Berber (Nichtsesshafter)

Unter Berbern versteht man in Deutschland die Angehörigen sozial organisierter Gruppen nicht sesshafter Wohnungsloser. Die Berber entwickelten unter sich Kultur und Umgangssprache, und sind als Gemeinschaft darauf bedacht, sich als Wohnungslose zu unterstützen und Berbern, die neu auf der Platte sind, die Wege in Institutionen zu weisen, durch deren Hilfe sie weiterhin bestehen können.

Die meisten Berber lehnen Sozialhilfe von Seiten des Staates ab und leben von den Wohltaten anderer Menschen. Sie verstehen sich nicht als Bettler, sondern als Schnorrer, jedoch nicht im negativen Sinne. Berber als solche unterscheiden sich von gemeinen Wohnungslosen dahin, dass sie sich meist freiwillig für ein Leben auf der Straße entscheiden.

Unter Berbern herrscht ein strenger Verhaltenskodex ungeschriebener Regeln, der sich grob mit Solidarität untereinander, Verbot des Diebstahls und unaufdringlichem Verhalten umreißen lässt.

In einem im Jahr 1995 erschienen Artikel beschäftigt sich der Bochumer Hochschullehrer und Sozialarbeiter Hannes Kiebel ausführlich mit dem Begriff Berber als Bezeichnung für eine bestimmte Teilgruppe für Wohnungslose. [1]

In Esslingen hat sich ein Verein Bürger für Berber gegründet. [2]

Regelmäßig jährlich veranstaltet die Landes-Arbeits-Gemeinschaft Wohnungsloser Menschen Berbertreffen. Das letzte, bisher 11. Berbertreffen fand 2007 im St. Ursula-Heim in Offenburg statt.[3]

Einzelnachweise

  1. Hannes Kiebel: Na, Du alter Berber
  2. Verein Bürger für Berber e.V.
  3. Bericht vom Berbertreffen 2007 in Offenburg

Literatur

  • Rüdiger Heins: Von Berbern und Stadtratten. Lamuv, Göttingen 1998, ISBN 3-88977-506-3
  • Hannes Kiebel: „Na, du alter Berber“ - Beschreibung einer Spurensuche zum Begriff „Berber“. In: mob - magazin #6 vom September 1995; Berlin 1995, S. 2ff und in: wohnungslos 3/95. Bielefeld 1995, S. 102-105.
  • Jürgen Malyssek, Klaus Störch: Wohnungslose Menschen - Ausgrenzung und Stigmatisierung; Freiburg 2009; Lambertus Verlag; ISBN 978-3-7841-1867-3.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nichtsesshafter — ↑Berber, ↑Nomade …   Das große Fremdwörterbuch

  • Berber — Obdachloser; Vagabund; Landstreicher; Clochard; Stadtstreicher; Penner (derb); Herumtreiber; Wohnsitzloser; Pennbruder (derb); Streuner …   Universal-Lexikon

  • Berber — ↑ Berberin Landfahrer, Landfahrerin, Nichtsesshafter, Nichtsesshafte, Obdachloser, Obdachlose, Stadtstreicher, Stadtstreicherin, Tramp, Wohnsitzloser, Wohnsitzlose; (meist scherzh.): Tippelbruder; (ugs. abwertend): Herumtreiber, Herumtreiberin,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Nichtsesshafter — ↑ Nichtsesshafte Tramp; (schweiz.): Fecker, Feckerin, Übernächtler, Übernächtlerin; (österr. ugs.): Sandler, Sandlerin; (Jargon): Berber, Berberin; (oft abwertend): Streuner, Streunerin; (ugs. abwertend): Pennbruder, Pennschwester, Stromer,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Berber — Bẹr|ber 〈m.; Gen.: s, Pl.: 〉 1. Angehöriger einer nordafrikanischen hamitischen, mohammedan. Völkergruppe 2. nordafrikan. Pferderasse 3. in Nordwestafrika hergestellter Teppich 4. 〈umg.〉 Nichtsesshafter, Obdachloser, Landstreicher [Etym.: →… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Berber — Ber|ber der; s, <nach dem nordafrik. Volk>: 1. ein wollener Knüpfteppich. 2. in Nordafrika gezüchtetes Reitpferd. 3. jmd., der keinen festen Wohnsitz hat; Nichtsesshafter, Land , Stadtstreicher …   Das große Fremdwörterbuch

  • Berber — Bẹr|ber , der; s, (Angehöriger einer Völkergruppe in Nordafrika; Berberteppich; auch für Nichtsesshafter) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wohnsitzloser — Wohnsitzlose sind Personen ohne festen Wohnsitz. Historisch äquivalente Begriffe sind beispielsweise Nichtsesshafter, Zigeuner, Obdachloser, Penner, Clochard, Vagabund, Landstreicher, Stadtstreicher, Berber, Nomade, die fast alle abwertenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Obdachlos — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Obdachloser in Paris …   Deutsch Wikipedia

  • Obdachlose — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Obdachloser in Paris …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”