Berg-Gamander
Berg-Gamander
Berg-Gamander (Teucrium montanum)

Berg-Gamander (Teucrium montanum)

Systematik
Euasteriden I
Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)
Unterfamilie: Ajugoideae
Gattung: Gamander (Teucrium)
Art: Berg-Gamander
Wissenschaftlicher Name
Teucrium montanum
L.

Der Berg-Gamander (Teucrium montanum) ist ein Lippenblütler aus der Gattung der Gamander.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Der Berg-Gamander ist ein aromatisch duftener Spalierstrauch mit niederliegenden, unten verholzenden Stängel. Er erreicht Wuchshöhen von etwa 10 bis 25 Zentimeter.

Die Pflanzenart hat einfache, schmal lanzettliche und ganzrandige Laubblätter mit einem deutlichen Mittelnerv. Sie sind auf der Unterseite filzig behaart sind und besitzen einen umgerollten Rand. Die hellgelb bis cremeweißen Blüten sind stehen gehäuft in einem endständigen, köpfchenförmigen Blütenstand. Die Krone wird bis 10 Millimeter lang und besitzt keine Oberlippe, die Unterlippe ist fünfteilig mit großen Mittellappen. Die Blütezeit geht von Juni bis September.

Die Pflanze verträgt sehr gut Hitze und Trockenheit.

Vorkommen

Als Standort bevorzugt die kalkliebende Pflanze Trockenrasen, Schutt, steinige Böden und Felsfluren in den Alpen, im Jura und in den süddeutschen Mittelgebirgen vorkommen. Sie ist von der Tallage bis in 2.400 m ü. NN verbreitet.

Literatur

  • Xaver Finkenzeller: Alpenblumen, München 2003, ISBN 3-576-11482-3
  • Fischer, M. A., Adler, W. & Oswald K.: Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol, Linz, 2005, ISBN 3-85474-140-5

Weblinks

 Commons: Berg-Gamander – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berg-Gamander, der — Der Bêrg Gamander, des s, plur. inus. S. Bergpoley …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gamander — Blüten des Salbei Gamanders (Teucrium scorodonia) Systematik Asteriden …   Deutsch Wikipedia

  • Teucrium montanum — Berg Gamander Berg Gamander (Teucrium montanum) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

  • Amberkraut — Gamander Blüten des Salbei Gamanders (Teucrium scorodonia) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Teucrium — Gamander Blüten des Salbei Gamanders (Teucrium scorodonia) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Gefäßpflanzen Deutschlands/G — Liste der Gefäßpflanzen Deutschlands Die folgende Liste enthält deutsche Namen für fast alle in Deutschland wild oder eingebürgert vorkommenden Gefäßpflanzen, sortiert nach den deutschen Gattungsnamen. Zusätzlich sind die zugehörigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerecse — p1p5 Gerecse Gebirge Landschaft im Gerecse Gebirge Höchster Gipfel Nagy Gerecse (Groß Gerecse) (634  …   Deutsch Wikipedia

  • Nagy-Gerecse — p1p5 Gerecse Gebirge Landschaft im Gerecse Gebirge Höchster Gipfel Nagy Gerecse (Groß Gerecse) (634  …   Deutsch Wikipedia

  • Gerecse-Gebirge — p1p5 Gerecse Gebirge Landschaft im Gerecse Gebirge Höchster Gipfel Nagy Gerecse (Groß Gerecse) (634  …   Deutsch Wikipedia

  • Hellgebänderter Steinspanner — Systematik Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Spanner (Geometridae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”