Berbera
Gebäude in Berbera
10.43333333333345.033333333333
Berbera (Somalia)
Berbera
Berbera

Berbera ist eine Hafenstadt im Norden Somalias am Golf von Aden und liegt im international nicht anerkannten Somaliland. Die Stadt hat etwa 263.000 Einwohner[1].

Berbera liegt am Rande der heißen und trockenen Küstenebene Guban. Die regionale Einteilung der Stadt ist unterschiedlich; gemäß der Verwaltungsgliederung Somalias gehört sie zur Region Woqooyi Galbeed, deren Hauptstadt Hargeysa ist, in Somaliland ist sie Hauptstadt der Region Saaxil (Sahil).

Geschichte

Im zwischen 40 und 70 n. Chr. entstandenen Periplus Maris Erythraei wird Berbera, dort Malao genannt, als Handelsort für Myrrhe, Weihrauch, Gewürze und Kopal beschrieben.

Zur Zeit des Kalten Krieges wurden die Hafenanlagen Berberas von der Sowjetunion und später von den USA genutzt.

Wirtschaft und Infrastruktur

Die Stadt ist über Straßen mit Hargeysa und Burao verbunden und verfügt über einen Flughafen.

Über den Hafen von Berbera werden Schafe, Gummiarabicum, Weihrauch und Myrrhe exportiert, der Seehandel wird hauptsächlich mit Aden im Jemen auf der anderen Seite des Golfs von Aden betrieben. Seit dem Eritrea-Äthiopien-Krieg ist Berbera zudem ein bedeutender Exporthafen für das benachbarte Äthiopien, was es zur wichtigsten Devisenquelle für Somaliland macht.

Einzelnachweise

  1. bevölkerungsstatistik.de (Berechnung 2007)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berbera — ( so. Berbera ) is a city in northwestern Somalia. It was for centuries the capital of the Somaliland region and also the colonial capital of British Somaliland from 1870 to 1941 when it was moved to Hargeisa. Located strategically on the oil… …   Wikipedia

  • Berbera — Administration Pays Somalie Région Saaxil …   Wikipédia en Français

  • Berbera — Saltar a navegación, búsqueda Paisaje en las afueras de Berbera Berbera es la capital de Saaxil, antiguamente una región de Somalia y hoy en día parte de la República de Somalilandia. Posee un puerto, que es el único del lado Sur del Golfo de… …   Wikipedia Español

  • Berbera — Berbera, Hauptort der brit. Somalküste (Ostafrika), unter 10°26´ nördl. Br. und 45° östl. L., am Golf von Aden, im Hintergrund einer geschützten Bai, besteht aus einem Steinhausviertel und einer Hüttenstadt, hat eine von den Persern errichtete… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Berbera — Berbĕra, Hauptort von Brit. Somalland, am Golf von Aden, 20 25.000 E.; Hafen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Berbera — es la capital de Saaxi, antiguamente una región de Somalia y hoy en día parte de la República de Somalilandia. Posee un puerto, que es el único del lado Sur del Golfo de Adén que ofrece una protección considerable contra vientos y otras… …   Enciclopedia Universal

  • Berbera — port de Somalie, sur le golfe d Aden; 70 000 hab. Centre comm.; mines de gypse; sucreries. Aéroport. Base militaire …   Encyclopédie Universelle

  • berberă — *berbéră (limbă) s. f., g. d. art. berbérei Trimis de Anonim, 16.07.2007. Sursa: DOOM 2 …   Dicționar Român

  • Berbera — [bʉr′bər ə] seaport in NE Somalia, on the Gulf of Aden: pop. 70,000 …   English World dictionary

  • Berbera — /berr beuhr euh/, n. a seaport in Somalia, on the Gulf of Aden: former capital of British Somaliland. 65,000. * * * ▪ Somalia       port, northwestern Somalia, on the Gulf of Aden; it is also under the jurisdiction of the Republic of Somaliland… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”