AB Kobenhavn
AB
Voller Name Akademisk Boldklub
Gegründet 26. Februar 1889
Vereinsfarben Grün-Weiß
Stadion Gladsaxe Stadion,
Gladsaxe
Plätze 13.800
Präsident Jens Hjortskov
Trainer Christian Andersen
Homepage ab-fodbold.dk
Liga Viasat Sport Division
2005/06 12. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der Akademisk Boldklub København (AB) ist ein dänischer Fußballverein und wurde 1889 als Fusion des Fredericia-studenteres kricketclub mit dem Polyteknisk Klub gegründet.

AB spielt seit dem Abstieg aus der SAS-Liga im Jahr 2004 in der zweithöchsten dänischen Spielklasse, der Viasat Sport Division.

Der AB ist unter anderem bekannt dafür, dass die Physiker Harald und Niels Bohr für den Verein spielten. Andere bedeutende Spieler waren Knud Lundberg, der dänischer Fußball-, Handball- und Basketballnationalspieler war, und Karl Aage Hansen, der in 22 Länderspielen 17 Tore für Dänemark erzielte. Während die Bohr-Brüder um die Jahrhundertwende für den AK spielten, waren Lundberg und Handen in der zweiten Erfolgsperiode des Vereins zwischen Ende des zweiten Weltkriegs und Mitte der 1950er Jahre aktiv.

Sportliche Erfolge

International

AB nahm siebenmal an europäischen Wettbewerben teil, kam jedoch nie über die zweite Runde hinaus.

Bekannte ehemalige Spieler


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AB København — AB Voller Name Akademisk Boldklub Gegründet 26. Februar 1889 Vereinsfarben Grün Weiß Stadion Gladsaxe Stadion, Gladsaxe …   Deutsch Wikipedia

  • AB Kopenhagen — AB Voller Name Akademisk Boldklub Ort Kopenhagen Gegrün …   Deutsch Wikipedia

  • København (1921) — København p1 …   Deutsch Wikipedia

  • Kobenhavn — Dieser Artikel behandelt die Hauptstadt Dänemarks; zum gleichnamigen Segelschulschiff siehe Skoleskibet København; zum Theaterstück von Michael Frayn siehe Kopenhagen (Theaterstück) Kopenhagen København Die Innenstadt von Kopenhagen Stadtwappen …   Deutsch Wikipedia

  • København — Dieser Artikel behandelt die Hauptstadt Dänemarks; zum gleichnamigen Segelschulschiff siehe Skoleskibet København; zum Theaterstück von Michael Frayn siehe Kopenhagen (Theaterstück) Kopenhagen København Die Innenstadt von Kopenhagen Stadtwappen …   Deutsch Wikipedia

  • BK Frem Kobenhavn — BK Frem Voller Name Boldklubben Frem Gegründet 17. Juli 1886 Vereinsfa …   Deutsch Wikipedia

  • BK Frem København — BK Frem Voller Name Boldklubben Frem Gegründet 17. Juli 1886 …   Deutsch Wikipedia

  • FC København — FC Kopenhagen Voller Name FC Kopenhagen Gegründet 1. Juli 1992 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Skoleskibet København — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Wikipedia:WikiProjekt Schifffahrt eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Schifffahrt auf ein akzeptables Niveau zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum København — Basisdaten Staat Dänemark Diözesanbischof Czeslaw Kozon Emeritierter Diözesanbischof Hans Ludvig Martensen SJ …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”