Berchtold GmbH
Berchtold GmbH & Co. KG
Logo von Berchtold
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1922
Sitz Tuttlingen, Deutschland
Leitung Stephan Sagolla
Mitarbeiter > 400 (2009)
Umsatz 152 Mio.[1] USD (2008)
Branche Medizintechnik
Produkte OP-Zubehör
Website berchtold.biz

Die Berchtold GmbH & Co. KG ist ein Medizintechnik-Unternehmen in Tuttlingen, welches sich auf den Bereich Operationszubehör spezialisiert hat und dort zu den weltweit bedeutenden Unternehmen gehört.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Berchtold GmbH wurde 1922 von Theodor Berchtold als chirurgiemechanischer Eigenbetrieb in Nendingen bei Tuttlingen gegründet. Zusammen mit seinem Bruder vergrößerte er den Kleinbetrieb, der auf hochwertige Instrumente spezialisiert war, stetig, sodass es im Jahr 1931 zu einer Erweiterung der Gebrüder Berchtold GmbH kam. Da Nendingen zu dieser Zeit noch ein landwirtschaftlich geprägtes Dorf war, wurde dem Betrieb durch den Nendinger Gemeinderat eine Expansion verwehrt, so dass die Erweiterung in der Ludwigstaler Straße in Tuttlingen geschah. 1956 übernahm der Schwiegersohn des Gründers, Eduard Fritz, die Leitung. Die weltweit erste Herztransplantation im Dezember 1967 in Kapstadt wurde unter einem Beleuchtungssystem von Berchtold durchgeführt. Seit 1984 steht Eduards Sohn Theo Fritz an der Spitze von Berchtold. Durch ihn konnte sich das Unternehmen auf dem Weltmarkt im Segment Operationsleuchten etablieren.

Standorte

Die Produktion sowie die Forschung und Entwicklung findet neben dem Hauptstandort in Tuttlingen vor allem in der Schweiz und den USA (Charleston (South Carolina)) statt. Außerdem gibt es kleinere Niederlassungen in Malaysia (Sungai Buloh [Selangor]), Frankreich (Flughafen Paris-Charles de Gaulle), China (Pudong), Spanien (Tres Cantos), Indien (Ghaziabad), Japan (Chūō (Tokio)), Großbritannien (Newbury (Berkshire)) und Italien (Mailand).

Produkte

Die wichtigsten Produkte sind heute Operations- und Untersuchungsleuchten, Operationstische, Telemedizinsysteme und Deckenversorgungseinheiten.

Weblinks

berchtold.biz

Einzelnachweise

  1. BERCHTOLD - Aus Tradition: Dienst am Menschen, Werbebroschüre 01/2009, S. 4

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berchtold — ist der Familienname folgender Personen: Berchtold (Adelsgeschlecht) Dietmar Berchtold (* 1974), österreichischer Fußballspieler Eleonore Berchtold Ostermann (* 1947), österreichische Juristin und Richterin am Verfassungsgerichtshof Friedrich von …   Deutsch Wikipedia

  • Creaton — Aktiengesellschaft Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN DE0005483036 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Damm-Wasen — Nendingen Stadt Tuttlingen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Nendingen a. D. — Nendingen Stadt Tuttlingen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Nendingen an der Donau — Nendingen Stadt Tuttlingen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • TV Nendingen — Nendingen Stadt Tuttlingen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Tuttlingen-Nendingen — Nendingen Stadt Tuttlingen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Zeitenlob — Nendingen Stadt Tuttlingen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Tuttlingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Gruner (Unternehmen) — Gruner AG Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1862 Sitz Basel, Schweiz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”