Berensch
Berensch
Stadt Cuxhaven
Koordinaten: 53° 49′ N, 8° 35′ O53.8166666666678.5833333333333Koordinaten: 53° 49′ 0″ N, 8° 35′ 0″ O
Eingemeindung: 1937
Postleitzahl: 27476
Vorwahl: 04723
Hamburger Landherrenschaft Ritzebüttel 1815–1937

Berensch ist ein Ortsteil von Cuxhaven in Niedersachsen. Im Wattenvorland westlich von Cuxhaven führten die Berthold Seliger Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH und die Hermann-Oberth-Gesellschaft zwischen 1957 und 1964 zahlreiche Raketenstarts durch, wobei einige Raketen der Berthold Seliger Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH Gipfelhöhen von über 100 Kilometern erreicht haben. Weitere Raketenstarts wurden seinerzeit in der Nähe von Arensch durchgeführt.

Bis 1937 gehörte Berensch zum Land Hamburg.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eichenkrattwälder bei Berensch — Die Eichenkrattwälder bei Berensch sind ein aus mehreren Teilen bestehendes Naturschutzgebiet in der Gemarkung Berensch Arensch der niedersächsischen Stadt Cuxhaven. Geestkliff, hier am Rand der Duhner Heide Das Naturschutzgebiet mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmäler auf ehemaligem Hamburger Gebiet — Die folgende Liste enthält Denkmäler auf ehemaligem Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg, die während der Zugehörigkeit zum Hamburger Staatsgebiet nach dem dortigen Denkmalschutzgesetz geschützt waren. Die aktuelle Hamburger Denkmalliste… …   Deutsch Wikipedia

  • Hilde Fürstenberg — (* 1. Februar 1902 in Bonn; † 30. Januar 2005 in Mölln) war eine deutsche Schriftstellerin, Verlegerin und Präsidentin der Knut Hamsun Gesellschaft. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 1.1 Frühe Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Cuxhavens — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte des heutigen Landkreises Cuxhaven — Die Geschichte des heutigen Landkreises Cuxhaven seit 1885: Inhaltsverzeichnis 1 Kaiserreich 2 Erster Weltkrieg 3 Weimarer Republik 4 Aufstieg des Nationalsozialismus 5 Ausbau der …   Deutsch Wikipedia

  • Landherrenschaften — Die Landherrenschaften verwalteten die zu Hamburg gehörenden Landgebiete. Die Freie und Hansestadt Hamburg gliederte sich in die Stadt Hamburg (1920: 135,7 km²) und das Landgebiet (1920: 279,6 km²), das aus den vier Landherrenschaften Bergedorf,… …   Deutsch Wikipedia

  • Cuxhavener Küstenheiden — Die Cuxhavener Küstenheiden liegen in den Gemarkungen Altenwalde, Berensch Arensch, Duhnen, Holte Spangen, Oxstedt und Sahlenburg der Stadt Cuxhaven im Landkreis Cuxhaven. Sie gehören zur Naturräumlichen Region Stader Geest und bilden den… …   Deutsch Wikipedia

  • Arensch — is a local part of Cuxhaven, a town in Lower Saxony, Germany. In the proximity of Arensch between 1945 and 1964 various rocket attempts were accomplished. Thus the A4 Raketen of the Operation Backfire started in October 1945 of one in the Werner… …   Wikipedia

  • Internacia Seminario — (IS) (English: International Seminar ) is the most important Esperanto youth meeting organized by the German Esperanto Youth (GEJ) at the end of every year in a different German city, December 27 to January 3.Aside from lectures and group… …   Wikipedia

  • Boroughs and quarters of Hamburg — The city of Hamburg in Germany is made up of 7 boroughs (German: Bezirke , also known as districts or administrative districts ) and subdiveded into 105 quarters (German: Stadtteile ). Most of the quarters were former independent settlements. As… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”