Bergbau Seegraben

Der Bergbau Seegraben war der älteste Kohlenbergbau Österreichs. Er erstreckte sich untertags in ca. zwei Kilometern Ausdehnung nördlich der Leobener Murschleife.

Erste Kohlenfunde erfolgten 1606, ab 1726 der Abbau in größerem Umfang. Die ursprünglich drei Reviere wurden bis 1900 in die Österreichisch-Alpine Montangesellschaft aufgenommen. Gefördert wurde eine hochwertige Glanzkohle, die zum größten Teil firmenintern in Donawitz verwendet und nur zu einem geringen Teil als Hausbrand verkauft wurde. In Seegraben wurde erstmals in Österreich der Achtstundentag eingeführt (1889), 30 Jahre vor der gesetzlichen Verankerung. Der Abbau wurde 1964 auf Grund der Erschöpfung der Flöze eingestellt. Die Zentralförderanlage, der Zahlbruckner Schacht, ein von weitem sichtbares Wahrzeichen der Stadt, wurde am 27. August desselben Jahres gesprengt. Es existiert ein im Jahr 2002 geschaffener Montanhistorischer Wanderweg. Auskünfte dazu erteilt die Arbeiterkammer Leoben.

Literatur

  • Glanzkohlenbergbau Leoben-Seegraben (Institut für Strukturforschung und Erwachsenenbildung der Arbeiterkammer Steiermark, Leoben 2002). Die 80-seitige Broschüre war ein Ergebnis eines von der Volkshochschule in Leoben veranstalten Projektes, das sich mit dem ehemaligen Kohlebergbau in Leoben-Seegraben und im Tollinggraben befasste.

Weblinks

47.39888888888915.102222222222

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Seegraben — bezeichnet: Seegraben (Dresden), eine Altwasserrinne im Dresdner Elbtalkessel Seegraben (Lietzengraben), ein Zufluss des Lietzengrabens und damit der Panke in Berlin eine Wasserrinne in Dresden und Radebeul, siehe Seewiesen (Dresden/Radebeul)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Unglücken im Bergbau — Verbrannte Uhr, zerstörte Lampe. Zeche Radbod, 1908 Unglücke im Bergbau ereignen sich weltweit regelmäßig. Zu den Ursachen zählen Schlagwetter , Kohlenstaub und Sprengstoffexplosionen, Wassereinbrüche und Einstürze (s. Pinge). Spätschä …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Leobens — Inhaltsverzeichnis 1 Frühgeschichte 2 Römerzeit und Völkerwanderung 3 Namensentstehung und Markt Liuben 4 Stadtgründung und Stadtbefestigung …   Deutsch Wikipedia

  • Leoben — Leoben …   Deutsch Wikipedia

  • 8-Stunden-Arbeitstag — Der Achtstundentag war eine der ältesten Forderungen der Arbeiterbewegung und erstmals von Robert Owen (1771 1858), dem walisischen Unternehmer und Sozialreformer, zwischen 1830 und 1834 in Großbritannien als Forderung formuliert worden.[1] Owen… …   Deutsch Wikipedia

  • Acht-Stunden-Arbeitstag — Der Achtstundentag war eine der ältesten Forderungen der Arbeiterbewegung und erstmals von Robert Owen (1771 1858), dem walisischen Unternehmer und Sozialreformer, zwischen 1830 und 1834 in Großbritannien als Forderung formuliert worden.[1] Owen… …   Deutsch Wikipedia

  • Acht-Stunden-Tag — Der Achtstundentag war eine der ältesten Forderungen der Arbeiterbewegung und erstmals von Robert Owen (1771 1858), dem walisischen Unternehmer und Sozialreformer, zwischen 1830 und 1834 in Großbritannien als Forderung formuliert worden.[1] Owen… …   Deutsch Wikipedia

  • Achtstundentag — Der Achtstundentag war eine der ältesten Forderungen der Arbeiterbewegung und erstmals von Robert Owen (1771–1858), dem walisischen Unternehmer und Sozialreformer, zwischen 1830 und 1834 in Großbritannien als Forderung formuliert worden.[1] Owen… …   Deutsch Wikipedia

  • Lerchenfeld (Leoben) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Waasen (Gemeinde Leoben) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”