Berberat
Didier Berberat

Didier Berberat (* 1. Dezember 1956) in La Chaux-de-Fonds) ist ein Schweizer Rechtsanwalt und Politiker (SP).

Aus einer jurassischen Familie stammend, machte er das Lizenziat in Rechtswissenschaften an der Universität Neuenburg und wurde Assistenzprofessor von Jean-François Aubert. Sein Vater Marcel war Abgeordneter im Neuenburger Grossen Rat und SP-Kantonalpräsident.

Von 1989 bis 1995 war Didier Berberat Mitglied des Kantonsparlaments und forderte eine Revision der Neuenburger Verfassung. Seit dem Jahr 2000 ist er Gemeinderat (Exekutive) der Stadt La Chaux-de-Fonds und dort zuständig für Erziehung, soziale Dienste und Verkehr. 2005–2006 war er Stadtpräsident.

1995 wurde er in den Nationalrat gewählt. Er sitzt in der Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen und ist Präsident der Redaktionskommission. Zuvor war er in der Kommission für Wirtschaft und Abgaben. Ausserdem ist er Schweizer Delegierter in der Assemblée parlementaire de la francophonie.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berberat — Le nom est porté en Suisse ainsi que dans le Doubs. Il devrait s agir d un diminutif de Barbier (correspondant au métier de barbier). Avec le même sens : Barberat (74) …   Noms de famille

  • Didier Berberat — (* 1. Dezember 1956 in La Chaux de Fonds; heimatberechtigt in Montignez) ist ein Schweizer Rechtsanwalt und Politiker (SP). Leben Didier Berber …   Deutsch Wikipedia

  • Didier Berberat — Portrait de Didier Berberat (2007) Mandats Conseiller aux États …   Wikipédia en Français

  • Liste der Mitglieder des Schweizer Ständerats — Saal des Ständerates im Bundeshaus Dieser Artikel listet alle Personen auf, die während der Legislaturperiode 2007–2011 dem Ständerat angehören. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • La Chaux-De-Fonds — Pour les articles homonymes, voir La Chaux. La Chaux de Fonds Vue aérienne de La Chaux de …   Wikipédia en Français

  • La Chaux-de-Fond — La Chaux de Fonds Pour les articles homonymes, voir La Chaux. La Chaux de Fonds Vue aérienne de La Chaux de …   Wikipédia en Français

  • La Chaux-de-Fonds / Le Locle, urbanisme horloger — La Chaux de Fonds Pour les articles homonymes, voir La Chaux. La Chaux de Fonds Vue aérienne de La Chaux de …   Wikipédia en Français

  • La chaux-de-fonds — Pour les articles homonymes, voir La Chaux. La Chaux de Fonds Vue aérienne de La Chaux de …   Wikipédia en Français

  • Jacques-André Maire — Pour les articles homonymes, voir Maire (homonymie). Portrait de Jacques André Maire Jacques André Maire, né le 25 mai 1957 …   Wikipédia en Français

  • Resultate der Ständeratswahlen (2007–2011) — Dieser Artikel enthält die Resultate aller für die Zusammensetzung des schweizerischen Ständerats während der 48. Legislaturperiode (Oktober 2007 Oktober 2011) massgeblichen Wahlen. Dies umfasst die zusammen mit den Nationalratswahlen vom 21.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”