Rakovník–Beroun und Zdice–Protivín Kursbuchstrecke (ČD): 174, 200 Streckenlänge: Rakovník–Beroun: 42,027 km Zdice–Protivín: 101,599 km Spurweite: 1435 m …   Deutsch Wikipedia

  • Rakonitz-Protiviner Bahn — Rakovník–Beroun und Zdice–Protivín Kursbuchstrecke (ČD): 174, 200 Streckenlänge: Rakovník–Beroun: 42,027 km Zdice–Protivín: 101,599 km Spurweite: 1435  …   Deutsch Wikipedia

  • Rakonitz-Protivíner Bahn — Rakovník–Beroun und Zdice–Protivín Kursbuchstrecke (ČD): 174, 200 Streckenlänge: Rakovník–Beroun: 42,027 km Zdice–Protivín: 101,599 km Spurweite: 1435  …   Deutsch Wikipedia

  • Rakonitz-Protiwiner Eisenbahn — Rakovník–Beroun und Zdice–Protivín Kursbuchstrecke (ČD): 174, 200 Streckenlänge: Rakovník–Beroun: 42,027 km Zdice–Protivín: 101,599 km Spurweite: 1435  …   Deutsch Wikipedia

  • Mze — Vorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehlt Mies / Mže Mies bei Pavlovice Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Mže — Vorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehlt Mies / Mže Mies bei Pavlovice Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Rakonitz–Protivíner Bahn — Rakovník–Beroun und Zdice–Protivín Kursbuchstrecke (SŽDC): 174, 200 Streckenlänge: Rakovník–Beroun: 42,027 km Zdice–Protivín: 101,599 km Spurweite: 1435  …   Deutsch Wikipedia

  • Střela — (Schnella) Die Střela in LuditzVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”