Berbeuia
Barbeuia madagascariensis
Systematik
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Nelkenähnliche (Caryophyllidae)
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Barbeuiaceae
Gattung: Barbeuia
Art: Barbeuia madagascariensis
Wissenschaftlicher Name der Familie
Barbeuiaceae
(Baill.) Nak.
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Barbeuia
Thouars
Wissenschaftlicher Name der Art
Barbeuia madagascariensis
Steud.

Barbeuia madagascariensis ist die einzige Pflanzenart der einzigen Gattung Barbeuia der Familie der Barbeuiaceae. Bei manchen Autoren ist diese Art auch in die Familie der Phytolaccaceae eingeordnet.

Inhaltsverzeichnis

Vorkommen

Barbeuia madagascariensis ist nur auf Madagaskar beheimatet. Die Fundorte sind in den Provinzen Antsiranana, Fianarantsoa, Toamasina, Toliara in Höhenlagen zwischen 0 und 1500 Meter, sie ist also innerhalb Madagaskars weit verbreitet. Sie wächst im humiden bis subhumiden Klima in Wäldern.

Pflanzenbeschreibung

Barbeuia madagascariensis ist eine große Liane. Alle Pflanzenteile werden beim Trocknen schwarz. Die wechselständigen Laubblätter sind gestielt und einfach. Die Blattränder sind glatt. Nebenblätter fehlen.

Die zwittrigen, fünfzähligen Blüten stehen in traubigen Blütenständen zusammengefasst. Die fünf Blütenhüllblätter sind kelchblattartig. Sie haben viele (30 bis 100) fertile Staubblätter. Bei weiblichen Blüten fehlen die Blütenhüllblätter. Die zwei Fruchtblätter sind zu einem oberständigen (synkarpen) Fruchtknoten verwachsen, der zwei Narben besitzt.

Es wird eine holzige, zweikammerige Kapselfrucht gebildet, die nur einen oder zwei Samen enthält, die teilweise von einem fleischigen Arillus umgeben sind.

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Barbeuia — Taxobox name = Barbeuia madagascariensis regnum = Plantae divisio = Magnoliophyta classis = Magnoliopsida ordo = Caryophyllales familia = Barbeuiaceae familia authority = (Baill.) Nak. genus = Berbeuia species = B. madagascariensis binomial =… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”