Beresnik
Siedlung städtischen Typs
Beresnik
Березник
Föderationskreis Nordwestrussland
Oblast Archangelsk
Rajon Winogradow
Erste Erwähnung 1676
Siedlung städtischen Typs seit 1962
Bevölkerung 6017 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Höhe des Zentrums 64 m
Zeitzone UTC+4
Telefonvorwahl (+7)81831
Postleitzahl 164570
Kfz-Kennzeichen 29
OKATO 11 214 551
Geographische Lage
Koordinaten 62° 51′ N, 42° 45′ O62.8542.7564Koordinaten: 62° 51′ 0″ N, 42° 45′ 0″ O
Beresnik (Russland)
Red pog.svg
Lage in Russland
Beresnik (Oblast Archangelsk)
Red pog.svg
Oblast Archangelsk

Beresnik (russisch Березни́к) ist eine Siedlung städtischen Typs in Nordwestrussland. Sie gehört zur Oblast Archangelsk und hat 6017 Einwohner (Stand 14. Oktober 2010)[1].

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Beresnik liegt sich etwa 215 km südöstlich der Oblasthauptstadt Archangelsk. Es befindet sich am linken Ufer der Nördlichen Dwina etwa 6 km nördlich der Mündung der Waga in selbige. Die nächstgelegenen Städte sind das etwa 90 km südlich gelegene Schenkursk, das 115 km westlich gelegene Mirny sowie die Stadt Plessezk 120 km westlich.

Geschichte

Beresnik wurde erstmals 1676 erwähnt und bekam 1962 den Status einer Siedlung städtischen Typs. Sie ist administratives Zentrum des Rajons Winogradow.

Einwohnerentwicklung

Die folgende Übersicht zeigt die Entwicklung der Einwohnerzahlen von Beresnik.

        Jahr         Einwohner
1970* 5.118
1979* 6.071
1989* 7.006
2002* 6.464
2010* 6.017

Volkszählung (*)

Wirtschaft und Verkehr

Die Wirtschaft der Siedlung stützt sich vor allem auf die Landwirtschaft (Milch- sowie Gemüseproduktion) sowie auf die Forstindustrie.

Direkt durch die Stadt verläuft die Fernstraße M8, von Moskau nach Sewerodwinsk. Beresnik ist nicht in Besitz einer Eisenbahnanbindung. Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind die 148 km nordwestlich gelegene Station Cholmogorskaja, sowie der über die M8 erreichbare Bahnhof in Welsk 200 km südlich von Beresnik.

Einzelnachweise

  1. a b Predvaritel'nye itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Rosstat, Statistika Rossii, Moskau 2011, ISBN 978-5-902339-98-4 (Vorläufige Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010; russisch; Download).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bereznik — Siedlung städtischen Typs Beresnik Березник Föderationskreis Nordwestrussland Oblast …   Deutsch Wikipedia

  • Archangelogorod — Stadt Archangelsk Архангельск Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Archangelskaja Oblast — Oblast Archangelsk Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Archangelsker Oblast — Oblast Archangelsk Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Kholmogory — Dorf Cholmogory Холмогоры Föderationskreis Nordwestrussland Oblast …   Deutsch Wikipedia

  • Konosha — Siedlung städtischen Typs Konoscha Коноша Föderationskreis Nordwestrussland Oblast …   Deutsch Wikipedia

  • Kuloj — Siedlung städtischen Typs Kuloi Кулой Föderationskreis Nordwestrussland Oblast …   Deutsch Wikipedia

  • Mezen — Stadt Mesen Мезень Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Molotowsk — Stadt Sewerodwinsk Северодвинск Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Novodvinsk — Stadt Nowodwinsk Новодвинск Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”